Agenten: Wie viele davon braucht es, um eine berechtigte Gegenwehr zum scheinbaren „Selbstmord“ zu bringen?

Die Ereignisse in Deutschland nach dem ersten Weltkrieg zeigten die völlige Zügellosigkeit und Maßlosigkeit der „Gewinner“!
Der Schandfrieden von Versailles garantierte den nächsten Krieg!
Es war völlig klar, daß das Deutsche Volk Auswege suchen würde!

Meint hier ein einziger Leser, daß das den zügellosen und maßlosen Gewinnern unbekannt war?
Meint hier ein einziger Leser, daß die zügellosen und maßlosen Gewinner da tatenlos zuschauen würden?
Die Deutschen hatten doch schon im ersten Weltkrieg ihre Feinde nicht richtig erkannt! Damit war doch eindeutig die Lösung des Problems gefunden!

Die Verarschung ging einfach weiter! Die alten Wege hatten sich noch nicht verbraucht!

Es gibt Berichte aus der Zeit des III. Reiches, die belegen eindeutig, daß die beschriebenen Menschen keine Ahnung von den ausländischen Geldgebern der Bewegung hatten. Diese Menschen glaubten an den Neuanfang und stürzten sich in die Arbeit.

  • Wer sich in die Arbeit stürzt, hat meistens wenig Zeit, um sich um andere Themen zu kümmern.
  • Es ist häufig schwierig, bei solchen Menschen deren Aufmerksamkeit wirklich bekommen zu können.
  • Selbst wenn das gelingen sollte, ist damit noch nicht sicher, daß die auch wirklich verarbeiten können, was man denen beibringen will.

Der offensichtliche Aufbruch/ Neuanfang, der mit Beginn des III. Reiches einsetzte, kann als Konfliktlösung des Traumas (der Traumata) aus dem ersten Weltkrieg verstanden werden.
Wendet man das Wissen aus der Hamer-Medizin auf solche Vorgänge an, kommt man zu interessanten Erkenntnissen.

  • Wer sich in einer (schwerwiegenden????) Heilung befindet, ist so gut wie vollbeschäftigt.
  • Zeit für „Nebensächlichkeiten (????)“ gibt es so gut wie nicht!
  • Es gibt sehr viele alte Wunden zu schließen.

Jetzt berücksichtigt bitte, daß es damals noch viele Menschen gab, die das autoritäre System aus der Kaiserzeit noch mit der Muttermilch eingetrichtert bekommen hatten.

  • Sind solche Menschen auf die Idee gekommen, „unverständliche Ereignisse“ zu hinterfragen oder als Gefahr zu erkennen?
  • Das, was erforderlich gewesen wäre, nämlich das Hinterfragen, ist doch eher nicht passiert, um es mal ganz vorsichtig auszudrücken!

Hier kommt meine Arbeitshypothese:

  • Die Deutschen waren damals so froh, daß es endlich etwas zum Aufbauen gab, daß deutliche Alarmzeichen nur von sehr wenigen aufmerksamen Menschen zur Kenntnis genommen werden konnten.
  • Wer von denen verfügte über die Möglichkeiten, solche Ahnungen (???) auf geeignete Weise verbreiten zu können?

Jetzt lest doch mal bitte dieses Buch: https://archive.org/details/codreanueisernegarde2 . Dort ist zu lesen, daß NACH DEM TOD von Corneliu Zelea Codreanu plötzlich „mengenweise neue Mitglieder auftauchten“ die die alten Weggefährten Codreanus noch nie gesehen hatten (meine Worte). Auf den Fanatismus dieser Leute wird ausdrücklich hingewiesen.
Schaut doch mal, daß im folgenden Beitrag die Tatsache erläutert wird, daß man nur dann eine (satanische) Weltregierung erreichten kann, wenn man in allen Ländern der Welt NICHT MEHR ALS FREMD ERKANNT WIRD. Das kann nur durch Mischung mit der einheimischen Bevölkerung erreicht werden:

Satanische Weltregierung: Was braucht es, um die zu errichten?

„Sowas“ scheint in Rumänien passiert zu sein. Diese Kräfte haben den einzigen verbleibenden echten Anführer eines wahrscheinlich erfolgreich gewesenen Neuanfanges in Rumänien ermorden lassen und haben dann dessen Bewegung, wie seinerzeit unter McCarty in den USA, in den Untergang geführt.

Jetzt schaut Euch das Endergebnis in Deutschland an, daß im Jahr 1945 nicht mehr zu „verstecken“ war. Der Zusammenbruch hätte gar nicht gründlicher erfolgen können. Es wurde im tatsächlichen Sinn fast bis zum letzten Deutschen gekämpft!

Jetzt stellt Euch die folgenden Fragen:

  • Wie viele entscheidende Schaltstellen der Macht gibt es in einem Staat?
  • Wie viele (in Wirklichkeit: WIE WENIGE) dieser Schaltstellen müssen von heimtückischen Agenten besetzt sein, damit die Hintergrundkräfte sicher sein können, daß der Neuanfang sicher scheitern wird?
  • Was muß getan werden, damit das Scheitern des Neuanfangs zu EINEM GUTEN GESCHÄFT WIRD?

Wir haben es immer noch mit den Resten eines autoritären Regimes zu tun. Dessen Nachwirkungen reichen bis heute, also in das Jahr 2022, wie an der Forderung eines Polizisten abzulesen ist, der bei geöffneter Haustür Einfluß auf mich nehmen wollte. Dessen Forderung habe ich einfach zurückgewiesen. Wie lange dauert es, bis man solche „alten Gewohnheiten“ zuerst erkennen und dann abbauen und dann bewußt deren Ausführung verweigern kann?
Die Beschreibung des Vorfalls gibt es hier:

Polizisten-innen: Kann von denen tatsächlich niemand zuhören?

Und hier:

Polizei: Schon wieder ein dicker Minuspunkt!

 

Es geht jetzt auf sehr allgemeiner Ebene zum eigentlichen Thema zurück:
Es scheint offensichtlich zu sein, daß frühere Befreiungsversuche immer auf einzelne Problempunkte der damaligen Systeme beschränkt waren!
Wahrscheinlich hat das daran gelegen, daß es einfach keine Menschen mit einem ausreichenden Überblick gab, die sich hätten bemerkbar machen können.

Jetzt wird es Zeit, die damaligen Erkenntnisse wieder vor zu holen, mit den heutigen Erkenntnisse zusammenzuführen und mal eine Gesamtschau zu versuchen.

  • Die Typen hinter den Kulissen haben sich nicht geändert.

  • Heute sind deren Enkelkinder am Ruder.

  • Deren Macht wurde durch die jeweils neueste Technik systematisiert.

Und jetzt schaut Euch die vielen Lügen an, auf denen die Macht dieser Typen beruht.

Wenn Ihr eine einzige dieser Lügen zu Fall bringen könnt, wird deren System zusammenbrechen.

Ersetzt das Lügensystem durch Wahrheit und das Paradies auf Erden wird ausbrechen!

Achtung: Im Moment verfügen wir nur über Teilwahrheiten. Die bedürfen also der weiteren Berichtigung, sowie die Möglichkeit dazu besteht! Wir sollten das nicht übersehen.

Teile mit Freu(n)de(n): Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Webnews
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MyShare
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Esoterik, Politik abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.