Etwas „verstehbare“ Dialektik!

Manchmal passieren Zeichen und Wunder, aber nur, wenn ich es mit Leuten zu tun habe/ hatte, die ein Thema tatsächlich erfassen konnten.
Von solchen Leuten kann man gut lernen, weil die Wege und Möglichkeiten aufzeigen können und das auch tun.
Das stellt einen erholsamen Gegensatz zu den Typen dar, die sich nur labern hören wollen, um Aufmerksamkeit abziehen zu können!

Solch ein Erfolgserlebnis habe ich gerade zum Thema „Dialektik“ gehabt, wobei in Wirklichkeit zahlreiche weitere Themen angeschnitten wurden. Nur kenne ich mich mit Ernährung und 911 schon recht gut aus.

Einen winzigen Kritikpunkt möchte ich vorweg anbringen, der aber nicht überbewertet werden darf. Die Covid-Lüge hat eine tatsächlich vorhandene Weltregierung aufgedeckt. Deren „Einrichtung/ Erschaffung“ muß ungefähr zweihundert Jahre vor dem Beginn der französischen Revolution begonnen haben, also um um das Jahr 1600.
Diese Weltregierung steht gerade vor der Vollendung. Liest man die folgende Ausarbeitung, dann ist klar, daß diese Weltregierung nur übergriffig sein kann!
Mit dem Wissen über die Weltregierung kann man die Arbeit von Karl Marx als Auftragsarbeit verstehen, was in dem folgenden Text nicht erfolgt. Das mindert den Wert des folgenden Textes nicht.

Wir müssen alle lernen und das gilt für restlos jeden Lebensabschnitt. Woher das Wissen stammt ist völlig gleichgültig. Es muß nur stimmen oder mindestens unser WISSEN erweitern!
Dann sollte man offen für neue Gedanken sein und Herausforderungen (an sein Wissen) annehmen können.

Noch hat sich die Weltregierung NICHT FEST IN DEN SATTEL SETZEN KÖNNEN! NOCH LÄßT DIE SICH VERHINDERN!
Um das zu erreichen brauchen wir eigene Ziele, die für alle Staaten und Völker gelten müssen!

Über diese Seite: https://einsamer-wanderer.net/2022/01/05/die-kali-yuga-luege/ bin ich auf diese Ausarbeitung von Roland Pöthig gestoßen: https://einsamer-wanderer.net/wp-content/uploads/2022/01/DieKaliYugaLuegeverkleinert.pdf .
Dort habe ich tatsächlich etwas über Dialektik lernen können.

Versucht es. Es wird Euch ähnlich ergehen, wie mir!

Mein Ausgangspunkt war dieses Video zu Oliver Janich:

URL: https://www.bitchute.com/video/Mhj9gzCj65ne/
Titel: Mein Statement zur Causa Janich und zur alternativen Medienszene #FreeJanich

 

Teile mit Freu(n)de(n): Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Webnews
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MyShare
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Esoterik, Gesundheit abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.