Psychokrieg im Eingangsbereich des sich „Landgericht Itzehoe“ nennenden Gebäudes! Teil 5

Wer hat den Teil des Psychokrieges gewonnen, der sich am 23. Januar 2024 in Itzehoe abgespielt hat?

Ich glaube, ich habe etwas mehr gewonnen, als die korrupte Seite! Wenn sich „Organisationen (???)“, die sich selber als Gericht bezeichnen, um einen offensichtlichen Massenmord mit CHEMO an Krebspatienten nicht kümmern, dann werden diese KRIMINELLEN ORGANISATIONEN von SATANISTEN gesteuert.

    • Noch krimineller als Satanisten kann man nicht sein.
    • Nach Satanisten gibt es keine Steigerungsmöglichkeit mehr!

Gerade war etwas Routinearbeit zu erledigen. Dabei ist mir ein Zusammenhang aufgegangen, der noch der Bestätigung bedarf.
Am 22. Januar 2024 konnte ich mich plötzlich im Internet nicht mehr einloggen. Wer spirituelle Erfahrung hat, gerät durch solche Einflüsse/ Ereignisse nicht mehr in Panik.

    • Ich jedenfalls war der Meinung, daß ich etwas Hilfe brauchen könnte.
    • Also habe ich jemanden angerufen, der wesentlich mehr vom PC versteht, als ich.
    • Ich war gerade dabei das Problem zu schildern, da verschwand mein Problem und ich hörte auf zu berichten und bat ihn, einen Moment still zu sein.
    • Das Problem war gelöst!
      .
    • Lernt bitte davon, davon, daß man manchmal etwas Hilfe braucht.
    • Diese Hilfe kann durchaus aus Zuhören bestehen!
    • Nur Egomanen darf man nicht anrufen! Dann würde man weiteres Lebenspotential verlieren!
      .
    • Die Spiritualität zeigt den Würdigen die richtige Lösung. Man muß den Weg nur begreifen, was durchaus kein Selbstgänger sein kann!
    • Die Spiritualität sortiert Unwürdige aus. Das geschieht dadurch, daß der „richtige Weg“ etwas besser versteckt ist, als der „scheinbar richtige Weg“.
    • Lest die Prophezeiungen von Celestine, da wird das erklärt!
      .
    • Geht einfach davon aus, daß einspiritueller/schwarzmagischer Angriff hinter den Internetproblemen stand.
        • Nur ist solch ein Angriff nicht beweisbar!
        • Der wichtigere Teil meines Verstandes war damit beschäftigt, die Auswirkungen des Angriffs zu analysieren und stand deshalb für das Einloggen nicht zur Verfügung.
        • Die Situation war „etwas besonders“, aber NICHT besorgniserregend!
        • Sie wurde dringend, als ich mich nicht einloggen konnte.
        • Meine Internetseiten laufen im Ausland, wo man die Fresse noch richtig aufmachen darf!
        • Wäre es gelungen, die Netzseiten abzuschalten, dann wäre das für den 23. Januar 2024 eine wichtige Information gewesen!
        • Diese Klarheit mußte erarbeitet werden!
        • Ich blieb innerlich ruhig, also war ein winziges Problem fast im Handumdrehen gelöst!
          .
    • Schickt man die Schadenergie zurück, dann könnte es passieren, das Wissende die „Angreifer“ schreien hören.
    • Die Schadenergie befand sich auf dem Rückweg, als ich meine Klarheit zurück gewonnen hatte!
      .
    • Meine Ohren sind nicht gut genug, um das mögliche Geschrei auf die Entfernung hören zu wollen!

Wo steckt jetzt die erkannte Verbindung zu welchem Ereignis?

    • Im Briefkasten liegt ein Schreiben von der Kripo in Itzehoe.
    • Hat mich da schon wieder jemand angezeigt oder mußte der Herr Kopelke (??) mir doch noch das Schreiben schicken, daß er am 15.01.24 wieder mitgenommen hat?
    • Der Zeitpunkt des Eintreffens wäre genau abgestimmt gewesen, wenn es am 23.01.2024 gelungen wäre, mich in Itzehoe einzuschüchtern oder zu ermorden!
    • Das mit der MORDABSICHT ist eine klare Meinung und in einem VERBRECHERSTAAT muß man mit solchen Mordtaten unbedingt rechnen.
      .
    • Die Typen, die diesen Staat gegen seine ureigensten Interessen gegen die Wand fahren, haben sich so kriminell festgelegt, die können nicht mehr zurück!
    • Deshalb gehören die auch erkannt, vor Standgerichte gestellt und anschließend hingerichtet.
    • Je nach Schwere der Verbrechen muß es eine Hinrichtung als Exempel sein, oder die ganze Familie ist in die Bestrafung einzubeziehen und vor den Augen des Täters hinzurichten.
    • In üblen Fällen als EXEMPEL!

Jedenfalls ist das Schreiben noch geschlossen, aber spirituell habe ich da reingeschaut. Da hat jemand so sehr Angst, daß die Bolzen schon aus den Hemdkragen herausdrücken. Nur wer die Angst hat, kann ich nicht sagen!

Jedes Problem löst sich, wenn man innerlich ruhig bleibt, seine Möglichkeiten prüft und sich umschaut.
Es gibt immer Lösungen, die den Satanisten nicht gefallen! Diese Lösungen sind zu suchen und gegen jeden Widerstand umzusetzen.

Kommen den Satanisten die Bolzen
schon aus den Hemdkragen?

DAS muß das Ziel sein. Wird DAS ZIEL erreicht, kann ich endlich zur Tagesordnung übergehen.

Etwas ist noch zu sagen: Die Befreiungskriege gegen Napoleon wurden vom Volk und nicht vom Adel getragen.
Erinnert Ihr Euch an die Stein- und Hardenbergschen Reformen?

Gibt es solche Leute noch?
Damals stand noch ein Teil der Presse auf der Seite des Volkes.
Die ganzen „etabliertenMedien“ gehören heute den Satanisten.
Damals waren nicht so viele Fremde im Land.

Es wird richtig interessant! Dieses Mal müssen die Satanisten erkannt und weltweit zu 99,999 % von der Erde getilgt werden! Standgerichte machen es möglich!

Hier wurde der unbedingt mögliche Zusammenbruch Satans vorweg genommen: https://archive.org/details/SchwabSatanGegenEinGebet .
Hier wurde die Gefahr für die Satanisten aus einem anderen Blickwinkel bestätigt: https://archive.org/details/Frabato .

Satanisten: Dann sterbt mal schön!
Die ÖTV hat vor vielen Jahren
gewußt, das es gefährlich
werden würde:

Kulturbringer!

Das Stück Menschenscheiße Hans-Jobst von Stosch muß es auch gewußt haben!

Wann wissen es alle??

Sicherheitskopie: https://web.archive.org/web/20240124095155/https://sonnenspiegel.eu/politik/zukunft_gestalten531.html

 

Dieser Beitrag wurde unter Esoterik, Gesundheit, Politik, Psychologie abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert