Michael Mannheimer verstorben

Michael Mannheimer gehörte zu den Mutigen, die sich getraut haben, gegen die von mir als Hintergrundkräfte bezeichneten Typen anzuschreiben. Das er damit im Lande irgendwann mit der Justiz in Konflikt geriet, verwundert nicht, wenn man begriffen hat wie zersetzt unser Justizsystem bereits ist:

BUNDESVERFASSUNGSGERICHT

Wenn man dann nicht wenigstens einmal im Knast gesessen hat, dann hatte man in der Vergangenheit keinen wirksamen Widerstand geleistet!

Das wird sich wahrscheinlich sehr bald ändern. Schaut doch mal hier rein, um festzustellen, wie einfach die Themen MIT HANDLUNGSBEDARF zu erkennen sind:

  • https://www.bitchute.com/video/eFc442UtSWIE/
  • Titel: Standard Life: War da etwa Versicherungsbetrug geplant?
  • Noch kenne ich das Ergebnis des Prozesses nicht. Wenn sich eine Richterin weigert, so wie es in Ffm. geschehen ist, den wahrscheinlichen Zusammenhang der Zahlungsverweigerung der Versicherung zur Kenntnis zu nehmen, dann ist vom Urteil nicht wirklich etwas Gutes zu erwarten.

Der bürgerliche Name von Herrn Mannheimer lautete: Karl-Michael Merkle.

Das etwas nicht stimmte, habe ich begriffen, als längere Zeit auf seinem Blog kein neuer Artikel erschien. Dann habe ich nach ihm gesucht und kam auf diese Seite:

Interessant daran, ist die Meinung von Herrn Stürzenberger, wonach der Herr Mannheimer nicht ermordet worden sein kann!
Nur hat sich der Herr Stürzenberger bei mir schon vor Jahren unglaubwürdig gemacht, als er auf einem Video behauptet hat, daß man mit Flugzeugen aus dünnem Aluminium in Hochhäuser aus Stahl reinfliegen kann, was genau an 911 geschehen ist. Die Aussage habe ich selber gesehen!

Zur Möglichkeit der Ermordung von Herrn Mannheimer:

Die Quelle für die Feststellungen von Dipl. Journ. Hubert Müller ist hier zu finden:

Jetzt kann man noch darüber spekulieren, ob dieser Text von Herrn Mannheimer selber stammt oder unter seinem Namen verfaßt wurde. Ich glaube schon lange nicht mehr an Geheimhaltung.
Wir glauben, daß wir etwas „geheim“ tun könnten und werden nicht aufgeklärt, weil wir uns dumm halten lassen.
Seine Feinde werden gewußt haben, wo er sich aufgehalten hat. Spätestens wenn er Geld vom Automaten abgeholt hat, wird seine Bank in Ungarn unbedingt gewußt haben, um welchen Automaten es sich gehandelt hat. Spätestens nach der dritten Abhebung in seinem Asylland muß bekannt gewesen sein, wo Herr Mannheimer zu finden war. Das man dann nicht gleich oder früher zugeschlagen hat, wundert mich nicht! Der Ukraine-Krieg ist so mies, weil er auf eine direkte Konfrontation zweiter Atommächte hinausläuft, daß es einem eiskalt den Rücken runterlaufen kann.
Auch die Tatsache, daß die Hintergrundkräfte bestimmt keinen Atomkrieg auslösen wollen, beruhigt nicht. Die können nämlich nicht garantieren, daß es nicht zum Atomkrieg ausartet!
Da könnte es doch sein, daß die Hintergrundkräfte genau jetzt, zu diesem Zeitpunkt des Mordes weitere Feinde jeden Krieges/ Atomkrieges einschüchtern wollen!

Nachweisen könnte man das vielleicht, wenn feststellbar wäre, von wo der entsprechende Eintrag erstellt wurde, nur überfordert das meine Kenntnisse um Lichtjahre.

Es gibt Abhilfe gegen Tötungen, so wie sie wahrscheinlich den Herrn Merkle ereilt hat. Das funktioniert über Spiritualität und dieses Wissen hat mir bisher mein Leben und meine Gesundheit erhalten.
Teile meiner Geschichte findet man hier: https://archive.org/details/IstDasKrebsproblemGeloest2
Herr Merkle gibt an, zu wissen, wann ihm das Gift in das Essen praktiziert wurde. Das lese ich so, daß das unter „verdächtigen Umständen“ geschehen sein muß.
„Verdächtige Umstände“ sollten Grund genug sein, lieber hungrig zu bleiben.

Der Herr Stürzenberger schrieb etwas von Herzproblemen. Die sind über die Hamer-Medizin ausheilbar. Heilungskrisen kann man überstehen. Der Eingang zum Wissen findet sich hier:

Hanno Beck : Krebs ist heilbar

Sollte der Herr Merkle tatsächlich Gesundheitsprobleme gehabt haben, was durchaus glaubwürdig ist, dann ist er ein weiteres Opfer der Lügenpropaganda der Schulmedizin, die Konkurrenz gnadenlos bekämpft hat. Auch an dieser Stelle gehört aufgeräumt und die Bereitstellung von Alternativen ist dauerhaft möglich zu machen. Das kann nur durch „ewige Wachsamkeit“ wirklich erreicht werden.

Teile mit Freu(n)de(n): Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Webnews
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MyShare
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Gesundheit abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.