Verweigerung von Antworten nach ÜBERGRIFFEN!

Bekommt man nach Übergriffen keine Fragen beantwortet, was mit den entsprechenden Taten erreicht werden sollte, dann handelt es sich um einen eindeutigen Beweis bewußt ungesetzlicher Arbeit!

Das fängt bereits in Familien an.

Hans-Jobst von Stosch war solch ein ungesetzlich handelndes Stück Dreck!

Ich habe den überlebt! Und jetzt wird es höchste Zeit, daß LÜGENSYSTEM endgültig zum Einsturz zu bringen:

HOLOCAUST: Teil 11

Tun wir das nicht, dann haben wir keine Zukunft!
Bleiben wir erfolglos, dann haben wir es wenigstens versucht!

Denkt dran: Gegen Satan kann man erst im allerletzten Augenblick gewinnen! Schläft man eine millionsten Sekunde zu früh ein, wird Satan den Weg finden, uns noch um der Erfolg unserer Arbeit betrügen zu können.

Deshalb ist es von entscheidender Bedeutung, Satan die Handlanger/ die Hintergrundkräfte wegzunehmen! Dazu gibt es nur einen Weg:

Die Familien der Handlanger müssen vor deren Augen über viele Monate zu Tode gebracht werden. Das Fachwissen beginnt hier:

Offener Brief an das Landgericht Itzehoe Teil 3

Es gibt keinen anderen Weg zum Überleben! Wer nicht kämpft hat bereits verloren!

Das bodenlose Stück Menschenscheiße Hans-Jobst von Stosch kannte keine Gnade. Der hat immer wieder auf mir rumgetrampelt, bis der körperlich nicht mehr in der Lage war, seinen PSYCHOTERROR weiter an mir auszutoben. Ich muß fassungslos vor dem Terror gestanden haben. Nur konnte ich die Ursache für meine (mir eingeprügelte) Schuld nie finden, weil ich unfähig war, die bei diesem bodenlosen Stück Scheißdreck zu suchen!

Drei Monate, bevor ich es begriff, ist der geflohen! Seine Schuld war zu groß! In jedem vernünftigen Staat hätte ich den ganz langsam zu Tode prügeln dürfen! Nur leben wir immer noch nicht in einem vernünftigen Staat!

Seht doch mal den unbedingt erforderlichen Vergleich zur HOLOCAUST-KEULE! DAS ist doch ein Strickmuster!

Teile mit Freu(n)de(n): Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Webnews
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MyShare
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Esoterik, Gesundheit abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.