Erinnerung an das artikel5.forumprofi.de Forum!

Avatarbild von wilhelm25 aus: artikel5.forumprofi.de

Nadia hat das Bild gemalt. Es war aufgerollt. Die Verpackungsschnur ist am linken Rand des Bildes zu sehen.

  • Mir wurde von Betrachtern natürlich unterstellt, daß ich die Spinne sein sollte; nur hat mich das nicht gestört.
  • Und wenn ich wirklich die Spinne gewesen sein soll: Wo wäre das Problem gewesen?
  • Wichtig war nur, daß ich Nadia irgendwann zeigen konnte, daß ihr Bild zu meinem Avatar geworden war.
  • Das Foto ist im Jahr 2010 gemacht worden. Nadia kann deshalb kein Kind mehr sein.

Die Schlacht für eine Medizin, die von der

  • UNTRENNBAREN Einheit von „Seele, Geist und Körper“ ausgeht,
  • begann im Artikel5.forumprofi.de Forum am 19. Juli 2010.
  • Der Nachweis des Datums befindet sich im Startbeitrag des Threads:
  • Ist das Krebsproblem gelöst?

Diese Schlacht kostete dem Forum irgendwann das Leben!

Der Fehler wurde nicht von mir gemacht, sondern von den Hamer-Feinden, die einfach nicht verstehen konnten, daß sie mir mit ihrem Gefasel und ihrer HETZE die erforderliche Bühne boten, auf der ich einfach lange genug durchgehalten mußte.
Meine Versuche Mitstreiter zu finden, scheiterten sogar in den Kreisen, die an einer Durchsetzung der Medizin ein Interesse haben mußten:

  • Den potentiellen Patienten, die sich vorsorglich schlau machenten und sich mit der Medizin befaßten.
  • Es ist natürlich „viel entspannender“ im Sessel zu sitzen und zu warten, bis Andere die Arbeit gemacht haben!

Der zweite Fehler bestand darin, daß nach der ersten Abschaltung des Forums, dieses nach 14 Tagen wieder zugänglich gemacht wurde. In der Zwischenzeit hatte ich gelernt, die Forumsseiten zu sichern. Deshalb sind diese Seiten noch da!

Dann entwickelte sich das „Problem Henning von Stosch“ langsam weiter, weil zwischendurch, auf einer FTP-Seite die beiden wichtigsten Bücher vom Dr. Hamer aufgefunden wurden. Links weiter unten: Buch 1 und Buch 2.

  • Mit viel „List und Tücke“ gelang es dann, die Bücher auf die Festplatte zu bekommen.
  • Der Trick bestand darin, den Downloadfortschritt „irgendwie“ angezeigt zu bekommen.
  • Dadurch wurde mir das Warten möglich.
  • Beide Bücher wurden offensichtlich professionell in das PDF-Format überführt.
  • Das wurde eindeutig von Fachleuten und wahrscheinlich ohne Wissen vom Herrn Dr. Hamer gemacht.
  • Da beide Bücher nicht mehr nachgedruckt wurden und nur in Einzelexemplaren und zu Märchenpreisen in Antiquariaten erhältlich waren, hatte in zu  keinem Zeitpunkt Skrupel, die Dateien zu verbreiten.
  • In einem Fall, im Hamer-Studienkreis in Hamburg, hat eine Teilnehmerin die Annahme der DVD verweigert, weil ihr das wohl nicht ganz legal erschien.
    .
  • Darf ich davon ausgehen, daß die Frau in Wirklichkeit eine der überall eingeschleusten Agentinnen war, die aushorchen sollte?
  • Bestand ihre Aufgabe darin, günstige Gelegenheiten aufzuspüren und guten Willen zu untergraben?
  • Ihre Doofheit/ ihr Mutwille hat Widerwille bei mir erzeugt.
  • Die Frau hat wahrscheinlich ihre spirituelle Strafe bekommen; nur habe ich davon keine Kenntnis.

Das Problem mit der Netzseite mit den Hamerbüchern (Buch 1) (Buch 2) bestand darin, daß in einem Nachbarverzeichnis Bücher mit eindeutiger Holocaustleugnung aufrufbar waren. Und unter diesen Randbedingungen war es mir völlig unmöglich, diese Netzseite irgendwo und irgendwem weiterzugeben!

Zuerst habe ich die Bücher auf CD gebrannt; nach dem Wechsel des Laufwerks auf DVD und so unter die Leute gebracht.
Dann wurde langsam der nutzbare Platz auf den Scheiben gefüllt. Die Hamer-Threads aus dem zitierten Forum gehörten sehr bald zum Dateiumfang.

Es begann eine mehrere Jahre dauernde stetige Bearbeitung der von mir verbreiteten DVD.

Die aktuelle Fassung dieser DVD ist hier abgelegt: https://archive.org/details/IstDasKrebsproblemGeloest2

Dann kam einer der Geistesblitze, die mich manchmal ereilen und die in der Vergangenheit doch ziemlich oft zu völlig hysterischen Reaktionen von MÄNNCHEN geführt haben! Es gibt von diesen Typen viel mehr, als man sich das vorstellen kann. Diese Männchen sind die Typen, die „Leben“ in den Spruch

  • Gelegenheit macht Diebe

gebracht haben. Diese Männchen nutzen einfach JEDE GELEGENHEIT, die Reste ihrer Seele in die Tonne zu treten.
Wenn man nicht wirklich „stark ist“, so wie ich es jahrelang NICHT WAR, können diese sinnlosen „Tretereien/ Runtertretereien“ durchaus Probleme bereiten!

  • DAS spüren die Männchen!
  • DAS halten Männchen für Erfolgserlebnisse!
  • DAS WOLLEN MÄNNCHEN und können gar nicht begreifen, daß der Herrgott diese Falle nutzt, um ungeeignete Laber-Gläubige auszusortieren!
    .
  • Wir haben viel zu viele Menschen auf der Welt. Anstatt dem Herrgott die Aufzeigung des Weges zu überlassen, scheinen aktuell durch die CORONA-LÜGE MÄNNCHEN Gott spielen zu wollen! DAS kann nicht gutgehen!
  • Die verantwortlichen für die zur Anwendung kommenden Methoden werden abgestraft werden. Die Spiritualität läßt sich solche Methoden nicht gefallen!

Nach der rechtswidrigen Beraubung meines Hauses (meine klare Meinung) am 16.02.2017 fing ich dann an, die DVD systematisch auf allen erreichbaren und von mir für

  • sinnvoll erachteten Demonstrationen zu verbreiten.
  • Leider gibt es die damals genutzten Demo-Kalender nicht mehr.
  • DAS war damals eine recht praktische Einrichtung für Nebenberufsreisende.
  • Die dafür erforderliche Zeit hatte ich, weil ich nicht arbeiten durfte.

Große Teile der Dateien aus dem Forum sind hier dokumentiert:

https://archive.org/details/artikel5

https://archive.org/details/IstDasKrebsproblemGeloest3

https://archive.org/details/IstDasKrebsproblemGeloest4 

https://archive.org/details/IstDasKrebsproblemGeloest5

Es wird einfach Zeit an dieses Forum zu erinnern und die aus Negativgründen geleistete Mitarbeit der Hamer-Feinde an der Aufrechterhaltung der Schlacht nicht zu vergessen.

  • Nur bekommen die Feinde keinen Dank!
  • Danken kann man nur Menschen, die helfen wollen!
  • Die Hamer-Feinde wollten zerstören und nicht einer von denen kann wirklich begriffen haben, welche Dreckarbeit da gemacht wurde.

Vergleich:
Wer würde sich heute noch an den zweiten Weltkrieg oder Napoleon erinnern, wenn die jeweiligen Kriege vielleicht drei Tage gedauert hätten und in beiden Fällen nicht mehr als hundert Soldaten umgekommen oder verletzt worden wären?

Mein Vergleich ist gemein und ich entschuldige mich hier nicht für Tatsachen!
Es wird Zeit, daß wir lernen FAKTEN anzuerkennen und aufhören die Fakten durch Schönrederei zu verdrehen!

Der Eingang zum Fachwissen ist hier zu finden:

Hanno Beck : Krebs ist heilbar

Diese Seite bitte nicht vergessen:

Absicht hinter dieser Internetseite!

Hier bitte auch mal reinschauen: https://sonnenspiegel.eu/provokationen

Teile mit Freu(n)de(n): Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Webnews
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MyShare
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Gesundheit abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.