Ohrfeige für das Bundesverfassungsgericht!

Manchmal muß man mit Worten oder Buchstaben zu Gewaltmaßnahmen greifen! Wenn die andere Seite einfach zu frech wird, dann wird es Zeit für dieses Mittel!

Wenn von einem deutschen Gericht der schreckliche Holocaust, bei dem es offensichtlich (und von Holocaustleugnern immer noch bestritten) im III. Reich zu sechs Millionen toten Juden gekommen ist, nicht als Grund angesehen wird, einen weiterlaufenden MASSENMORD an inzwischen sicherlich drei MILLIARDEN KREBSPATIENTEN, die immer noch mit CHEMO kaltblütig ermordet werden, anhalten zu wollen, dann haben da ein paar Typen einfach ihre Lektion nicht gelernt!

Der Holocaust durfte doch nie wieder vorkommen! Wie oft habe ich das denn in der Schule und anderswo gehört!
Warum wird jetzt ein viel größerer Massenmord zugelassen und nicht angehalten?

  • Weil die Mächtigen an diesem Massenmord verdienen.
  • Damit ist klar, wie verlogen große Teile der als Welteliten verharmlosten Schwerverbrecher sind, die reihenweise und in praktisch allen Staaten der Welt an den Schalthebeln der Macht rumspielen.

Denkt an das Atomkraftwerk Saporischja, über das im Moment nicht mehr berichtet wird.

  • Wo war der Aufschrei der westlichen Welt, als der Beschuß mit schwerer Artillerie einfach nicht aufhören wollte?
  • Rußland hat doch um neutrale Feststellung der Täter GEBETTELT!!!!!
  • Betteln Täter darum, daß neutrale Sachverständige ihre Schuld nachweisen können?
  • Wollen uns die USA wirklich für dumm verkaufen, indem die behaupten, nicht genau zu wissen, woher der Beschuß kam?
  • Gibt das in den USA Vollidioten, die sich nicht an Fukuschima und andere Atomunglücke erinnern?
  • Erinnern die sich tatsächlich nicht an Tschernobyl??????
  • Warum wurde der Ukraine erlaubt, daß Atomkraftwerk Saporischja erobern zu wollen, als die Sachverständigen endlich vor Ort waren? Sind die nicht in der Lage, sich an Absprachen zu halten?
  • Warum schreit die Welt nicht auf, wenn Bilder durch das Netz gehen, wo offensichtlich russische Kriegsgefangene, die sich ergeben haben und die damit einen verbrieften Schutzstatus haben, ERMORDET WERDEN?
  • Rußland hat doch ein paar dieser MÖRDER identifizieren können und ein paar davon schon zur Verantwortung ziehen können.

Die Ohrfeige gibt es hier und die hat das Datum vom 20. Januar 2023: https://archive.org/details/bundesverfassungsgericht3 .
Der Direktlink lautet wie folgt: https://ia902504.us.archive.org/10/items/bundesverfassungsgericht3/VerfG_20_01_2023_ges.pdf .

Here is the slap in English in automatic translation: https://ia902504.us.archive.org/10/items/bundesverfassungsgericht3/VerfG_20_01_2023_ges%20en-US.pdf .

Jetzt bin ich gespannt, was passieren wird! Da müssen jetzt ein paar Typen Farbe bekennen!

Und das alles nur, weil ein paar Typen sich so sehr auf den offensichtlichen FILZ (Korruption) verlassen haben, der bisher wohl jeden Widersacher fertig machen konnte.
Dabei habe ich denen so oft gesagt, daß das bodenlose Stück Scheißdreck Hans-Jobst von Stosch das Weglaufen gelernt hat. Drei Monate später konnte ich erkennen, das dieses Stück Scheißdreck die Ursache für alle meine Probleme gelegt und immer wieder erneuert hat. Das gelang, weil ich einfach nicht die Frage stellen konnte, ob die ganzen Anschuldigen von diesem Stück Scheißdreck denn tatsächlich wahr sein müssen!
Dieses Stück Scheißdreck konnte einen arglosen kleinen Jungen fertig machen! Brechen konnte der mich nicht!

Sicherheitskopie: https://web.archive.org/web/20230120135117/https://sonnenspiegel.eu/esoterik/bundesverfassungsgericht19.html

 

Teile mit Freu(n)de(n): Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Webnews
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MyShare
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Esoterik, Gesundheit, Politik abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert