Wie geht man eigentlich mit Seelenmördern um? Teil 2

Habt Ihr das gelesen?

Wie geht man eigentlich mit Seelenmördern um?

Ich muß es nur hinschreiben, dann konnte ich nicht mal in Ruhe das Frühstück bereiten und kehrte an den PC zurück, um wichtige Erkenntnisse an die Öffentlichkeit zu geben.

Wie lautet das wichtigste satanische Prinzip?

Immer noch einen Obendrauf hauen!

Mehr hat der nicht! Der hat nur nackten Terror ohne jede Intelligenz!

Mein Problem bestand ausschließlich darin, Hans-Jobst von Stosch und dessen Ehefrau nicht als meine Todfeinde erkennen zu können.
Deshalb war ich deren Folter schutzlos ausgeliefert und damit ein perfektes Opfer für die Täter-Opfer-Umkehr!

Satan ist chancenlos. Der arme Kleine versucht es doch immer wieder.

Das bodenlose Stück menschlich aussehenden Drecks mit Namen Hans-Jobst von Stosch hätte micht nicht foltern können, wenn ich den als Feind hätte erkennen können!
Die Unfähigkeit, den nicht erkennen zu können, hat mich vor dem Fehler bewahrt, dem alle Schuld aufdrücken zu können. Damit bin ich nicht in den Fängen der dummen Roten gelandet.

Das Prinzip wollte verstanden werden. Das Prinzip ist satanisch.

Das Prinzip liegt jetzt offen zu Tage. Es wird hier erklärt:

Vergeßt es nicht!

Die Typen an den Schalthebeln der Macht wissen es nicht, oder die haben begriffen, daß diese Wahrheit zu offensichtlich ist, um nachträglich noch verdreht werden zu können. Dann könnte man die ja an ihren Worten und Absichten „festnageln“!

Vor der Möglichkeit von wachen Menschen beim Wort genommen zu werden, scheinen die die größte mögliche Angst zu haben!
Die kennen also ihre Schwächen und wollen da nicht dran erinnert werden!

Der nächste wichtige Punkt, wo IHR EUER LEBEN LEBEN MÜßT, ist einfach die von mir gemachte Erfahrung, daß man sich von anderen Menschen nicht zu Handlungen verleiten lassen darf, die einfach noch nicht dran sind!
Ihr führt also auf der Grundlage fremden Drucks Handlungen durch, die entweder früher oder später zu einem günstigeren Ergebnis geführt hätten.
Man muß es erleben, sonst entzieht sich diese Wahrheit dem Verstehen.

Nehmt Eure Intuition wahr. Prüft sie und lernt mögliche Fallen zu erkennen. Irgendwann kann man sich blind auf die Intuition verlassen. Und auch dann nehme ich mir immer die Zeit, die Intuiton doch noch einmal zu hinterfragen.

Satan, ziehe Dich war am.
Sehr bald wirst Du auf viele hunderttausende von Jahren
in eine eiskalte Hölle im ewigen Eis verbannt!

Etwas Besseres hast Du nicht verdient!

Sicherheitskopie: https://web.archive.org/web/20230828043951/https://sonnenspiegel.eu/esoterik/hintergrundkraefte_753.html

Hier geht es weiter:

Wie geht man eigentlich mit Seelenmördern um? Teil 3

 

Dieser Beitrag wurde unter Esoterik, Gesundheit, Politik, Psychologie abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert