Medizin: Lernt die VOLLSTÄNDIG verstehen! Teil 5

Würden die Leute doch bloß mal richtig nachdenken und sich nicht ständig für „kleine Könige“ halten!

Das gilt auch und besonders für die „vollständige Medizin“, die im Gegensatz zur Schulmedizin,  die nur an Körpern „herumschraubt“ sogar „Geist und Seele“ berücksichtigen will!

Eine angebliche Heilung von Krankheiten kann zum Ableben der Patienten führen. Das können nicht nur Schulmediziner „schaffen“, sondern durchaus auch Heilpraktiker. Wie groß das Problem ist, ist mir nicht bekannt. Es kommt einfach manchmal vor, falls man in die Hände von „überrobusten Idioten“ gefallen sein sollte.
Die Erkennung einer ausreichenden Sensibilität beim Behandler kann also gelegentlich das Leben retten.

Worum geht es? Nun, um die Sinnhaftigkeit von Symptomen und deren Zusammenhang mit REINIGUNGSVORGÄNGEN!
Ist eine Reinigung abgeschlossen, dann hören die Symptome von alleine auf.
Was habe ich da letztens gelesen, was ich aber voraussichtlich nicht wiederfinden werde? Wenn man bestimmte Reinigungsmethoden anwendet, muß man damit rechnen, daß der Körper alle unerwünschten Belastungen „in diese Wunde schiebt (meine Worte)“.

Es ist doch ganz einfach:

  1. Es gibt eine einfache Wahrheit, die stimmt, aber eben nur in einem Teilbereich stimmt!
  2. Diese Teilwahrheit ist nur gut für die „Idioten (Entschuldigung, das ist ernst gemeint)“, die die ganze Wahrheit einfach nicht verstehen können oder in Einzelfällen zu bequem sind, die ganze Wahrheit verstehen zu wollen!
  3. Dann gibt es die ganze Wahrheit, die so lange vollständig ist, bis die Wissenden begreifen, daß sie durchaus noch eine weitere Stufe erklimmen könnten!
  4. Und dann gibt es die Typen, die diese Offensichtlichkeiten weder verstehen können, noch verstehen wollen!

Man nehme mir meine Direktheit bitte nicht übel. Aus mir bricht gerade eine riesige Menge Frust raus, der einfach mal ausgekotzt werden muß.
All die Idioten, die jahrzehntelang mich einfach nur als Mülleimer mißbraucht haben, die allesamt nicht begreifen wollten, daß ich viel mehr hätte erreichen können, wenn ich nicht weiter mißbraucht worden wäre, bekommen jetzt einen Teil ihres Drecks zurück.
Was das auslöst ist mir dabei vollständig egal.

Im Moment komme ich mit einer Verfassungsbeschwerde nicht weiter, die am 26. Mai beim Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe sein muß. Es ist einfach nicht mehr genug Geld vorhanden, diese unverzichtbare Arbeit an meine Anwältin zu delegieren.
Nachher kann ich schon ein paar Anlagen ausdrucken, nur löst das mein derzeitiges „Problem“ nicht!

Worum geht es jetzt in diesem Artikel?

Lest es doch mal bitte; die Quelle wird nachgereicht:

  • Ich war schon fast mit meinem Latein am Ende, hatte die Hoffnung aufgegeben und mich beinahe damit abgefunden – wobei ich dafür eigentlich viel zu stur bin. Ich dachte mir: “Wieso sollte sowas immer wiederkehren? Das passt doch nicht mit der Schöpfung zusammen” – und genau da ist der Knackpunkt!Durch die NGH und die 5BN erfuhr ich, dass es eben die Perfektion der Schöpfung darstellt – dazu aber später mehr.Irgendwann hörte ich dann durch den Youtube-Kanal von Ingmar Bieda [“Lebenskunst – bewusstes, autarkes und freies Leben”](https://www.youtube.com/c/SportsGeistHeilbronn) (früher noch: “Sportsgeist Heilbronn”) von der sogenannten “Neuen Medizin”, wie er sie nannte.Bei den ersten Videos verstand ich nur Bahnhof. Er wies aber immer wieder auf seine Grundlagen-Videos zu dem Thema hin.Also schaute ich mir diese dann an. “Nicht zu fassen”, dachte ich. Ich schaute mir Interviews von Dr. Ryke Geerd Hamer von vor über 20 Jahren an. “Wieso lässt niemand diesen Mann mal vernünftig ausreden?”, dachte ich mir.Wieso wird seine Entdeckung, wenn sie doch so “irrsinnig und gefährlich” ist, nicht einfach vor laufender Kamera widerlegt? Denn dann würden ja mehr Menschen vermeintlich wissen, wie “irrsinnig und gefährlich” diese Neue Medizin ist.Wieso konnte man dem Mann in all den Interviews nur mit Hetze, Unwissenschaftlichkeit und Diffamierung entgegenbringen?“Wieso hat es keiner wissenschaftlich widerlegt?”, fragte ich mich.Heute kenne ich die Antwort: Es ist nicht widerlegbar, da dieses System zu 100% akkurat ist – reproduzierbar am nächstbesten Fall!

    Aber das wusste ich zu dem Zeitpunkt noch nicht.

    Ich grub tiefer und tiefer. Ich las Briefe von Institutionen und Universitäten, die die “Neue Medizin” (später durch Dr. Hamer in “Germanische Heilkunde” umbenannt!) wissenschaftlich geprüft und daraufhin bestätigt haben!

    “Wie kann das sein?”, dachte ich mir.

    Doch bereits damals hatte ich die Vermutung, dass die Schulmedizin mehr an Profit orientiert war, als an Heilung (welche wiederum weitaus weniger Profit einbringen würde).

    Ich sah auch Interviews zum Thema “Olivia Pilhar”.

    Wie konnte der “Staat” sich rausnehmen, einem Vater und einer Mutter ihr Kind wegzunehmen und sie unter Zwang einer Chemotherapie zu unterziehen?

    Einer Behandlungsmethode, die eine Abwandlung von Senfgas aus dem zweiten Weltkrieg ist?

    Ich wusste zu dem Zeitpunkt: Wenn etwas derart unwissenschaftlich, rein auf Hetze und Dogmen basierend in Verruf gezogen wird (ähnlich ist es bei Chlordioxid), dann MUSS da etwas dran sein!

    Also schaute ich mir die Grundlagen zur Germanischen Heilkunde an (diese hier aufzuführen würde den Rahmen sprengen), kaufte mir Bücher, schaute Lehrvideos von Helmut Pilhar (dem einzigen von Dr. Hamer ernannten Dozenten der Germanischen Heilkunde), kaufte Bücher, betrat Telegram-Gruppen, welche sich mit der Thematik befassten und abonnierte Kanäle zu dem Thema.

    Ich wollte der Ursache meines seit bereits 12 Jahren (!) immer wiederkehrenden Abszesses auf den Grund gehen!

    Ein “Joar, es ist einfach so und ich muss damit leben” kam nach den Informationen die ich zur NGH erlangt hatte, auf keinen Fall mehr in Frage! (Zitat Ende)

Habt Ihr das verstanden?

  • Mir ist unklar, ob der Bericht von einem Mann oder einer Frau stammt, ist auch egal.
  • Was klar ist, es wurde ein „Loch geschlossen“, durch das der Körper Dreck nach Außen drücken konnte.
  • Durch diese Feststellung wurde der Erfolg nicht kleiner!

Nur: Wollte die Einheit aus „Seele, Geist und Körper“ des/ der Betroffenen das?

Eine Antwort darauf habe ich nicht. Die Netzseite bietet dazu einfach keinen einzigen Anhaltspunkt.

Dieser Artikel hat den Sinn, einfach mal laut und deutlich zur Kenntnis zu  geben, daß die

  • TATSÄCHLICHE MEDIZIN

auch vollständig verstanden werden will!

Wo liegt der sachliche Hintergrund dieser Feststellung?

Hinter dieser einfachen Feststellung steht die Tatsache, daß

  • jede unserer Handlungen Konsequenzen aufweist. Dieser Teil ist regelhaft bekannt.
  • Weitgehend unbekannt ist die genauso wichtige Tatsache, daß jede unserer NICHTHANDLUNGEN ebenfalls Konsequenzen aufweist.
  • Dabei spielt es keine Rolle, ob wir die Konsequenzen unserer Handlungen und Nichthandlungen auch zur Kenntnis bekommen und deren Folgerichtigkeit begreifen können oder nicht!

Die Hamer-Medizin wird verhunzt, weil viele von den Anwendern sich einfach weigern, die Tatsache zur Kenntnis zu nehmen, daß die meisten (sprich sensible) Patienten restlos alle Heilungskrisen ohne schulmedizinische Medikamente und ohne Intensivstation UND OHNE BLEIBENDE SCHÄDEN überstehen können!

Das dazu erforderliche Fachwissen ist hier abgelegt:

Früher, also noch bei Lehrgängen, die in Hamburg gelaufen sind, ist es gelungen, mich „blöde zu labern“. Wer dabei war, wird verstehen, wer gemeint ist.
Jetzt bedanke ich mich dafür mit Fachwissen, das das „Gelaber“ einfach beiseite fegt!

Jetzt erweitert Euer Weltbild oder laßt es bleiben. Da gibt es einen Vollidioten, der hat mir mal gesagt, daß ich von der Hamer-Medizin nichts verstehe. Wenn er gesagt hätte, daß ich die Hamer-Medizin nicht gut auswendig lernen kann, was in Teilbereichen durchaus von Vorteil ist, hätte ich ihm Recht geben können.
Nur hätte er mich dabei nicht anlügen sollen. Eine Information von mir, die eindeutig nicht (nur) für den Vollidioten gemeint war, ist eben doch bei Dr. Hamer angekommen!

Jetzt ist das einfach Zeit, BUTTER BEI DIE FISCHE ZU TUN!

  • Hätte Dr. Hamer mit mir geredet, was zu vermitteln ich bei dem Vollidioten erbeten habe, hätte er nicht verrecken müssen. Jedenfalls nicht zu dem stattgefundenen Zeitpunkt!
  • Warum bin ich mir da so sicher?
  • Schaut doch mal die zeitlich letzten Videos mit Dr. Hamer an! Könnt Ihr das allesamt nicht sehen, daß der Herr Dr. Hamer ein (noch) lebender „Müllhaufen“ war? Der hatte den ganzen Körper voll Dreck!
  • Man kann Heilungskrisen einfach nicht (einfach) überstehen, wenn man zu viele „Schlackenstoffe“ im Körper mit sich rumträgt!
  • Damit habe ich eines der Probleme mit der Hamer-Medizin genannt. Der Herr Dr. Hamer hatte einfach zu viel Angst, daß sie ihm geklaut werden könnte.
  • Schaut doch mal bitte hier rein: https://archive.org/details/Kern-Biokonflikt-Loesungskatalog
  • Diese Buch wird nicht weitergeführt. Es wird nicht mehr gedruckt und es gibt keine zweite Auflage.
  • Man kann den Grund dafür erfragen und ich habe es getan. Bei mir ist das so angekommen, als ob der Herr Dr. Hamer sich „angepißt gefühlt hat“, daß ein anderer Arzt auf „SEIN FACHWISSEN“ Bezug genommen hat.
  • Anstatt die Hilfestellung durch einen gutwilligen Arzt willkommen zu heißen, wurde „gebissen“! WIE BLÖDE IST DAS DENN?

Wo liegt denn das Problem mit der Hamer-Medizin ganz genau? Einfach in der Tatsache, daß richtige Vollidioten einfach nicht begreifen wollen, daß damit einfach nicht alle „Gesundheitsprobleme“ zu bewältigen sind.

Klartext:

  • Hätte ich mich nur auf die Hamer-Medizin verlassen, wäre ich schon viele Jahre mausetot!
  • Nur durch das ausprobieren aller sinnvollen Methoden, war es mir letztlich möglich, durch Anwendung der Hamer-Medizin überleben zu können.
  • Erst das ist die ganze Wahrheit!
  • Diese Wahrheit wird von den Hamer-Idioten bisher einfach nicht unterstützt!

PATIENTEN, WEHRT EUCH!

Diese Aussage ist diesen Buch entlehnt! Als ich dort vor etlichen Jahren mal die Sauerstofftherapie gemacht habe, habe ich dem Autor von den Wirkungen berichtet. Ich hatte das Gefühl, auf „Wolken zu gehen“ und müsse beim Überqueren von Straßen besonders aufpassen.
Daraufhin hat der mich rausgeekelt! Heute bin ich mir sicher, den Grund zu kennen.

  • Dessen Behauptung, wonach die Sauerstoffmehrschrittherapie nach Ardenne keine „gefährlichen Nebenwirkungen“ haben könne, stimmt einfach in seltenen Fällen nicht.
  • Nur hatte das bei mir keine Folgen, weil ich auf mich aufpassen konnte und nicht leichtsinnig war!
  • Der Autor ist wahrscheinlich nicht mehr im Geschäft. Der war deutlich älter als ich. Mein Dank wird ihn aber erreichen.
  • Sachlich richtig wäre es gewesen, mir Hilfestellung für diese seltene Wirkung zu geben; nur scheint dessen Geschäftssinn das verhindert zu haben!

Jetzt ist noch der Name des Vollidioten und die genaue Quelle zu nenne. Das kommt hier:

Es handelt sich um den wirklich gut auswendig lernen könnenden Helmut Pilhar, der sich nach Südamerika verkrochen hat. Wahrscheinlich ist dem hier das Pflaster zu heiß geworden.

Es geht um diesen Bericht:

Hamer-Jünger: Jetzt ärgert Euch oder lernt einfach dazu. Die jeweilige Heilungskrise ist immer der Zeitraum mit den heftigsten Problemen. Das wegdiskutieren zu wollen gelingt nur, wenn man eine Position einnehmen kann, bei der einfach zu viel „Hochachtung“ eine Rolle spielt. Diese Hochachtung ist und war nicht angesagt, weil es sich nicht um Wissen, sondern um auswendig gelerntes Zeug handelt. Nicht immer, aber doch sehr oft!

Und jetzt sind noch ein paar Fakten zu nennen:

  • Die Tochter von Hanno Beck ist in der Zwischenzeit verstorben. Warum ist unklar, aber das Wichtigste vor ihr muß noch da sein. Sie hat mindestens einem Kind das Leben schenken können, was völlig ausgeschlossen wäre, wenn sie in die Fänge der Schulmedizin geraten wäre.
  • Ich kenne (oberflächlich) jemanden, der die Hamer-Medizin (scheinbar) viel besser kennt als ich! Heute bin ich der Meinung, daß er es bloß besser auswendig lernen konnte.
    Als ich ihn mal traf, habe ich ihn nicht erkannt und als er sich zu erkennen gab, fuhr der Schreck nur so in meine Knochen! So dünn war der, er bestand nur noch aus „Haut und Knochen“!
  • Damit ist jetzt ein ungelöstes Problem der Hamer-Medizin öffentlich gemacht.

Die Hamer-Medizin ist scheinbar ohne Ausweg, wenn man ein (scheinbares) Traumatisches Erlebnis findet und nicht lösen kann.

  • Genau an dieser Stelle bin ich anderer Meinung!
  • Frage: Warum wird darüber nicht berichtet und warum werden erfolgreiche Wege nicht beschrieben?
  • Warum muß schon wieder ich die Dreckarbeit machen?
  • Mir ist es doch gelungen zu überleben, obwohl gleichzeitig weiter versucht wurde, mich mit Müll und Traumata zu überschütten! Mir ist völlig klar, was ich hier FESTSTELLE!
  • Das bodenlose Stück Dreck von dem Verursacher meiner Probleme konnte erst Jahre später erkannt werden!
  • Der bleib weiter wirksam, wenn auch mit abnehmendem Erfolg!

Jetzt macht etwas aus diesem Wissen oder laßt es! Manchmal muß man Leute allein lassen, damit die lernen auf eigenen Füßen zustehen. Ein Teil von dieses Typen wird dabei leider von Tigern gefressen. Nun, das ist halt die finale Lösung. Vielleicht brauchte der Tiger dann kein anderes Futter und es hat jemand überlebt, der einfach in der Zukunft noch gebraucht wurde!

Das gibt doch noch eine wichtige Mitteilung: Es gibt ein unverstandenes Problem mit Dr. Hamer. Das Problem selber hat die Auswirkung, daß seine Medizin sehr viel Segen bringt, aber gelegentlich auch die bereits genannten Nachteile hat!

Fragt Euch doch einfach mal, woran das liegt! Bin ich etwa der Einzige, der das schon wieder verstanden hat und der über den erforderlichen Erfahrungshorizont verfügt, es auch in Worte fassen zu können?

Hier soll ein Beispiel zu einem völlig anderen Zusammenhang gebracht werden. Es gibt bei bitchute einen Politiker, der wirklich hochkarätige Informationen bringt. Auf Deutsch: Diese Informationen möchte ich nicht missen. Obwohl dieser Politiker Geld braucht, habe und werde ich mich nicht zu einer/ mehreren Spende-n entschließen können.
Das liegt an seine zwei (erkannten) Achillessehnen:

  • Er fordert Sonderrechte für eine abgrenzbare Gruppe, was einfach nicht zulässig ist.
  • Alle (richtigen) Menschen sind prinzipiell gleich.
  • Außerdem entstammen aus dieser abgrenzbaren Gruppe ziemlich viele Typen, die eindeutig den „Tiefen Staat“ zugehören.
  • Und dann fragt Euch doch mal, wo genau der sein Büro hat!
  • Deutlicher möchte ich nicht werden.

Fragt Euch doch einfach mal, ob es Parallelen zu Dr. Hamer gibt. Wenn man auf „Teile seiner Einsichtsfähigkeit“ verzichtet, kann man besondere Leistungen erbringen. Nur sind die das Opfer der eigenen „Vollständigkeit“ wert?

 

Hier ging dieses Thema mit der Medizin mal los:

Schulmedizin: Lernt die verstehen!

Lernt es einfach richtig und lernt auswendig gelerntes Zeug von tief verstandenem Fachwissen zu unterscheiden!

Spätestens Morgen soll mir einfallen, wie ich die Hürde in der Verfassungsbeschwerde sinnvoll lösen kann!

Man kann sogar dicken FILZ besiegen! Einfach dadurch, daß man das Märchen von des „Kaisers neuen Kleider“ zur Anwendung bringt! Genau das soll mir gelingen! Wirkliche Menschen werden jetzt anfangen, mir sämtliche Daumen zu drücken!

Haben die Hintergrundkräfte tatsächlich nicht begriffen, daß deren unumschränkte Macht in Gefahr ist? Satan selber muß das doch wissen! Nur kann und darf der das nicht verbreiten; er würde im gleichen Moment die Mehrzahl seine Anhänger verlieren!

Teile mit Freu(n)de(n): Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Webnews
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MyShare
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Gesundheit abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.