Begreift einfach, wer Satan ist und was seine Kreaturen mit Euch machen!

Satan und seine Jünger kennen keine Grenze für ihre Grausamkeit.

  • Die wissen nicht, wo aufgehört werden muß!
  • Und sollten die es doch wissen, überschreiten die diese Grenze ganz absichtlich.
  • Die Handlungen dieser Typen sind mit einem „ganz bestimmter Finger“ zu vergleichen, der dem Herrgott gezeigt werden soll.
    .
  • Es ist mir unmöglich, die Reaktion oder NICHTreaktion des Herrgotts zu erahnen.

Wenn Ihr in Zukunft keine Opfer mehr sein wollt, ist es unbedingt erforderlich, das zu erkennen und es zu beenden!
„Engelein“ werden Euch NICHT retten!

Das Leben hat göttlichen Ursprung und Satan hat seine Finger von den Menschen zu lassen, die begriffen haben, was der anrichtet!

  • Automatisch und immer anrichtet!
  • Der wird aber nur „gehorchen“, wenn er zum Gehorsam gezwungen wird.
  • Für das Erreichen dieses Zieles steht uns nur psychische Gewalt zur Verfügung.

Jetzt werden sogar Organe abgetriebener Babys „geerntet“. Das diese LEICHEN schon lange zu Schönheitsmitteln verarbeitet wurden, ist bekannt. Man muß diese Produkte aus „Leichenteilen“ ja nicht nutzen.

  • Unser Schutz besteht vermutlich darin, daß diese „Mittelchen“ extrem teuer sind!
  • Man muß wahrscheinlich „richtig reich sein“ um sie bezahlen zu können!
  • In einem Video gab es eine Szene, in der eine Frau in einem Schönheitsbad deutlich verjüngt wurde.
  • Anschließend wurde ihr gesagt, sie solle sich nicht darum kümmern wie das Bad (sprich: der verjüngende Inhalt)hergestellt wurde.
  • Wenn ich es richtig erinnere, war für EIN EINZIGES BAD von Millionen von Menschen die Rede!

DAS IST SATAN IN REINFORM! ES WIRD UNS DIREKT GEZEIGT!

Jetzt scheint es darum zu gehen, aus ermordeten Embryos ERSATZTEILE zu züchten!

  • Der Weg zur Heilung von „Seele, Geist und Körper“ der Menschen ist lange bekannt.
  • Dieser Weg wird nicht eingeschlagen.
  • Statt dessen wird in Satans Kreaturen das winzige Stück Seele, das jeder Körper braucht um noch leben zu können, noch weiter in einen Abgrund geschoben.
  • Diese VERGEWALTIGUNG wird auch mit Menschen durchgezogen, die nicht begreifen können, was abgeht und die deshalb nicht rechtzeitig HALT und NEIN sagen können!
  • Satans Kreaturen wird durch „Einbau“ gezüchteter Ersatzteile der unmögliche Rückweg ihres „Noch-Lebens“ zu Gott damit noch sehr viel unmöglicher gemacht.
  • Satan „schiebt“ an einer Stelle Aufwand in sein System, an dem er schon lange unangefochtener Herrscher ist!
  • Ist das der Beginn des Untergangs seines Reiches?

Mit Entwicklung der Ersatzteilzüchtung aus „getöteten ungeborenen Kindern“ ist der Weg beschritten, der von einem „göttlichen Menschen“ zu einer „satanischen Maschine“ führt!

  • Dieser Weg wird beendet sein, wenn „scheinbar lebende Wesen“ in einer Fabrik nur noch aus Einzelteilen zusammengebaut werden.
  • Damit ist jede biologische Einheit pulverisiert.
  • Es kann keine emotionale Bindung an andere Lebewesen mehr geben.
  • Die ganze Welt wird dann eine einzige Maschine sein.

Ein bodenloser Abgrund ist im Vergleich zu dem Schicksal, daß Nutzer dieser Methode erwartet, wahrscheinlich eine reine Erholungsreise.

Die Meldung gibt es hier:

Ich überlasse die Frauen, die gerne SCHÖN sein wollen und die dazu auch LEICHENTEILE von ungeborenen Babys verwenden, gerne dem Jetset!

  • DIE können nicht begehrenswert sein.
  • DIE sind ja nur Körper ohne Seele!

Lieber eine begehrenswerte Frau MIT Falten, als ein makelloser Körper ohne Seele!

 

Meine Quelle für die Idee zu diesem Beitrag:

 

Hier hat das Thema mal angefangen:

Welchen Nachteil haben „Verträge“ mit Satan?

 

Teile mit Freu(n)de(n): Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Webnews
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MyShare
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.