Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe: WAS IST DA LOS??????????

Manchmal ist die Welt mit den üblichen Maßstäben einfach nicht zu verstehen. Dann muß man seine Handlungsweise und seine Maßstäbe ändern und an die Tatsachen anpassen. Das geht so:

Klickt auf das Bild und Ihr gelangt hierher und findet dort die neueste Entwicklung: https://archive.org/details/bundesverfassungsgericht7 .

Das mit den „sterben“ ist völlig ernst gemeint! Verstoßt ausreichend heftig gegen bindende Forderungen der Transzendenz und ihr bekommt weder neue Luft in die Lungen, noch die verbrauchte Luft dort raus.

Das Bundesverfassungsgericht scheint doch tatsächlich einen OFFENSICHTLICHEN UND GAR NICHT ZU LEUGNENDEN MASSENMORD AN KREBSPATIENTEN MIT CHEMO nicht zur Kenntnis nehmen zu wollen. AN DIESER STELLE BESTEHT SOGAR EIN TATSÄCHLICHER UNTERSCHIED ZUM BERÜCHTIGTEN UND ABSOLUT OFFENSICHTLICHEN HOLOCAUST!
DEN MASSENMORD MIT CHEMO KANN MAN NICHT LEUGNEN, WENN MAN DIESE WENIGEN SEITEN PAPIER GELESEN HAT:

Warum es immer noch Leute gibt, die den Holocaust leugnen, kann ich wirklich nicht verstehen! Man muß doch bloß ganz kurz in die Holocausthandbücher schauen, um zu begreifen, was da alles restlos falsch verstanden worden ist. Die Handbücher habe ich doch schon hier verlinkt:

Es wird Zeit, die Angst ein für alle Male abzulegen und bestimmten Typen vor die Füße zu werfen!

 

Sind die beim Bundesverfassungsgericht so verschlafen, daß die solche wichtigen Zusammenhänge weder verstehen noch berücksichtigen können?

Da muß ich doch was tun! Im Jahr 2010 bin ich doch angetreten, diesen Massenmord zu beenden und die MASSENMÖRDER gerichtlich zur Strecke und dann zur Beendigung ihres Lebens zu bringen.

Bei einen OFFENSICHTLICHEN UND NACHGEWIESENEN MASSENMORD AN WEIT ÜBER ZWEI MILLIARDEN KREBSPATIENTEN MIT CHEMO IST DIE NACHTRÄGLICHE ÄNDERUNG DER GESETZE NICHT NUR ANGEBRACHT, SONDERN ZWINGEND ERFORDERLICH!

DAS IST DOCH SCHON BEIM NÜRNBERGER TRIBUNAL GEMACHT WORDEN!

  • Was machen wir dann mit dem Bundesverfassungsgericht?
  • Ist das noch zu retten?
  • Kann da überhaupt jemand noch weiter arbeiten?
  • Fragen über Fragen und wir sollten dabei nicht vergessen, daß in der Ukraine sinnlos Menschen sterben.

Allein an andauernden Beschuß des Atomkraftwerkes Saporoschje und den immer noch nicht ausgebrochenen WUTSCHREI DER GANZEN WELT ist nachweisbar, daß dort der Wahnsinn tätig ist!
DAS ist der selbe menschenverachtende Wahnsinn, der bei dem Massenmord an Krebspatienten mit CHEMO tätig ist und sich dumm und dämlich verdient!

Wie abartig die Welt ist, kann man doch diesem Video entnehmen:

Wie lange braucht es noch, bis die Welt begreift, daß wir schon lange eine völlig gewissenlose Weltregierung haben, die sich einfach nicht zeigen darf, NOCH NICHT ZEIGEN DARF, weil die sonst innerhalb von Stunden kassiert, vor Standgerichte gestellt und mit der Hinrichtung begonnen worden wäre.
Wichtiger Hinweis: VON SOLCHEN MONSTERN DARF ES KEINE NACHKOMMEN GEBEN! DER APFEL FÄLLT DOCH HINTER DAS PFERD! Das bedeutet einfach, daß solch abartige Veranlagungen mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit vererbt werden!

Hier geht es weiter:

Bundesverfassungsgericht: Was ist da in Karlsruhe wirklich los? Teil 2

Bearbeitungsstand: 02. November 2022

Teile mit Freu(n)de(n): Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Webnews
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MyShare
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Esoterik, Gesundheit, Politik, Psychologie abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert