Hintergrundkräfte und die Erkennung der Geschöpfe Satans!

An dieser Stelle muß endlich mal die Frage gestellt werden, ob man die Anhänger Satans  erkennen kann? Bei denen handelt es sich doch um die Handlanger, die die Dreckarbeit zu erledigen haben!

  • Man kann!
  • Satan kennzeichnet seine Geschöpfe!
  • Nur will er nicht, daß Unbeteiligte seine Geschöpfe erkennen.
  • Nur seine eigenen Geschöpfe sollen die Sicherheit haben, es mit eigenen Leuten zu tun zu haben.
  • Die Kennzeichen müssen also einfach erkennbar sein.
  • Für Unbeteiligte sind die nur deshalb scheinbar unsichtbar, weil die nicht auf die Idee kommen, bestimmte Eigenschaften dieser Menschen zu beachten.
    .
  • Durch die zunehmende Kenntnis der Öffentlichkeit über die sogenannten Freimaurerzeichen, ist es nicht mehr möglich, ein einziges Kennzeichen zu verwenden.
  • Die Zeichen müssen sich also unterscheiden.
    .
  • Es kann sich nur um „winzige Mängel“ handeln, die eigentlich nicht weiter auffallen!
  • Was auffallen könnte, ist z.B.
  • Ein komisches Gefühl bei spirituell begabten Gesprächspartnern.
  • Oder die Unfähigkeit der Leute, die genannten „Schönheitsfehler“ beheben zu können.
  • Irgendwann werden unerklärliche Handlungen dieser Lebewesen hinzukommen.
  • Die Offensichtlichkeit eines entscheidenden Fehlers dieser Lebewesen steigert sich langsam.
    .
  • Aus heutiger Sicht stelle ich fest, daß es bei solchen Erfahrungen immer darum ging, daß Andere mir etwas wegnehmen wollten und das früher auch ziemlich oft erfolgreich durchziehen konnten!
  • Bis sich dann irgendwann die Welt änderte und ich den Entschluß faßte, mich nicht weiter ausplündern lassen zu wollen!
    .
  • Macht es genauso, wenn Ihr das Gefühl habt, ausgeplündert zu werden.
  • Bitte denkt dran: Kann man Euch ausplündern, dann weist das auf Fehler in Eurem Leben hin. Vielleicht seid Ihr für Eure Fehler genauso wenig verantwortlich wie ich in meinem Leben.
  • Nur bleibt die Aufgabe der Abarbeitung und Auflösung der Fehler an Euch und an mir hängen!
  • Das ist ziemlich lästig und langsam werde ich ziemlich wütend auf Leute, die immer noch versuchen, ihren Dreck über mich auszuschütten.
  • Schaut doch mal, was ich mit Larissa Merker gemacht habe: https://forum.spiritscape.de/viewtopic.php?p=16453#p16453
  • Hier gibt es noch die Sicherheitskopie: https://web.archive.org/web/20200501062821/https://forum.spiritscape.de/viewtopic.php?f=6&t=3291&p=16453
  • Die Gelegenheit war da und wurde sofort von mir genutzt!
  • Das Unrecht, was die Polizei an mir ausgeführt hat, kann denen gar nicht teuer genug werden!
  • Je teurer um so besser!
  • Manche Fehler darf man einfach nicht machen!

Lernt bitte rechtzeitig! Es geht wahrscheinlich schon ums Ganze!!

Dann achtet bitte auf ganz etwas Wichtiges: Was für eine Ausstrahlung haben diese Typen?
Lernt Ihr die Ausstrahlung der Menschen zu erahnen, dann seid Ihr weitgehend vor Betrug sicher. Passieren Euch doch noch Fehler, dann werden die im Anfangsstadium offensichtlich und können mit geringem Schaden beendet werden.

Beendet eigene Fehler, es werden NICHT Eure ersten Fehler gewesen sein. Dann gebt die Schuld zurück in dem Ihr die Ursache Euren Täuschung erkennt und wundert Euch nicht, wenn es zeitnah die andere Seite zerreißt!

Wir werden die Zukunft nur erreichen und für unsere Kinder und Kindeskinder sichern können, wenn wir bereit sind, unsere Feinde ganz einfach verrecken zu lassen.
Bringt die nicht um, es sei denn, es handelt sich um einen Fall von Notwehr.

Helft denen nicht! Schaut doch mal, was ich hier geschrieben habe: https://sonnenspiegel.eu/esoterik/kampfkunst.html

Es geht um den Zusammenhang mit diesem Passus:

  • Zu einer ganz bestimmten Gelegenheit habe ich sehr viel lieber einer Art „Degradierung“ zugestimmt, als weiter Verantwortung für einen unfähigen und unwilligen Mitarbeiter tragen zu müssen oder tragen zu können.
  • Der unfähige Mitarbeiter hat einen Vornamen, der mit „M“ wie Micheal anfängt. Sein Nachname bestand aus einer üblichen Berufsbezeichnung.
  • Sollte ich Recht haben, mal wieder Recht haben, dann kann der schon ein paar Jahre lang nicht mehr unter uns weilen.
  • Dann wollte der einfach keinen guten Rat annehmen, weil der nicht über die Sensibilität verfügen konnte, den Rat als solchen erkennen zu können.
Teile mit Freu(n)de(n): Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Webnews
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MyShare
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Esoterik abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.