Vorbereitung eines spirituellen Massakers am 23. Januar 2024

BEGREIFT ES DOCH ENDLICH:
Dieselben Typen, die gar keine
FRAGE ZUM HOLOCAUST ZULASSEN
UND IMMER SOFORT EINSPERREN,
SCHÜTZEN DIE MASSENMÖRDER
DIE MIT CHEMO MORDEN!

DAS IST DAS EINZIGE THEMA, DAS AM 23. JANUAR 2024 IN ITZEHOE VERHANDELT WIRD!

Die Rechtsgrundlage dafür ist der
Artikel 20 Absatz 4 Grundgesetz.

Macht Euch doch schon mal schlau: https://sonnenspiegel.eu/holocaust

Ich bin es restlos leid, daß ein paar Typen immer noch meinen, mich STRAFFREI als Spielball mißbrauchen zu dürfen! Die Zeiten sind eindeutig vorbei!

Falls irgendwer meint, ich könnte am 23. Januar 2024 in dem Gebäude, das sich Landgericht Itzehoe nennt, gewalttätig werden, der soll sich sein Lehrgeld zurückzahlen lassen.

Sehr viel wirksamer als Gewalt ist die Rückgabe von Schuld!

In bestimmten Fachbüchern kann nachgelesen werden, daß es Schwarzmagier zerreißt, wenn die einen Menschen magisch schädigen wollen, der den Anschlag erkennt und die „bösartige Energie“ zurückschicken kann.

Zur Vorbereitung des FESTESSENS am 23. Januar 2024 habe ich erst einmal eine komplette Sicherung dieser Blogseite erstellt und hier abgelegt: https://archive.org/details/Sonnenspiegel41  .
Die genaue Anweisung, wie auch normale PC-Anwender die Beiträge ohne besondere Programme lesen können, wird dort nachgetragen.

Schaut doch mal, wie sich Behörden und Gerichte weigern, einen unvorstellbaren Massenmord an Krebspatienten mit CHEMO überhaupt zur Kenntnis zu nehmen:

Dr. Hamer und der unvorstellbare MASSENMORD MIT CHEMO und die täglichen Krebstoten! Berichtigung eines Fehlers!!

 

Macht Euch doch mal bitte klar, was Gerichte wirklich sind:

GERICHTE???????? Schaut doch mal, worum die SICH NICHT KÜMMERN!

Macht Euch einfach klar, wie primitiv gelogen wird:

Behördenlügen!

Das Aufdecken der Lügen erfordert eine Menge Fachwissen, das bei den meisten Menschen nicht vorhanden sein kann.

    • Das Problem liegt in einer Verbreitung des Wissens.
    • Weil solche TATSACHEN den Lesern „Kopfschmerzen“ bereiten können, kommt es weder auf die Titelseiten der Zeitungen, noch auf irgendeine andere Seite.

Ich bin gespannt, was am 23. Januar 2024 in Itzehoe ablaufen wird! Die mächtigen Versager hinter den Kulissen müssen schon lange spüren, daß deren Zeit abläuft! Das bedeutet, daß die jede Lüge, jeden Terror anwenden werden, um doch noch (zufällig) am Ruder bleiben zu können.

Da hilt nur deren komplette
SPIRITUELLE VERNICHTUNG
indem denen gezeigt wird,
wie weit die unter jeder
HURE STEHEN!

HUREN SIND WENIGSTENS EHRLICH!
Politiker sind praktisch immer verlogen!

Die richtige Arbeit fängt erst an, nachdem das Lügensystem zusammengebrochen ist. Geht davon aus, daß die Satanisten bereits für die Zeit nach dem Zusammenbruch planen.

Wenn wir etwas planen würden, dann würden die uns wegsperren, wie man es mit etlichen alten Opas gemacht hat, die angeblich geplant haben sollen, den Staat zu stürzen!

Als ob alte Opas mit Gewalt
etwas erreichen könnten!

Es gibt ein recht aussagekräftiges Zeichen für den unmittelbar bevorstehenden Umsturz des Lügensystems: In Davos ist die Teilnehmerzahl beim Worls evil Forum (WEF, SCHWAB, Harari) heftig geschrumpft.
Schätzungen belaufen sich auf eine Halbierung der Teilnehmerzahl.

    • Kann es tatsächlich sein, daß dort nur noch die völlig Ahnungslosen und die Typen auftauchen, die gar nicht mehr zurück können?
    • Warum wird das nicht hinterfragt?
    • Bin ich schon wieder der Einzige, der wichtige Punkte zutreffend verbinden kann?

Begreifen die Typen, die mir immer wieder Knüppel zwischen die Beine geschmissen haben, was die sich selber angetan haben?

Ich bin gespannt, ob die Typen in Itzehoe wenigsten ihre Familien aus dem Zusammenbruch heraushalten können, damit die eine Chance auf spirituelle Bewährung erhalten!

Das Verfahren vor dem Amtsgericht Pinneberg war schon rechtswidrig! Ich erinnere mich noch genau daran, daß die alte Direktorin des Amtsgerichtes Pinneberg mich immer wieder hat durchsuchen lassen, wärend alle Anderen einfach so in das Gebäude gehen konnten!

AUCH DAS
IST NICHT
VERGESSEN!

Das Standgericht wartet!

Das Germanische Recht kannte die Bestrafung
von drei Generationen.

Was hindert uns, diesen Teil alten Germanischen Rechtes anzuwenden, wenn die hauptsächlichen Täter die Germanische Seele ausrotten wollten?

    • Die besondere Situation, die durch die Satanische Weltregierung geschaffen wurde, berechtigt uns dazu!
    • Beachtet, daß in den Beiträgen zur Errichtung einer Satanischen Weltregierung, auch die zwingend vorhandene Gegenkraft offengelegt wird!

So, „liebe Satanisten“, jetzt erstickt mal schön!

Sicherheitskopie: https://web.archive.org/web/20240121055113/https://sonnenspiegel.eu/psychologie/zukunft_gestalten521.html

 

Dieser Beitrag wurde unter Esoterik, Gesundheit, Politik, Psychologie abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert