Warum tut sich so wenig Sinnvolles in der Welt? Teil 3

Die anstehenden Probleme der Welt sind so schwerwiegend, daß dringend Lösungsmöglichkeiten angeboten gehören!

An dieser Stelle findet Ihr den Eingang zu Lösungen:

Hanno Beck : Krebs ist heilbar

Wer genau hinschaut wird begreifen, daß das Leben eine „spirituelle Reise“ ist, die einen Sinn hat und die ein Ergebnis erreichen soll!

Wer wirklich in sich ruht, muß feststellen, daß die von mir gebotenen Problemlösungen nur am Rande auf die tatsächlichen Zusammenhänge kommen:

  • Die wissende Erkenntnis um den Sinns des eigenen Lebens und den Willen, den Sinn des eigenen Lebens zu erfüllen!

Im folgenden Video bietet Herr Reschke es wesentlich deutlicher an.

URL: https://odysee.com/@GLR-Wertperspektive:8/Sie-haben-alle-keine-L%C3%B6sungen-zu-bieten—Die-echten-Antworten-findest-du-nur-hier:a
Titel: Sie haben alle keine Lösungen zu bieten – Die echten Antworten findest du nur hier
Bei Minute  04:25 wird die Lösung im Klartext genannt:

  • Es geht um die individuelle Selbstfindung und Selbstbefreiung!

  • Damit hat der Herr Reschke das ausgesprochen, was bei mir noch im „Untergrund“ rumort hat!
  • Achtet bitte auf die Feinheiten: Die Menschen mit Teilerkenntnissen sind sehr viel gefährdeter als Dummies, die gar nicht nachdenken können. Der Sinn dieser „göttlichen Fügung“ besteht einfach darin, nur wirklich erwachsenen Menschen an die Schaltstellen der Macht gelangen zu lassen! Die Folgen, wenn „Spielkinder“ an die Schalthebel der Macht gelangen, können wir doch jederzeit in (fast) jeder Zeitung nachlesen!
  • An dieser Stelle vielen Dank an den Herrn Reschke für diese Verdeutlichung des tatsächlichen Sinn des Lebens.

Ab zwei Minuten wird die größere Ehrlichkeit bestimmter Menschen genannt. DER GESICHTSPUNKT darf nicht übersehen werden! Dann kommt die Aufforderung, das „alte Denken“ als Problem zu erkennen! Kurz nach 3 Minuten wird das „Lernhindernis“ der Kritiker erläutert. Es ist das „Kleben an Symptomen“ und damit der fehlende Überblick, der nur aus einer „höheren Position“ erarbeitet werden kann, die den „Überblick“ ermöglicht.

Ich bilde mir ein, den Herrn Reschke ausreichend gut einschätzen zu können. Sollte es weitere Quellen für seine Erkenntnis geben, dann wird der sich freuen, die genannt zu bekommen!

Meine Lösung für die Sinnfrage des Lebens bestand aus dem Rat, die Einheit von „Seele, Geist und Körper“ zu reinigen um so „mehr Boden unter die Füße“ zu bekommen.
Da die Reinigung der Seele die höchsten Anforderungen stellt, habe ich dann noch den Rat gegeben, mit der Reinigung des Körpers anzufangen und habe entsprechendes Fachwissen zugänglich gemacht. Die Seele würde dann (irgendwann) von Allein sauberer. Es ist ja eine Einheit. Jede Wirkung auf einen Teil hat Auswirkungen auf die Gesamtheit.
Damit habe ich einen Anfang ausweisen können. Der Herr Reschke konnte einfach die Zusammenhänge besser erkennen, als ich!

Wichtig sind nicht Einzelmenschen, sondern das Endergebnis. Die Welt ist dringend von der Heimtücke zu reinigen. Die Heimtücke wird von allein weniger, wenn die keine Opfer mehr findet.
Die ehemaligen Opfer können dazu lernen.

Nicht Rache ist der Weg, sondern das Zurückgeben der Schuld. Opfer wird man nämlich nur, wenn man ausgenutzt werden kann! Das Ausnutzen kann nur dann geschehen, wenn der Boden unter den Füßen fehlt oder „löchrig“ ist!

Mir selber wurde so über mitgespielt, daß ich den Typen, die mir das angetan haben, bewußt angetan haben, wünsche, daß die mit Zins und Zinseszins alles auf spirituelle Weise bezahlen müssen!

  • Mir ist völlig klar, daß das wahrscheinlich zum völligen AUSRADIEREN von deren vollständigen Familien führen wird!

  • Die dabei auftretenden Angebote auf spirituelle Prüfungen kann und darf ich nicht ausschließen.
  • Allerdings darf es diese Angebote nicht für die Täter sondern nur für deren Familienmitglieder geben!
  • Nur liegt es weit außerhalb meiner Vorstellungskraft, daß es viele Menschen in diesen Kreisen geben könnte, die über das Potential verfügen, sich tatsächlich weiterentwickeln zu können!
  • Das Bestehen spiritueller Prüfungen kann man weder „kaufen“ noch „durch Schummeln“ erreichen.
  • Die Spiritualität ist da völlig unerbittlich! Und das ist gut so!
  • Fehlt die Unerbittlichkeit, ist es einfach keine Spiritualität!
  • Wer die spirituellen Prüfungen wirklich bestanden hat, hat Macht! Und diese Macht ist so entsetzlich, daß die einfach nicht mißbraucht werden darf!

Ein Teil dieser Macht konnte auf die materielle Ebene gezogen werden, um dann mißbraucht werden zu können. Schaut doch bloß hin, was SPIELKINDER damit gemacht haben!

Teile mit Freu(n)de(n): Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Webnews
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MyShare
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Esoterik, Gesundheit abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.