Judenfrage: Tatsächlich nicht lösbar?

Ein paar Leute müssen dringend begreifen, daß ihre Bäume nicht in den Himmel wachsen werden. Das gilt besonders, wenn bereits viele Äste offensichtlich abgestorben sind. Da ist dann unbedingt eine Erneuerung angesagt! Die Erneuerung kommt sowieso. Der Unterschied besteht darin, ob die abtretende Ordnung einschließlich aller ihrer „Leitungsheinies“ restlos vernichtet werden muß, oder der inneren Erneuerung überlassen werden kann!

Um es vorweg zu nehmen:

  • Die Judenfrage ist meiner Meinung nach eindeutig lösbar!

  • Geschieht das auf eine sinnvolle Weise, wird vermutlich zeitgleich die „Deutschenfrage“ eine Lösung finden!

  • Wahrscheinlich ist es völlig ausreichend, das, was Menschen jüdischer Herkunft einen scheinbaren oder tatsächlichen Vorteil gibt, so deutlich zu machen, daß sich jeder Vorteil auflöst!
  • Laßt uns also schauen, wie „die“ eventuell unser Unterbewußtsein erreichen könnten!
  • Da der Haß auf alles jüdische scheinbar noch vorhanden ist, scheint genau im Unbewußten das eigentliche Problem verborgen zu sein!

Wie kann man einen Einstieg in das Verständnis des Unbewußten bekommen? Man kann sich z.B. mit Werbung befassen!

Fangt doch mal mit Edward Bernays an! Das war, wissentlich oder unwissentlich, einer der Lehrmeister von Goebbels! Desssen Bücher waren bei Goebbels vollzählig vorhanden und recht „zerlesen“.

Und dann befaßt Euch doch bitte mit dem folgenden Buch:

  • https://portal.dnb.de/opac/simpleSearch?query=Vance+Packard+Verf%C3%BChrer
  • Vance Packard: „Die geheimen Verführer“.
  • Bei mit liegt eine Ausgabe von Ullstein, Nr. 402 aus dem Jahr 1965. Das Buch ist für relativ wenig Geld zu bekommen.
  • Der Vorteil dieses Buches besteht wahrscheinlich darin, daß „damals“ das Fachwissen noch nicht versteckt wurde/ nicht versteckt werden konnte, weil die dafür erforderlichen Techniken noch nicht entwickelt waren!
    .
  • Und dann verarbeitet bitte, was da steht. Tut Ihr das, dann habt Ihr alle Baustellen, die IN EUCH zu bearbeiten sind!
  • Selbst wenn Ihr erst einen Teil der Baustellen findet und bereinigt, wird sich Eure Welt ZU EUREN GUNSTEN ändern!
    .
  • Das Buch von Packard stammt aus dem Jahr 1957. Die Wissenschaft hat seither deutliche Fortschritte gemacht, nur kann sich das Prinzip nicht geändert haben! Versteht man das Prinzip, werden die neuen Feinheiten zum Kinderspiel.
  • Im Buch scheint die Frage nach der „Menge des verfügbaren Potentials“ der zu betrügenden/ zu manipulierenden Käufer (meine Worte) nicht gestellt worden zu sein.
  • Ein einfacher Weg zum Aufbau eigenen Potential sollte „das Spiel“ vollständig ändern!
  • „Ziemlich viel Weg“ ist hier zu finden: https://archive.org/details/IstDasKrebsproblemGeloest2
  • Euer Weg wird sich einfach dadurch ändern, daß Ausbeutung nur bei Typen richtig funktioniert, die auf eine bestimmte Art „energieleer“ sind.
    Das bedeutet nicht, daß die körperlich schwach wären!
    Das bedeutet einfach, daß alle guten Geister bei diesen Lebewesen gekündigt haben und dann VERSCHWUNDEN sind.
    Wäre es anders, wäre das Problem der Ausbeutung schon lange von der rein materiellen Seite auf die erforderliche Weltsicht erhoben worden: Ausbeutung ist die Wegnahme/ Vernichtung jeglicher Lebensfreude! Erst danach bekommt die materielle Frage eine „erkennbare Bedeutung“!
  • Seit mehreren Jahrzehnten bekommen „abergläubige Themen“ zunehmend Bedeutung!
  • Da mir diese „abergläubigen Themen“ den Ausstieg aus meinen Problemen ermöglicht haben, gibt es über diese „Erweiterung“ die Möglichkeit, sich von Manipulationen unabhängig zu machen!
  • Dabei tut das Erkennen der Manipulationen, auf die man mal reingefallen ist, durchaus weh! Da muß man durch!
  • Bei dem Auftreten von HEILUNGSSYMPTOMEN (Für Dummköpfe: Krankheitszeichen) muß man wissen, daß eventuell lebensrettende Eingriffe erforderlich sein können, die eventuell nur dann erfolgreich sein können, wenn sie rechtzeitig erkannt und durchgeführt werden: https://archive.org/details/Heilungskrisen
  • Die Unwirksammachung erfolgreicher Manipulationen erfolgt nicht dadurch, sie immer sofort durchschauen zu können, sondern die immer rechtzeitig zu erkennen, bevor die zu Schäden geführt haben. Der Vorteil dieses „kleinen Umweges“ besteht daraus, daß die Manipulatoren sich über ein Erfolgserlebnis freuen, das dann aber auf unerwartete Weise nicht eintreten wird!
  • Der andere „abergläubige Weg“ führt zur Abhängigkeit von Satan durch Verschleuderung der Seele. Zuerst nur von einem kleinen Stück; aber die Aufgabe der eigenen Seele wird dann zunehmend von Satan erzwungen.
  • Menschen, die diesen Weg gewählt haben, sind Menschen gegenüber, die in sich ruhen und die Nachteile dieses Weges kennen, wehrlos! Und das ist gut so!
  • Die letzte Aussage gilt nicht für (mit meinen Worten) die unmittelbaren Mitarbeiter Satans!
    .

Ein paar Hinweise für MÖGLICHE BAUSTELLEN:

  • Seite 6: Alltagsgewohnheiten haben „verborgene Bedeutungen“! Hat man das erst einmal intellektuell verstanden, ist es durchaus möglich, diese Gewohnheiten durch Eigenbeobachtungen zu erkennen und danach zu verstehen!
  • Seite 6: Geheime Schwächen der Verführten sollen aufgefunden werden.
  • Seite 8: Es geht um die wachsende Macht der Verführer.
  • Seite 8: Die Verführten sind in Bewegung zu halten. Das muß interpretiert werden. Die Verführten sollen also keine Gelegenheit bekommen, eigene Gedanken haben zu können. Es handelt sich also um ein „Krawallsystem“, wie es Hermann Rauschning in seinem Buch „Revolution des Nihilismus“ beschreibt und feststellt, daß solch ein System immer zusammenbrechen muß!
  • Seite 9: Autos geben tatsächlich ANSEHEN! Aber nur bei Männchen und eben nicht bei richtigen MÄNNERN! Frauen, die nur (scheinbare) Männer mit bestimmten Autos haben wollen, sind eben keine (richtigen) Frauen, sondern oberflächliche Lebewesen!
  • Seite 9: Seife macht nicht sauber, sondern schön! Man achte auf die Änderung von Wortbedeutungen und die Umdeutung von Begriffen!
  • Seite 10: Die Methoden sind noch unvollkommen, es gibt aber ERSCHRECKENDE Ansätze!
  • Seite 18: Voll brauchbare Gegenstände müssen viel zu früh ausgetauscht werden, damit der Umsatz steigen kann.
  • Seite 20: Weltbild der Verführer über die Verführten: Bedingte Reflexe sind nicht menschlich, sondern tierisch.
    Kommentar: Zur erfolgreichen Durchführung der Beeinflussung müssen die Lebewesen um ihre menschlichen Eigenschaften gebracht werden. Die sind also zu entseelen!
  • Seite 21: Die Verführten haben drei Ebenen: vollbewußt, Ebene der Vorurteile und das voll Unbewußte (über das auch dann nicht geredet werden würde, wenn man darüber reden könnte)!
  • Seite 29: Das richtige Maß an Unterrichtung des Kunden zu finden, löst Probleme!
  • Seite 32: Ziel ist es, die OPFER in eine geistesabwesende Träumerei zu manipulieren, die auch in einer Gruppe zum Erfolg führen kann.
  • Seite 33: ABARTIGER Test, weil nur Bilder von abartigen Typen gezeigt werden!
  • Seite 34: Alkohol kann zu einer vollständigen Wandlung der Persönlichkeit führen! Mit Kenntnis der Hamer-Medizin ist das leicht erklärbar, weil Alkohol Einfluß auf die im Hirn vorhandenen Ödeme nimmt!

Das sollte als Neugierigmacher ausreichen. Viel Spaß beim Studium, oder der Weiterentwicklung des eigenen Lebens! Hat man den richtigen Eingang erst einmal gefunden, kommen die weiteren Hinweise zu den weiteren Schritten ganz von allein. Sie müssen als solche nur begriffen werden!

Die leisen oder „ganz leisen“ Hinweise sind viel wichtiger, als jedes „laute Getöse“. Hat man das erst einmal begriffen, dann verliert Satan zunehmend seine Opfer. Hat man als Kind die Märchen der Gebrüder Grimm vorgelesen bekommen, dann sollte bekannt sein, daß man Satan (den dummen Teufel) erfolgreich betrügen kann. Hat der sein Geschäft mit Beginn des Tages nicht abgeschlossen, dann muß der von der Erdoberfläche verschwinden und verliert seinen Einsatz!

Teile mit Freu(n)de(n): Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Webnews
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MyShare
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Esoterik, Gesundheit, Politik, Psychologie abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.