Unmoral erkennen!

Das Video vom Herrn Dr. Schiffmann über die Frage, ob es Viren gibt oder nicht, habe ich hier kommentiert und verlinkt: https://www.bitchute.com/video/eumt6eHthovh/ .
Es befindet sich in meinem bitchute-Kanal „Sonnenspiegel“ und wurde dort am 12. März 2022 eingestellt.

Es gibt eine zweite Quelle für dieses Video, daß eine wichtige Ergänzung zeigt. Es geht um Biowaffenlabore in Georgien und in der Ukraine. Es handelt sich um eine Sendung von Mark-Mobil, Sendereihe „Mittel – Punkt“. Dieser Teil beginnt etwa bei einer Stunde und elf Minuten. Diesen Teil der Sendung habe ich nicht auf der Nuoviso-Seite gefunden, konnte es also nicht direkt verlinken: https://nuoflix.de/ .

URL: https://www.bitchute.com/video/Kc293NAXhV2K/
Titel: Boschimo 2022-03-11 Biowaffen?

Wenn Ihr wissen wollt, wo die moralischen Grenzen der Hintergrundkräfte und deren verantwortungslosen Handlanger liegen, dann schaut Euch diesen Teil des Videos an.

Die Frage, ob es Viren gibt, tritt vor dem Inhalt dieses Teiles des Videos einen kleinen Augenblick zurück!

Panik wird nicht helfen! Die Typen hinter den Kulissen und deren gewissenlose Handlangen kennen gar keine Moral! DAS haben die schon viele Jahrhunderte bewiesen und es gibt immer wieder neue Beweise für deren Unmoral! Man muß die Beweise nur finden. Ein Teil der Beweise findet sich in Büchern, die uns angeblich verboten sind. Von den Typen verboten sind, die dadurch entlarvt werden würden.

Wir brauchen nur noch den übergeordneten Gesichtspunkt, um unsere Probleme lösen zu können!
Mit den unbegrenzten Widerstand der Hintergrundkräfte und deren Handlanger muß unbedingt gerechnet werden.
Denkt an Rumpelstilzchen: Wir brauchen bloß die Achillesferse der Hintergrundkräfte zu finden und deren Macht kracht zusammen.
Die Handlanger sind in der Zwischenzeit an offen zur Schau gestelltem Machtmißbrauch zu erkennen. ( https://sonnenspiegel.eu/allgemein/bundesverfassungsgericht.html )
Da hilft wirklich nur, NACH GESETZESÄNDERUNG, der Strick und die Aburteilung ganzer Familien. Dabei müssen die Haupttäter dazu gezwungen werden, dem Ableben ihrer Familien zuzuschauen. Hat man die Zusammenhänge und die vielen Massenmordagenden verstanden, die von diesem Kreis von Nichtmenschen, die wie Menschen aussehen, ausgeht, dann gibt es keinen Grund für Mitleid. Die haben ihr Schicksal lange genug herausgefordert. Wir brauchen also Exempel, die so krachen, daß die die nächsten zehntausend Jahre nicht vergessen werden können. Finden wir keine Männer und Frauen, die in der Lage sind, das durchzusetzen, werden wir gegen die HEIMTÜCKE verlieren, wie wir (die göttlich leben wollenden wahrhaften Menschen) es schon so oft verloren haben, weil wir die BODENLOSIGKEIT der Unmoral einfach nicht erkennen konnten!

Satan kann nicht gewinnen, wenn wir den nicht gewinnen lassen! Aus rein egoistischen Gründen sollte es unser Ziel sein, den für zehntausend Jahre auf spirituellem Wege einzukerkern! Dazu braucht es nur viel mehr Menschen, die die Zusammenhänge verstehen und verbreiten!

Begreift bitte, daß „Angst und Panik“ jeden Krankheitsverlauf verschlimmert. Dieser offensichtliche Zusammenhang wurde von mir hier verarbeitet:

URL: https://www.bitchute.com/video/Cr42C23A99nH/
Titel: Gutmenschen, hört auf, durch Eure Panik vorsätzlichen Morden Vorschub zu leisten!

Es werden Aufgaben auf uns zukommen, deren Tragweite wir im Moment einfach nicht abschätzen können!
Schwerwiegende Entscheidungen werden getroffen werden müssen!
Fehler sind NICHT vermeidbar!

Erkennt die Quertreiber und Potentialräuber rechtzeitig und werft die aus Eurem Leben!

Es gibt eine ziemlich eindeutige Krankheitsursache, die ich im Moment nicht beweisen kann. Es handelt sich um eine Überlastung des eigenen Organismus mit DRECK, der dazu führt, daß der eigene Organismus einem nicht mehr (rechtzeitig????) sagen/ anzeigen kann, was man nicht machen darf!
Selber habe ich in den letzten Monaten eine ganze Reihe von „harmlosen“ Problemen, die in jedem Fall dazu geführt haben, daß ich meinen gewohnten Tagesablauf geändert habe. Irgendwann habe ich dann über den Darm „entschlackt“ und das Problem war erledigt. Der Körper hatte „Organgift (das ist KEIN medizinischer Fachausdruck)“ beweglich gemacht. Damit bekam dieses „Organgift“ wieder eine Wirkung, die mir von meinem Unterbewußtsein so „signalisiert wurde“, daß es in meinem BEWUßTSEIN „ankam“!
Meine daraufhin erfolgenden Handlungen waren bisher immer erfolgreich!

Bereitet Euch ab jetzt auf die unbedingt zu erwartenden Sauereien der Hintergrundkräfte vor. Reinigt Eure untrennbare Einheit von Seele, Geist und Körper! Fangt mit dem Körper an. Der Weg ist völlig einfach: https://archive.org/search.php?query=Senfsaatkur%20ANO Lest unbedingt, was bei der Beschreibung der Senfsaatkur steht. Das eigentliche Problem wird nur durch den ANO gelöst. Nur der beseitigt den Schließmuskelkrampf am After, der auch bei mir vorhanden war!

Denkt daran: Im wilden Westen sind die Leute an einem Streifschuß gestorben! Warum bloß? Fragt Euch doch mal bitte, ob die einseitig ernährt waren. Dann wird deutlich, daß deren Körper keine Regulationsfähigkeiten mehr gehabt haben werden!
Ihr steigert Eure Überlebensaussichten, wenn Ihr jetzt mit der Reinigungskur anfangt!

Danach sollte der „Säure- Basenhaushalt“ eingestellt werden. Dazu kenne ich nur eine einzige empfehlenswerte Quelle, die hier zu finden ist. Eine Erwerbsmöglichkeit ist dort auch zu finden: http://base-ist-leben.de/infos-saeuren-basen.html .

Laßt Euch den obersten Halswirbel einrenken. Wundert Euch nicht über einen deutlich einsetzenden Heilungsschub: https://archive.org/details/ATLASPROFILAX .

Es gibt Arbeit. Wenn wir die Herausforderung NICHT annehmen, gewinnen die Anderen! Die, die Hitler und Stalin bezahlt und in die Staatsleitungen transportiert haben!

 

Teile mit Freu(n)de(n): Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Webnews
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MyShare
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Gesundheit abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.