Holocaust – Scheiße! Teil 5

Wendet doch mal auf die HolocaustKEULE das Fachwissen an, das ich Milchbubi Gunnar Koch (völlig sinnlos) aufs Butterbrot geschmiert habe:

Frauenkleider für Milchbubi! Teil 2

Savannah ist doch deutlich genug! DAS STRICKMUSTER läßt sich doch gar nicht falsch verstehen. Wenn man es versteht und nicht wie ein Ochse vor einem Berg steht!

Der anständige Teil des Deutschen Volkes hat mit dem Holocaust gar nichts zu tun und hat bis zum Mai 1945 davon auch keine Ahnung gehabt!

Was damals tatsächlich passierte, hat Alfred Hitchkock „verraten“, ohne es zu wollen:

Auschwitz! Teil 2!!!!

Man konnte ganz leicht in Konzentrationslagern sterben! Das galt besonders, als dort die Versorgung zusammenbrach, es also weder Nahrung, noch Ärzte noch Medikamente gab!
Schaut Euch doch an, wie vollgefressen in Bergen-Belsen ein Teil der dortigen Aufsichten gewesen sind. Und schaut Euch die Toten an. Es sind die gestorben, die es nicht geschafft haben, gesund bleiben zu können!

Komme ich doch mal zur Holocaustkeule zurück:

Die Täter-Opfer-Umkehr sollte endlich vom Kopf auf die Füße gestellt werden!

Es hat auch Menschen jüdischer Herkunft unter den Organisatoren des zweiten Weltkrieges gegeben.

Teilweise saßen die an sehr entscheidenden Stellen!

Wenn man Beispiele für die Wirksamkeit von Menschen
jüdischer Herkunft haben möchte, dann lese
man doch mal dieses Buch:
https://archive.org/details/Geschichtszweifel67

Jetzt bin ich gespannt, wie groß das Geheule in den völlig unglaubwürdigen (angeblich staatstragenden) Medien sein wird! Es darf ganz beruhigt davon ausgegangen werden, daß die dortigen Typen, die an den entscheidenden Stellen sitzen, ganz genau wissen, was gespielt wird!

    • Hans-Jobst von Stosch wußte das auch!
    • Auf seinen eigenen Kindern hat der nicht rumgetrampelt!
    • Jedenfalls nicht, solange ich klein war!
      .
    • Wenn es Petra Rogall nicht wußte, dann wußte es ihre Mutter!
        • Wenn es nur ihre Mutter wußte, dann waren Petra und ihre Mutter dümmer, als ich es mir bis jetzt vorstellem konnte!
    • Was wußte Thomas Gering aus Kellinghusen? Wahrscheinlich nicht viel!!
        • Der hat wahrscheinlich nur zu den vielen Typen gehört, die gemeint haben, Gelegenheiten wahrnehmen zu müssen, um dabei ihr Leben zu verschwenden!
    • Gunnar war/ ist nur ein bedauernswerter Waschlappen! Wahrscheinlich hat der nicht einmal gemerkt, wann er in eine nicht mehr umkehrbare Entwicklung reingeschlittert ist!

Diese Typen und viele viele Andere befinden sich schon lange im freien Fall. Die Natur hat immer Schutzmechanismen, die sehr gut sortieren können.

Schaut Euch doch mal einen Schutzmechanismus an! Es handelt sich einfach um die ungezügelte Gier.

Das Video stammt offensichtlich von www.bewusst.tv, denn es ist die Stimme von Jo Conrad. Vielen Dank an Dr. Schiffmann, DAS ausgegraben zu haben!

 

Kennt Ihr das Altniederländische Dankgebet?

Text des Altniederländischen Dankgebetes:
Wir treten mit Beten
vor Gott den Gerechten,
er waltet und haltet
ein strenges Gericht,
er läßt von den Schlechten
nicht die Guten knechten,
sein Name sei gelobt,
er vergißt unser nicht.

Im Streite zur Seite
ist Gott uns gestanden,
Er wollte, es sollte
das Reich siegreich sein;
Da ward, kaum begonnen,
die Schlacht schon gewonnen,
Du Gott, warst ja mit uns,
der Sieg, er ward dein:

Wir loben dich oben,
du Lenker der Schlachten,
Und flehen, mögst stehen
uns fernerhin bei,
Daß deine Gemeinde
nicht Opfer der Feinde,
Dein Name sei gelobet;
o Herr, mach’ uns frei!

 

So liebe Hintergrundkräfte, jetzt schaut mal bitte in einen Spiegel
und schaut nach,
ob Ihr Euch tatsächlich noch im Spiegel anschauen könnt!
Oder seht Ihr nur noch eine Fratze?
Ihr hätte die Fratze verdient!!

Sicherheitskopie: https://web.archive.org/web/20230905053827/https://sonnenspiegel.eu/esoterik/auschwitz19.html

Dieser Beitrag wurde unter Esoterik, Gesundheit, Politik, Psychologie abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert