MH 17: Flugzeugabsturz am 17. Juli 2014

Erinnert Ihr Euch an den Absturz von MH 17? Es hat lange die Behauptung gegeben, daß die Truppen des Donbass das Flugzeug mit einer Boden-Luft Rakete abgeschossen haben sollen.

  • Es hat den Verantwortlichen im Donbass gar nichts genutzt, immer wieder festgestellt zu haben, daß sie gar nicht über entsprechende Raketen verfügt hätten!
  • Die Welt, die durch die angeblichen Qualitätsmedien vertreten werden sollte, hat ihnen nicht zugehört!
  • Dann tauchte ein Bild von einem Cockpit-Teil auf, auf dem eine große Menge runder Löcher zu sehen waren, die offensichtlich auf einen Beschuß mit einer Maschinenwaffe hindeuteten.
  • Dann tauchte kurzfristig eine Feststellung auf, daß das Flugzeug von Herrn Putin diesen Flugkorridor hätte nutzen sollen, aber umgeleitet worden sei.

Noch heute kann man im Netz die Behauptung finden, daß es Geheimabkommen gegeben habe und das Malaysia von dem Zugang zu dem Rohdaten ausgeschlossen worden sei. Das Alles ist immer noch sehr mysteriös!

Jetzt ist etwas aufgetaucht, was seinerzeit an mir vorbeigegangen ist. Schaut Euch das hier abgelegte Video an und entscheidet dann selber:

URL: https://archive.org/details/mh-17-augenzeuge-kein-blut-starker-geruch-von-formalin-und-alte-leichen
Titel: MH 17 Augenzeuge Kein Blut Starker Geruch Von Formalin Und Alte Leichen

Aus dem Video ergibt sich, daß es sich um eine Veröffentlichung von www.uncut-news.ch gehandelt haben muß. Dort konnte ich das Video nicht mehr finden: https://uncutnews.ch/search/MH+17+Augenzeuge/ . Die Suche nach „MH 17 Formalin“ brauchte auch kein Ergebnis.

Die Menschen, die damals als erste an der Unglücksstelle gearbeitet haben, sollten immer noch als Zeugen zur Verfügung stehen.
Außerdem muß es in internationalen Datenbanken eine große Anzahl von Bildern geben, die man mit den Fotos aus diesem Video vergleichen kann.

Das, was im Video gesagt wird, ist alarmierend und läßt nur den Schluß zu, daß auch bei diesem Unglück betrogen wurde.

Beachtet bitte: Die Welt wird von Massenmördern regiert, die gerade eine Weltregierung durchsetzen wollen. Anders sind die Terrormaßnahmen nicht zu verstehen, die bei der erlogenen Corona-Pandemie durchgesetzt worden sind.

  • Nur das Wissen um die tatsächlichen Zusammenhänge verhindert das Gespräch mit anderen Fachleuten.

  • Man will als Täter vermeiden, daß die eigenen Lügen offensichtlich werden!
  • Im öffentlichen Dienst werden solche Lügner als „beratungsresistent“ verharmlost.
  • Auf diese Weise verstecken die Menschen, die solchen Typen zuarbeiten sollen, die vermutlich lange begriffenen Tatsachen!
  • Viele Behörden werden von offensichtlichen Kriminellen geleitet, die unzulässige politische Absichten durchsetzen!

Die Tatsache, daß Massenmörder an den Spitzen der Staaten stehen, wird wie folgt bewiesen:

  • Das Wissen, daß Krebs heilbar ist, ist so bekannt, daß dessen Unterdrückung inzwischen nur noch lächerlich ist.
  • Zwischen den Jahren 1980 und 2005 sind weltweit so um zwei Milliarden Krebspatienten mit CHEMO ermordet worden.
  • Die Unterdrückung dieses Wissens kann nur absichtlich erfolgt sein.
  • Die Unterdrücker dieses Wissens sind eindeutige Massenmörder!

Den Beweis für die hier getroffene Feststellung gibt es hier:

Bundesverfassungsgericht: Was ist da in Karlsruhe wirklich los? Teil 2

Das Bundesverfassungsgericht hat dem Rechtsstaat einen schweren Schlag versetzt, weil der dort zitierte Hinweis erforderlich war:

  • Kurzfassung: Der Holocaust wird dafür sorgen, daß meine Verfassungsbeschwerde vom 09.10. 2022 bearbeitet werden wird und zu einem nachvollziehbaren Ergebnis kommen wird!

  • Das dann eintreffende Aktenzeichen ist auf der zitierten Seite aufgeführt.
  • Es ist einfach unvorstellbar, daß bei einem weiter andauernden Massenmord mit CHEMO das Bundesverfassungsgericht an einer nachvollziehbaren Bearbeitung vorbeikommt!

Sollte irgendein Massenmörder tatsächlich die Idee haben, daß die Bevölkerungszahl der Welt über Massenmord verringert werden kann, dann sollten sich diese Typen ihr Schulgeld zurückzahlen lassen! Es gilt doch:

  • Die Zahl der Menschen auf der Erde wurde mehrfach durch Kriege oder Seuchen verkleinert.
  • Der dann folgende Anstieg der Bevölkerungszahl war immer sehr schnell.
  • Eine andauernde Verkleinerung der Bevölkerungszahl konnte nie festgestellt werden.
    .
  • Verbindet doch mal die Punkte:
  • Es gibt zu viele frei laufende Wildschweine in der Freiheit.
  • In Wäldern machen die so gut wie keinen Schaden.
  • In der Landwirtschaft machen diese Wildschweine dafür einen um so größeren Schaden.
  • In den USA werden diese Tiere deshalb aus Hubschraubern abgeknallt.
    .
  • Welche Frage wird nicht gestellt?
  • Wie kommt es zu einer so großen Vermehrung der Anzahl der Wildschweine?
  • Ganz einfach: Die ältesten Bachen (weibliche Schweine) sorgen dafür, daß der Nachwuchs nicht zu früh Junge bekommt.
  • Die ältesten Bachen sind meistens die größten Tiere.
  • Jetzt gehen die blöden Jäger hin und knallen sehr häufig die größten Tiere aus den Rotten raus und zerstören so das biologische Gleichgewicht in der Rotte dauerhaft!
  • Deshalb gibt es zu viele Wildschweine und die werden dann zur Plage, die mit zulässigen Methoden so gut wie nicht unter Kontrolle zu bekommen ist.

Soll die Anzahl der Menschen begrenzt werden, dann müssen die biologischen Gleichgewichte wieder hergestellt werden und den Staaten ist zu sagen, daß andernorts keine „überzähligen Menschen“ mehr aufgenommen werden können.

Schaut Euch doch mal bitte dieses Video an:

URL: www.kla.tv/7389
Titel: AZK 12 – Vortrag – Grenzen einfach öffnen ist unverantwortlich!

Tatsächlich noch Fragen? Die Welt wird absichtlich und für jeden wachen Menschen leicht erkennbar, in Unordnung gebracht. Nichts wird getan, um diese Fehlentwicklung erfolgreich anhalten und umkehren zu können. DAS muß Gründe haben!

Teile mit Freu(n)de(n): Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Webnews
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MyShare
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Esoterik, Politik abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert