Voraussetzungen für eine erfolgreiche Lösung der Corona-Aufgaben schaffen!

Wir haben Arbeit und es gibt immer noch bequeme Leute. Die bleiben in ihren Emotionen und „verteidigen“ ihre Wohlfühlposition, wahrscheinlich bis auf den letzten Blutstropfen.
Das wird besonders dann gelten, wenn diese Typen in der Lage sind, anderen Menschen ihr Lebenspotential zu RAUBEN! Das kann durchaus „automatisch“ ablaufen, also unbewußt!

Wo genau das Problem liegt, wird hier erläutert:

Zu lösende Corona-Themen!

Und jetzt gibt es noch etwas draufzusetzen:

  • Es gibt da einen Herr „R“ mit einem großen Schild!
  • Ist dieser Mann tatsächlich der „Chef der Hintergrundkräfte“?
    .
  • DER ist einfach zu mächtig und deshalb möchte ich hier zu Anfang meine Meinung kundtun:
  • NEIN!! UND NOCH EINMAL NEIN!! Und das kann ich gut begründen.
    .
  • Im Jahr 1996 wurde in einem Pariser Luxushotel der damalige Chef des französischen Familienzweiges ermordet.
  • Das ist nach meiner klaren Meinung nicht möglich, wenn diese Familie an der Spitze der angeblich aus dreihundert Männern bestehenden „Leitung der Welt“ steht!
    .
  • Dumm kann der Herr „R“ nicht sein, das wurde sich nicht mit dem bekannten Reichtum der Familie vertragen. In dieser Richtung brauchen wir also nicht weiter nachzudenken.
    .
  • Jetzt gibt es eine Meinungsäußerung, die soll dem Herrn „R“ ganz offiziell „untergeschoben“ werden. Das erfolgt einfach durch die Behauptung, daß dieser Text von ihm und einem Bekannten stammen soll. Nur findet sich dafür mal wieder kein Beweis.
    .
  • Da dieser Text Zusammenhänge aufdeckt, die meiner Meinung nach unbedingt stimmen, wir er hier mit dem ausdrücklichen Hinweis verlinkt, daß der TATSÄCHLICHE URSPRUNG nicht zugeordnet werden kann. Jedenfalls nicht von mir.
  • Es gibt im Netz Zitate aus dem Text, die dem Herrn „R“ zugeordnet werden, nur habe ich in dieser Veröffentlichung nichts gefunden, was ich als Beweis akzeptieren würde.
    .
  • Auf Deutsch: Wir stehen vor einem ähnlichen Fall, wie bei den „berüchtigten Protokollen“, die man unbedingt als gefälscht bezeichnen muß, wenn man (in Deutschland) Angst vor einem Gerichtsverfahren haben muß.
  • Erstaunlicherweise habe ich mehrfach die Behauptung/ Feststellung im Netz gefunden, daß genau das passiert, was in diesen Protokollen steht!
  • Deshalb können die Protokollschreiber auch nicht aus „Zion“ kommen, denn Zion muß nach meiner unmaßgeblichen Meinung mit Israel gleichgesetzt werden.
  • Dieser Staat ist einfach nicht wirklich klug. Das gilt sowohl für den Umgang mit den Palästinensern, als auch mit der Durchsetzung der Corona-Giftspritze in etlichen Durchgängen!
  • Auf welcher Machtgrundlage will dieser Staat weiter existieren, wenn täglich mit dem zu erwartende Zusammenbruch der USA, also dem wichtigsten Rückhalt des Staates, zu rechnen ist?

Hier kommt der Text. Der erste Link führt zu einer Seite, auf der man ausdrücklich anklicken muß, daß man sich dort nur privat aufhält. Da wird irgendeine Nummer mitgeschrieben, die im Netz dem PC zugeordnet ist.
Mein Blog ist privat und NICHT zur Geldgewinnung ausgelegt. Deshalb bin ich der Meinung die Links bringen zu dürfen.

Hier geht es lang: https://www.godlikeproductions.com/forum1/message4976796/pg1?c1=1&c2=1&disclaimer=Continue
Man muß ziemlich weit runterscrollen und kommt dann auf Jakob. Der gemeinte Text geht los mit: „In your efforts to prevent …“

Die eigentliche Quelle scheint dieses Bild zu sein: https://imgur.com/a/giwhQ6d?nc=1
Hier gibt es eine Sicherheitskopie: https://archive.is/10685
Hier steht auch etwas recht wichtiges, leider mal wieder ohne genaue Quelle:
https://www.godlikeproductions.com/forum1/message4976796/pg2
Es handelt sich um einen Zeitungsausschnitt mit „Kissinger quote from a speech …“

 

Der Inhalt der tatsächlichen oder angeblichen Aussage von Herr „R“ ist einfach zu wichtig um ihn zu übergehen.
Wache Leute haben schon lange begriffen, daß es sehr viele Hinweise gibt, wonach die tatsächlichen Hintergrundkräfte ihre SCHANDTATEN ankündigen müssen. Nicht sehr laut und auch nicht „richtig öffentlich“, aber so deutlich, daß ein paar Menschen darüber stolpern müssen.

Dann „stolpert mal schön“, aber bleibt auf den Füßen! Mir ist das bei einem „Stolperer“ vor ein paar Tagen im Rübekamp gelungen. Man kann also Glück haben.

Noch einmal zum Mitschreiben: Wenn ein wichtiges Mitglied einer eindeutig einflußreichen Familie Selbstmord begangen haben soll, dann ist das nur in sehr seltenen Fällen glaubwürdig. In genannten Fall kann ich solche Gründe nicht ausschließen, nur würden die jenseits meiner Vorstellungswelt liegen. Selbst bei Lügenwiki kann man den (angeblichen) Selbstmord nachlesen. Im Gegensatz zu meiner Erinnerung ist dort nachlesbar, daß Amschel Rothschild zum englischen Teil der Familie gehörte.
Bei dieser Information ist der gedruckten Information ein höherer Wahrheitsgehalt zuzubilligen, als meiner Erinnerung.

Seit dem Zeitpunkt, als im Jahr 1996, das „Ableben“  von Amschel in Paris öffentlich wurde, zählt die Familie bei mir eindeutig weiterhin zu den sehr reichen Familien der Welt. Für mich war mit dem (meiner Meinung nach) Mord in Paris die Frage nach den tatsächlich Mächtigen neu zu stellen.
Historisch gibt es keinerlei Hinweise, daß sich Familienmitglieder, für die es uralte Belege gibt, daß die hervorragend zusammengearbeitet haben, sich gegenseitig …. (ich schreibe das hier nicht hin!).

Und jetzt denkt bitte über den Text nach. Der enthält Informationen, die verstoffwechselt werden wollen, damit die Welt von einer Gefahr gereinigt werden kann. Dazu muß diese Information an ganz wenige Stellen transportiert werden, von denen ich nicht sagen kann, wo genau die angesiedelt sind.

Das mir Mögliche habe ich getan, ohne die nicht beweisbare Behauptung über die Urheberschaft irgendwie gelöst zu haben.

Teile mit Freu(n)de(n): Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Webnews
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MyShare
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.