Überleben in Umweltkatastrophen

Es kommen interessante Zeiten auf uns zu.

  • Wir werden uns nicht hinsetzen und die Hände in den Schoß legen können.
  • Entweder wir bewegen uns (rechtzeitig), oder wir laufen hinterher und werden wahrscheinlich verlieren.
    .
  • Wenn wir uns rechtzeitig bewegen, besteht trotzdem die Möglichkeit zum Verlieren!
  • Wichtig ist nicht die Möglichkeit zum Verlieren, sondern die CHANCE zu überleben und damit zum Erhalten des eigenen Lebens und damit die Chance zur Weitergabe seines Lebens in die Zukunft. Dafür leben wir doch!!
    .
  • Es wäre schlichtweg dumm, in einiger Zeit, wie z.B. fünf Jahren, noch damit zu rechnen, sowas wie RENTE zu bekommen.
  • Norbert Blühm hat vor vielen Jahren ausgerufen: „Eure Rente ist sicher! (sinngemäß)“. Für die dann folgenden zwanzig Jahre hatte er recht!
  • Wer jetzt noch an diese Aussage glaubt, soll es tun. Ich habe die Aussage damals schon nicht geglaubt und ich werde MEINE Meinung nicht ändern. Jedenfalls nicht ohne nachvollziehbaren Grund.

Schaut hier rein:

In dem hinterlegten Video wird eine weitere Theorie vertreten, warum die „Mächtigen“ mit der Covid Spritze so viele Menschen abmurksen (mein Wort) wollen.

  • Wissenschaftlich soll festgestellt worden sein, daß radikale Umwälzungen der Erde sehr bald kommen werden.
  • Wichtige Dienststellen der USA ziehen von der Nähe zur Küste weg ins Inland.
  • Die „Mächtigen“ wollen einfach keine Leute „rumlaufen“ haben, die sie im Falle einer Umweltkatastrophe nicht KONTROLLIEREN können.

Wie soll es zu den Umwälzungen auf der Erde kommen?

  • Die Theorie lautet wie folgt: Durch die Erddrehung befindet sich unheimlich viel Wasser am Äquator.
  • Wenn sich der Nordpol verschiebt, wird es zu einer Verschiebung des Äquators kommen und das führt zu einer „Umlagerung“ des Wassers.
  • Deshalb sollte man an Orten wohnen, die hoch genug sind. Genannt werden 600 Fuß; das müssen so um zweihundert Meter sein.
    (Genau:600 ft ≈ 182,88 m)

Als EINE Begründung für die zu erwartenden Änderungen wird angegeben, daß im Permafrostboden in Alaska Pflanzen und Tiere gefunden werden, die in tropischen Regenwäldern gelebt haben.
Es wird nicht gesagt, daß man in Sibirien solche Pflanzen und Tiere auch findet.

  • Es hat diese weltweiten Änderungen gegeben und das eigene Überleben bei Umweltkatastrophen hängt davon ab, die richtige Ursache zu kennen und darauf vorbereitet zu sein!
    .
  • Im Video wird gesagt, daß eine genaue Voraussage der erwartenden Katastrophe unwichtig wird, wenn man darauf vorbereitet ist.
  • Gesagt wird: „on a daily basis“
  • Es geht also darum, jederzeit vorbereitet zu sein.
  • Der Fachausdruck dafür lautet: Prepping (Prepper sind die Bösen! Jedenfalls nach Meinung der Hintergrundkräfte.)

Und jetzt kommt das Problem: Wenn sich die Erde wirklich drehen würde und mit affenartiger Geschwindigkeit durch dem Weltraum sausen würde, dann würden wir das, wie auf einem Karussell, merken. Das bedeutet: Unser Weltbild stimmt nicht und wir kennen die tatsächliche Form der Erde nicht.

  • Die Theorie der „Flachen Erde“ lasse ich jetzt ganz bewußt weg!
  • Aus einem ganz einfachen Grund: Ich halte sie für saudumm und restlos falsch!
  • Die „Flache Erde“ dürfte nicht so massiv verbreitet werden, wenn diese Theorie stimmen würde.
  • DAS wäre für die Mächtigen viel zu gefährlich!
    .
  • Weiter Unten kommt eine Theorie, die mir einleuchtet, nur baut auch die auf die Idee der „Flachen Erde“ auf. Das ist kein Nachteil, weil sich die Unsicherheit über das Weltbild irgendwann klären wird. RECHTZEITIG klären wird; jedenfalls für die wachen Menschen!
    .
  • Wir werden absichtlich dumm gehalten!
  • Eine andere Erklärung gibt es nicht.
  • Zum Dummhalten braucht es (mindestens) zwei Menschen.
  • Der Eine, der Verblöden will und der Zweite, der sich VERBLÖDEN läßt!
  • Der Erste ist ein Mistkerl (oder Mistziege) und der Zweite einfach nur ein Vollidiot (den weiblichen Begriff spare ich hier).

Der Health Ranger bringt gute Informationen. Nur fressen die unheimlich viel Zeit und ich kann sie nur sehr spärlich zur Kenntnis nehmen. Hier findet man sie:

 

Wo gibt es mögliche Problemlösungen???????????
In den letzten Tagen habe ich ein Video gesehen, das mich beeindruckt hat. Es geht darum, daß die Erde sich ganz langsam dreht und es wird auch erklärt, wie das funktionieren könnte. Wenn am Außenrand unserer Welt tatsächlich eine Eisbarriere zu finden ist, dann wird diese Eisbarriere

  • auf dem Weg der Sonne um die Erde oder
  • auf dem Weg der Erde „um die Sonne“

langsam aufgetaut und auf „der anderen Seite“ wieder gebildet.

Wir kennen unser Weltbild noch nicht. Schaut hier rein und wertet es als KURIOSITÄT:

  • Roman der WELTENTDECKUNG
  • Lest es und meckert dann erst!
    .
  • Die Macht der KRIMINELLEN HINTERGRUNDKRÄFTE begründet sich auf der FAULHEIT und der BEQUEMLICHKEIT der großen Masse der Menschen.
  • Ohne Faulheit und ohne Bequemlichkeit in Deutschland hätte es wahrscheinlich keinen Hitler gegeben.
    .
  • Wahrscheinlich wäre die Verrottung des Adels (Buch im Link vom 1909!!) und ihrer Hintergrundkräfte (Im Link: Christopher Hollis!!!!) lange vorher bekannt geworden!
  • DAS, was Christopher Hollis schreibt, muß wichtigen Leuten im Adel bekannt gewesen sein. Haben die ihre Seele verkauft?
  • ADEL sollte das Volk vor Überfällen schützen. Wie lange haben die das denn gemacht, bevor das Plündern und die Gier anfingen?

Hier kommt das Video:

Ursprünglich publiziert am von Henning von Stosch an diesem Ort: https://vonstosch.com/allgemein/umweltkatastrophen.html

Bearbeitungsstand: 06. Februar 2022

Teile mit Freu(n)de(n): Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Webnews
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MyShare
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Gesundheit veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.