Gott und Teufel!!

Man soll keine „bösen Bücher“ lesen! Hier liegt ein Auszug aus dem Buch von Jan van Helsing „Geheimgesellschaften und ihre Macht im 20. Jahrhundert“, Ewertverlag, 1995, ISBN: 3-89478-069-x.

Auf der Seite 27 ist das Folgende zu lesen: „An dieser Stelle sollten wir uns einmal die Schlüsselszene aus Umberto Ecos »Der Name der Rose« anschauen, als der blinde Abt den recherchierenden William von Baskerville fragt: »Was wollt Ihr eigentlich? « Baskerville antwortet: »Ich will das griechische Buch, von dem Ihr sagt, daß es nie geschrieben wurde. Ein Buch, das sich ausschließlich mit der Komödie beschäftigt, die Ihr ebenso haßt wie das Lachen. Dabei handelt es sich wahrscheinlich um das einzige erhaltene Exemplar des zweiten Buches der Poetik des Aristoteles. Es gibt viele Bücher, die die Komödie behandeln, warum ist gerade dieses Buch so gefährlich?« Und der Abt antwortet: »Weil es von Aristoteles ist! « Baskerville: »Was ist so beunruhigend daran, wenn Menschen lachen? «Der Abt: »Lachen tötet die Furcht und ohne Furcht kann es keinen Glauben geben. Wer keine Furcht vor dem Teufel hat, der braucht auch keinen Gott mehr«
(Mit diesem Satz sind wir näher an der Lösung vieler Probleme, die wir jemals auf diesem Planeten hatten, als wir glauben. Entweder wußten manche unter ihnen dies bereits oder werden es hoffentlich bald herausfinden. Lesen Sie diese Stelle am besten gleich noch ein zweites Mal).“ (Zitat Ende)

Jetzt ist nur die eine einzige wichtige Frage zu stellen! Welcher Gott will Kreaturen, die vor lauter Angst zu ihm beten???? Da gibt es nur eine einzige Antwort, auch wenn die meisten Typen, die sich Christen nennen, das nicht wahr haben wollen!

  • Satan!!

Da ist mir der nicht mehr zum Leben erweckbare Wotan lieber. Mit dem konnte man saufen und „neruh“. Man verzeihe mit diese klaren Worte!

DAS war viel lustiger als ständige Angst vor irgendwas und irgendwem zu haben!

Wenn man sich dann irgendwann weiterentwickelt hat, dann werden die Menschen verstanden haben, daß Aufgaben zu erfüllen sind. Und die sind alle nicht lösbar, wenn man sich in Angst befindet!

Bearbeitungsstand: 17. Oktober 2021

 

Teile mit Freu(n)de(n): Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Webnews
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MyShare
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Esoterik abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.