„Hintergrundkräfte“ am DURCHDREHEN??

Haben die Hintergrundkräfte die Selbstbeherrschung und damit die Kontrolle über ihre SCHANDTATEN verloren? Ich habe Grund zu der Annahme, daß genau das passiert ist.

Sollte ich Recht haben, dann haben die TATSÄCHLICHEN HINTERGRUNDKRÄFTE vergessen, daß die nur aus der unerkannten Anonymität heraus destruktiv und damit für sie „erfolgreich“ tätig sein können!

Werden die erkannt, in ihrer ganzen ABARTIGKEIT ERKANNT, verlieren die in Millisekunden ihren ganzen Einfluß!

Nur die Beherrschung sämtlicher Informationswege sichert denen das Überstehen von Rückschlägen und die Möglichkeit, HALB AUFGEWACHTE MENSCHEN wieder einschläfern oder rechtzeitig ermorden zu können!
Kommt bitte nicht auf die Idee, daß euer Leben oder das Leben irgendeines Eurer Familienmitglieder für die tatsächlichen Hintergrundkräfte irgendeinen Wert haben könnte! Mehr als SEELENLOSES VERBRAUCHSMATERIAL seid Ihr und ich für die nicht!

  • Denkt darüber nach, wenn ihr das könnt!
  • Erkennt, daß es Zeichen gibt! Sehr viele Zeichen, die von mir jahrelang übersehen wurden und dann viele Jahre nicht verstanden wurden.
  • Jeder Versuch diese Zeichen lesen und verstehen zu wollen, führte zu einem Mißerfolg!
  • Die Zeichen wurden erst sinnvoll lesbar und brachten mir Erfolge, als ich anfing, so zu tun, ALS OB ICH MICH GEGEN SCHWARZE MAGIE WEHREN MÜßTE!
  • Lest den letzten Satz bitte noch einmal! Das, was ich da getan habe, fiel mir unendlich schwer, weil es einfach nicht in mein rationales Weltbild passen wollte!
  • Verbindet die RICHTIGEN PUNKTE!
  • Wir bestehen NICHT AUS RATIONALITÄT!
  • Wir richtige MENSCHEN bestehen aus einer untrennbaren Einheit aus Seele, Geist und Körper!
  • Alle drei Teile müssen zu unterschiedlichen Zeiten die Herrschaft haben und uns sinnvoll steuern dürfen!
  • DAS funktioniert auch, wenn der Verstand keine Sonderrechte beansprucht und die einzelnen „Bestandteile der Menschen“ sich gegenseitig verständigen können. Wie, das kann offen bleiben!
    .
  • Die Hintergrundkräfte müssen noch über eine Restseele verfügen, weil die andernfalls nach meiner klaren Meinung NICHT LEBENSFÄHIG wären!
  • Kann es sein, daß die ihre RESTSEELE sehr gut einsperren können und deshalb jahrelang seelenlos, also rational, Unheil anrichten können?
  • Kann es sein, daß wir die tatsächliche Hintergrundkräfte loswerden, wenn es uns einmal richtig gelingt, die in die Emotionalität zu zwingen, dann deren Handlungen zu dokumentieren und zu sichern; dann dieses Material im Schulunterricht verwenden und den Kindern beibringen, daß sich die Welt immer leicht ändert?
  • Denkfähige Menschen sind gefragt; keine AUSWENDIGLERNER!

Was ist passiert, das zu diesem Beitrag führte??? Nicht viel, aber das könnte genügen, ein bisher unerkanntes Rätsel zu lösen.
(So funktioniert wahrscheinlich auch Homöopathie. „Bodenhaftung“ wird hergestellt und die Selbstheilungskräfte übernehmen!)

  • Es geht einfach um die Frage, wie die Hintergrundkräfte uns (in diesem Fall mich und ich war allein!!) beeinflussen.
  • Wer sich mit Esoterik befaßt, dem ist klar, daß das „mental“ über Fernbefehle erfolgt.
  • Wie genau das passiert, kann offen bleiben.
  • Es ist auch belanglos, daß es nur sehr wenige Lebewesen gibt, die diese „Negativ-Kunst“ beherrschen.
  • In einem Buch stand drin, daß diese Form der Beeinflussung sehr anstrengend ist und nicht lange durchgehalten werden kann!
    .
  • Der Ausbau der „materiellen Überwachungsmöglichkeiten“ zeigt die Angst der Hintergrundkräfte vor unerkannten Entwicklungen, die ja jederzeit eine EIGENDYNAMIK entwickeln könnten, die sich dann jeder Kontrolle entziehen könnte!
  • DAS könnte auch die Hintergrundkräfte sehr plötzlich in eine Notsituation bringen. Bei der bekannten Ideenlosigkeit dieser Typen könnte das sehr leicht und sehr schnell in den Abgrund führen.
    .
  • Kann es sein, daß die emotionslosen Hintergrundkräfte die „natürlichen Menschen MIT SEELE“ als Nahrung brauchen und uns deshalb nicht alle umbringen DÜRFEN?
  • Kann es sein, daß es in der Zwischenzeit dermaßen viele Typen dieser Sorte gibt, daß die Kontrolle der zur „Ernährung“ erforderlichen Menschen langsam zum Problem wird?
  • Kann es sein, daß dazu die „materiellen Überwachungsmethoden“ UNVERZICHTBAR GEWORDEN SIND und deshalb mit so viel Druck ausgebaut werden müssen?
    .
  • Ich kann es nicht verleugnen. DIE PROBLEME gönne ich den Hintergrundkräften!
    .
  • Ich hoffe sogar, daß ich Recht habe!
  • Wenn ich Recht habe, dann schlagen die Hintergrundkräfte gerade um sich und töten dabei ihre eigenen Leute!
  • Bringt Euch und Eure Familie in Sicherheit, wenn Ihr in die Nähe der Gefahr geraten solltet.
  • Die Tiefschläfer laßt allein zurück. Die sind einfach nicht zu retten!

Was ist genau passiert?

  • Ein winziger und unwichtiger Fehler führte zu einer langen Nacharbeit. Passieren kann nichts. Gefahren treten nicht auf. Was genau es ist, soll hier nicht gesagt werden.
  • Also, eine Unsicherheit in mir führte zu einer emotionalen Reaktion, die sich eindeutig als falsch herausgestellt hat und die Nacharbeit auslöste.
  • Unsicherheiten wurden bei mir künstlich über viele Jahrzehnte gezüchtet und es gab nur wenige Gebiete, wo ich eine ständige Sicherheit erzwingen konnte.
  • Das Wissen über diese Unsicherheit führte zu dem Versuch, die möglichst bald zu beseitigen, was bis heute nicht final gelungen ist!
  • Die dabei zu leistende umfangreiche Mehrarbeit soll hier übergangen werden.
  • Es gelang nicht, mich „müde zu machen“ und so zur Aufgabe der „Zusatzarbeit“ zwingen zu können. Die dabei auftretenden Gefahren standen zu deutlich vor meiner Seele!
    .
  • Wie genau die „Befehle aus der transzendenten Welt“ abgeschickt werden, muß offen bleiben. Wirkung konnte heute nur durch die emotionale Handlung erreicht werden, die eindeutig von mir ausgeführt wurde.
    .
  • Da gibt es also noch Verbesserungsbedarf in meinem Leben!

Noch einmal: Die Beeinflussung von Emotionen unter UMGEHUNG des Verstandes führt zu Handlungen, die sehr viel Nacharbeit auslösen und so Potential verbrennen.
In diesem Fall hat es mir Klarheit gebracht und insofern war mein heutiger „Fehler“ kein richtiger „Fehler“, sondern der Tropfen, der das Faß zum Überlaufen brachte!

  • Gelingt es, emotionale Entscheidungen VOR DER  AUSFÜHRUNG zu erkennen und ANZUHALTEN, ist es sinnvoll, sie einer rationalen Kontrolle zu unterwerfen. Hätte ich das heute gekonnt, hätte es meine Fehlhandlung nicht gegeben!
  • Genau dieser Weg hat bei mir zu langsamen Verbesserungen geführt und wurde von mir schon anderwärts beschrieben!

Und jetzt ist ein wichtiger Punkt zu nennen: Wenn dem bodenlosen Stück Dreck von meinem NICHTVATER sowas passiert ist, dann hat der vor Wut im tatsächlichen und übertragenen Sinn um sich geschlagen. Meist war ich das Opfer, aber nicht immer! Und bei solchen Gelegenheiten ging richtig was kaputt!

  • Wenn man solche Idiotenhandlungen nicht auf SEINE EIGENE UND BEI MIR WEHRLOSE FAMILIE beschränken kann, dann ist es sehr wahrscheinlich, daß man solche Idiotenhandlungen gegen Unschuldige richtet, die sich dann berechtigt wehren! DAS kann jede Menge weiteren Ärger und das Verbrennen von unersetzbarem Potential bedeuten!
  • Wir wären dann beschäftigt UND AUS DEM WEG, während die Hintergrundkräfte dann ihren dunklen Geschäften nachgehen könnten!
  • Denkt doch mal darüber nach, ob früher die Streitigkeiten der Völker so künstlich erschaffen wurden?

DAS darf nicht mehr passieren! Die wirklichen Hintergrundkräfte haben schon viel zu viel kaputt gemacht! Langsam steht das Schicksal der ganzen Welt und die Weiterexistenz der Menschheit auf dem Spiel!
Und das tatsächlich nur, damit ein paar Superreiche noch ein paar höhere Zahlen in ihren Computern stehen haben????? Dreht es sich wirklich nur um das Vorhandensein von ein paar weiteren NULLEN?

Wer Kinder hat, sollte jetzt die einzig zulässige Lösung wissen: Die tatsächlichen Hintergrundkräfte gehören erkannt und für alle Zeiten unwirksam gemacht!

So! Das Problem ist erledigt. Es bestand eigentlich nur aus einer rationalen Analyse und dann dem Ziehen der richtigen Schlüsse und der Ableitung der dann durchzuführenden Maßnahmen.
Bei meinen Kohleofen habe ich zu früh den Lüfter angestellt und der bläst dann die Flamme aus! Etwas Glut bleibt im Ofen, so daß man die Ofentür NICHT ÖFFNEN DARF. Es würde viel zu viel CO austreten und das wird ab 100 ppm richtig gefährlich!
Um Gefahren auszuschließen, habe ich mir mit Beginn der ersten Heizperiode mit diesem Ofen (BImSchG zugelassen) ein CO-Meßgerät gekauft. Nicht sehr genau, aber zum Anzeigen möglicher Gefahren genau genug. Das Teil fängt an, bei 25 ppm nervig zu piepen.
Die ganze Arbeit bestand also darin, lange genug zu warten, bis der Ofen richtig aus war, dann einen Teil der Kohle zu entfernen, Anzünder anzustecken, zu plazieren, Holz und dann Kohle aufzufüllen und dieses mal lange genug zu warten mit dem Zuschalten des Lüfters!
Das Theater kenne ich von jeder Heizperiode, nur hätte das nicht auftreten dürfen. Es ist jetzt das dritte Jahr mit diesem Ofen! Heute habe ich den Ofen in dieser Heizperiode das zweite Mal angeworfen. Das erste Mal ist gerade vier Tage her. So lange haben die Speicher die Wohnung ausreichend erwärmt!
Ich bin mir deshalb sicher:

  • Da kam vorhin eine Beeinflussung.
  • Wie genau die kam, muß offen bleiben.
  • Da sitzen in mir vielleicht noch Reste alter Schwächen, die jahrelang gegen mich mißbraucht worden sind.

 

Wer so lange gequält wurde, wie ich, der hat besondere Wünsche ans Leben!

  • Nehmt es mir nicht übel:
  • Ich wünsche alle NEGATIVKRÄFTE als letzte ihrer Familie an den Galgen.
  • NACHDEM DIE IHRE GANZE FAMILIE HABEN STERBEN SEHEN!
  • Wenn wir nicht stark genug sind, daß mit erkannten Negativkräften zu tun (nach der erforderlichen NACHTRÄGLICHEN Gesetzesänderung) werden wir wieder verlieren und schon wieder versklavt werden.
  • Ich werde mich jeder Entwicklung in die falsche Richtung widersetzen.
  • Ich wurde lange genug geärgert.
  • Jetzt wird das System gedreht.
  • Jetzt werden die Hintergrundkräfte und deren Handlanger geärgert!

Denkt daran: Der Krug geht so lange zu Wasser, bis er bricht! Wird dann NICHT GEDANKENLOS DER NÄCHSTE KRUG GENOMMEN, haben die Hintergrundkräfte jede Chance, AUFZUFLIEGEN!!

Hier geht es weiter:

Schaut doch mal, wie Kriege „organisiert“ werden!

Bearbeitungsstand: 13. Oktober 2021

Teile mit Freu(n)de(n): Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Webnews
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MyShare
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Esoterik abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar