Tatsachen müssen immer wieder in Erinnerung gebracht werden!

Darf ich etwas an „meine Mordlust“ erinnern? Hier geht es lang:

URL: https://www.bitchute.com/video/FLI3Il1ATrqM/
Titel: Pure Mordlust will die Hintergrundkräfte VERNICHTEN!

Der im Video genannte Beitrag findet sich hier:

H-itler und die Lügen über ihn!

Die Welt hat sich geändert. Die SCHEINBAR Mächtigen haben sehr viel von ihrer Substanz eingebüßt! Haben die auch etwas dafür bekommen?

    • Über CORONA wollten die die Weltherrschaft erringen!
    • Als das nicht geklappt hat, mußte die Welt in Angst gehalten werden und das „Geballer“ in der Ukraine begann!
    • Als der Krieg in der Ukraine auch nicht den gewünschten Erfolg brachte, begann das Massaker in Gaza!
    • Im Moment sehe ich keine weitere gangbare Steigerungsmöglichkeit!

Diese drei ersten Punkte kennzeichnen einen Krawallstaat, der jetzt schon als Krawallwelt bezeichnet werden müßte.
Das zur Anwendung gebrachte System wird im Buch von Hermann Rauschning: Die Revolution des Nihilismus, Kulisse und Wirklichkeit im dritten Reich, 1938, erklärt.
Hier kann man es nachlesen: https://archive.org/details/Nihilismus .
Das Wichtige daran ist der folgende Zusammenhang:

    • Die Menschheit kann nur dann im Bann gehalten werden, wenn „die Aufreger“ sich steigern! Man kann das an den drei ersten Spiegelstrichen dieses Beitrages „studieren“.
    • Die zeitlichen Abstände, zu denen NEUE Aufreger/ Katastrophen geliefert werden müssen, werden kürzer!
    • Durch den „Verbrauch von Machtmitteln“ kommt ein Krawallsystem immer zu einem Ende in einem „großen Knall“!

Wir sind diesem Ende sehr nah! Der Trick besteht jetzt darin, zu wissen, daß die TATSÄCHLICHEN MACHTHABER die Galleonsfiguren (In D zur Zeit Scholz und Baerbock) geopfert und durch neue „Puppen“ ersetzt haben.
Wir sollten das wissen und diesesmal eigene Leute nach Oben bringen.

Deshalb dürfen Typen wie Scholz und Baerboch (und viele Andere) auch nicht vom Mob ermordet werden. Nur durch solche Leute kann man die tatsächlich Mächtigen finden.
Wenn wir die Mächtigen haben, ist zu entscheiden, was zu geschehen hat. Den Dummen darf man diese Entscheidung nicht überlassen!

Wenn es möglich ist, sollte der Übergang als Reform und nicht als Umsturz organisiert werden. Das bedeutet, daß auf das Fachwissen der „oberen Handlanger“ weiter zurückgegriffen wird. Das erfordert Bodenhaftung, weil unbedingt mit Betrugsversuchen gerechnet werden muß.
Es kommen Aufgaben auf uns zu, von denen noch nicht bekannt sein kann, wie die zu lösen sein werden!

Bei einer Reform darf es Verzögerungen geben. Bei einem Umsturz könnte es zu Handlungszwängen kommen, deren Folgen nicht mehr eingefangen werden können!
Bereits jetzt ist klar, daß sich Ungerechtigkeiten nicht werden vermeiden lassen! Es ist nicht mal sicher, daß diese Ungerechtigkeiten zurückgeführt werden können! Dann muß es in schwerwiegenden Einzelfällen reichen, wenn die Ungerechtigkeiten zweifelsfrei dokumentiert und anerkannt werden.

Nur mit einem Überschuß an Lebensmut sind die Anforderungen der Zukunft zu meistern!
Da werden jede Menge Typen mit den Tatsachen zweifelsfrei in Kontakt gebracht werden müssen!

Einem Herrn Pistorius könnte das gerade passiert sein, wenn er die Substanz dieses Beitrages begriffen haben sollte:

Herr Pistorius: Wollen Sie tatsächlich zum Massenmörder werden?

Bestimmte Berufsstände werden vermutlich weitgehend vernichtet werden. Denkt an die Ärzte. Krebs ist seit dem Jahr 1980 heilbar und die Schulmedizin steckt weiter die Köpfe in den Sand! Hier geht es lang:

Hanno Beck : Krebs ist heilbar

Schaut auch hier rein! Wenn Ihr es nicht bald versteht, dann wird der nächste Betrugsversuch wahrscheinlich wieder erfolgreich sein:

Schulmedizin: Lernt die verstehen!

Man kann lernen! Wenn ich das konnte, dann könnt Ihr das allemal! Also nehmt die Herausforderung endlich an.
Diejenigen, die weiter passiv bleiben wollen, werden wahrscheinlich am Straßenrand gelassen. Es wird kaum Potential vorhanden sein, daß zum „Mitschleppen“ von solchem (lebenden) Ballast eingesetzt werden könnte!

Für solche Typen fehlt
mir jedes Mitleid!
Hilf Dir selbst, dann hilft
Dir der Herre Gott!

Wäre dieser Weg nicht gangbar, dann gäbe es mich schon lange nicht mehr!

Sicherheitskopie: https://web.archive.org/web/20231213031806/https://sonnenspiegel.eu/esoterik/zukunft_gestalten429.html

Dieser Beitrag wurde unter Esoterik, Gesundheit, Politik, Psychologie abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert