Möchtet Ihr wissen, wie Terror zuschlägt? Dann hört Euch diese Mutter an!

Es gibt (noch) keinen gesetzlichen Impfzwang zum Corona-Impf-Menschenversuch!
Es gibt aber einen unheimlichen Druck auf uninformierte Menschen, sich impfen zu lassen!
Vollständige Informationen über den experimentellen Charakter der Corona-Spritze helfen oft nicht!
Schaut und hört Euch diese Mutter an:

Hört Euch das Video bitte genau an. Sie hat ihrem Sohn und dessen Freundin alle Informationen gegeben und hat doch gegen die Wand geredet!
Wer ganz etwas sensibel ist, hört ihr Leid sofort.
Die Tatsache, daß die Freundin sich hat impfen lassen, scheint ihr weniger weh getan zu haben. Aus der Sicht einer Mutter sind Freundinnen ersetzbar!

  • Dann ist der Sohn ausgezogen und zu seiner Freundin gezogen.
  • Er konnte es nicht wissen: Ein Mann muß seine Frau/ Freundin in SEIN REVIER ziehen.
    .
  • Meine Frage: War der Auszug die Voraussetzung, daß er es geschafft hat, sich gegen den ausdrücklichen Rat seiner Mutter impfen zu lassen?
  • Hat es eine langanhaltende Beeinflussung durch seine Freundin gegeben?
    .
  • Als Ärztin kann die Frau Dr. med. Carola Javid-Kistel in der Zwischenzeit sehen, wer sich hat impfen lassen.
  • Die Aussage über diese Fähigkeit ist voll glaubwürdig!
  • Manchen Leuten kann selbst ich ansehen, daß sie krank sind; nur will ich das nie wissen.

 

Gerüchteweise soll es jetzt doch eine Möglichkeit zum Ausleiten der Corona-Spritze geben. Die Anleitung gibt es hier:

  • https://www.drlessenich.com/covid
  • Ob es wirklich eine AUSLEITUNG ist, ist mir völlig unklar.
  • Es könnte als Erstmaßnahme der Versuch sein, Entzündungen im Körper zu vermeiden, um so Zeit zu gewinnen, um weiteres Wissen erarbeiten zu können.
    .
  • Irgendwann sollte man sich Rechenschaft darüber ablegen, wie viel Arbeit es gekostet hat, die Folgen der Impfung zu überleben. Anschließend sollte man darüber nachdenken, wie die Beeinflussung stattgefunden hat, die einen zur Impfung getrieben hat.
    War es mehr als bodenlose Leichtfertigkeit?

Irgendwo habe ich im Netz die Behauptung gehört (und die Fundstelle nicht schnell genug notiert und hinterher NICHT wiedergefunden), daß die Corona-Spritzen erst großflächig zum Einsatz kamen, nachdem die Hintergrundkräfte das Gegenmittel hatten. Mir leuchtet das ein, nur hilft das nicht, wenn wir das Gegenmittel nicht kennen und wir nicht wissen, ob es Zeitfenster gibt, in denen dieses Mittel eingesetzt werden muß!

  • Trotzdem gibt die Erinnerung an diese Feststellung Hoffnung. Diese Hoffnung muß man behalten, wenn man seine Gesundheit zurückerobern will.
  • Man darf sich nicht niederdrücken lassen! Entsprechende Versuche bodenlos dummer Mitkreaturen MÜSSEN SOFORT UNTERBUNDEN WERDEN!
  • Freundlichkeit ist NICHT ANGESAGT, wenn andere Leute dumm rumlabern.
  • In dem Buch von Redfield „Die Prophezeiungen von Celestine“
    http://d-nb.info/942122763  steht es doch ganz deutlich drin:
  • Die ANDEREN STEHLEN LEBENSENERGIE!

Aufregung hilft nicht, aber ÜBERBLICK! Haltet Sie mit Freundlichkeit an und erst, wenn das nicht hilft, werdet massiver.
Die Natur arbeitet immer mit dem kleinst möglichen Aufwand und hat praktisch immer Erfolg! Warum machen wir es ihr nicht nach?

Nachtrag:

Nachdenken tut weh! Mir jedenfalls oder manchmal jedenfalls!

Versucht es doch auch mal!

Also:

  • Die Mutter aus dem oben zitierten Video hat eine Doppelnamen!
  • Ein wirklich guter Bekannter bekommt immer das Kotzen, wenn er über Frauen spricht, die einen Doppelnamen haben.
  • Diese Information soll jetzt „gelesen“ werden.
    .
  • Die Mutter hat oder hatte den „Genderkram“ an der Backe!
  • Das ist ihr Problem, ihr Mann hätte es sich ja nicht gefallen lassen müssen.
    .
  • Welche Mutter, mit oder ohne „Gender-Mist“ macht ihre Söhne so selbständig, daß die jederzeit auch gegen sie, also die eigene Mutter, ankommen?
  • Wie war es bei mir????? Ich habe tobend und schreiend neben der Dreckfotze gestanden, die nicht meine Mutter war und wußte das nicht! Und diese Dreckfotze ist mir gegen meinen schreienden Protest über die Knochen gefahren. Immer und immer wieder! Bis…
    .
  • das „System“ aufflog und die MANIPULATIONSABSICHT offensichtlich wurde!
  • Die Dreckfotze, die einfach nicht meine Mutter sein kann, weil sie ihren Kindern zuschob und mir wegnahm, fiel dann ins Bodenlose!
  • Sie bekam von mir nicht mal Besuch, als sie dabei war, in die andere Welt zu gehen!
  • Ganz bestimmte Verbrechen dürfen einfach nicht verziehen werden!
    .
  • Ihr Mann war vorher geflohen. Zu dem ist sie gegangen und das ist nicht lange gut gegangen. Nur wenige Wochen und dann war ihr Mann weg und sie landete sehr schnell im Altenheim.
  • Nicht eine einzige Sekunde habe ich darüber nachgedacht, ob sie eventuell wieder zu mir ziehen könnte!
  • In der Zwischenzeit war es klar wie Kloßbrühe: DIE IST EINFACH NICHT MEINE MUTTER!
  • Wenn der Dreckskerl von ihren Mann die Drecksarbeit nicht machen konnte, hat sie das erledigt. Genau das darf NICHT verziehen werden!

Und jetzt wendet diese Gedanken mal auf den Sohn der Ärztin an!

  • War seine Freundin vielleicht ein paar Jahre älter als er?
  • Welche Frau hat mit 19 Jahren eine ausreichend große Wohnung, wo ihr Freund auch einziehen kann?
    .
  • Hat diese Frau den Schlüssel gefunden, den die Mutter ihres Freundes benutzt, wenn sie bei ihrem Sohn Dinge durchsetzen will, die der nicht machen will?
  • Hat die Freundin diesen Schlüssel benutzt?

Oder hat die Ärztin ihrem Sohn einfach nicht rechtzeitig beigebracht, daß „eine spitze Pflaume mehr zieht als zehn Pferde (Volksweisheit)“?

  • Richtige Männer gehen und tauschen die Freundin, wenn solche Methoden angewendet werden sollen!
  • Nur ist man mit 19 Jahren schon ein richtiger Mann?
    .
  • Achtet auf das, was die Mutter sagt: Die Impfung hat Auswirkungen und an der Ausstrahlung kann sie es sehen!
  • Die zusätzliche „graue Farbe (in der Aura??)“ zeigt ganz bestimmt nichts Gutes an!
  • Helligkeit und strahlende Menschen zeigen positive Einflüsse auf Menschen an!
Teile mit Freu(n)de(n): Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Webnews
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MyShare
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Gesundheit abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar