Die „Schüler“medizin ist erledigt! Es werden noch viele Krankenhäuser sterben!

Der Begriff „Schülermedizin“ stammt von
Dr. Ryke Geerd Hamer
und ist eine
eindeutige Abwertung
seiner „Arztkollegen“, die offensichtlich gar nicht heilen, sondern NUR VERDIENEN WOLLEN!

Das Krankenhaussterben hat gerade erst angefangen! Die gehen jetzt reihenweise zu Grunde, denn das Vertrauen in diese Einrichtungen ist genauso zerstört, wie in unsere Regierungen, die doch bloß „Dienststellen der Satanischen Weltregierung“ sind!

Ganz normale Menschen haben begriffen:

    • Krebserkrankungen und die Krebsbehandlung ist einfach nur ein riesengroßes Geschäft!
    • Viele dieser „normalen Menschen“ werden begreifen UND ES VERBREITEN, daß das Geschäft endet, wenn Patienten tatsächlich gesund werden sollten.
    • Hier geht es zum Wissen der Krebsheilung: https://sonnenspiegel.eu/gesundheit/hanno-beck-krebs-ist-heilbar.html .
    • Hier geht es zu jeder Menge ausprobierten Fachwissens, das zur Krankenheilung ebenfalls sehr nützlich ist:
    • https://archive.org/details/IstDasKrebsproblemGeloest2
    • Fangt an, den Dreck aus Euren Körpern zu schmeißen: https://archive.org/details/@wilhelm25?query=Senfsaatkur+ANO&sort=-publicdate
    • Lest unbedingt das, was unter Senfsaatkur über die Medikamente steht!!!!!
        • DAS WISSEN ist extrem wichtig!
          .
    • Es geht also bei der Schülermedizin gar nicht um Heilung, sondern darum, die Patienten ausreichend krank zu halten, damit die immer wieder in die Behandlung kommen MÜSSEN!
      .
    • DAMIT IST DER CHEMO-MASSENMORD in absehbarer Zeit erledigt, weil die Patienten im Zweifel lieber sterben werden, als sich ZU TODE QUÄLEN ZU LASSEN!

    • Zukünftige Patiente: Sprecht doch mal mit CHEMO-Empfängern!
    • Wenn die wirkliche CHEMO bekommen haben und überlebt haben sollten, dann sehen die hinterher mindestens zwanzig Jahre älter aus!
    • An diesem „Altersverbrauch“ ist die Gabe der „giftigen CHEMO“ einwandfrei zu erkennen!
      .
    • Man braucht nicht mal Ärzte, wenn man Krebs ausheilen will!
    • Ich habe das ohne Ärzte gemacht, nur werden viele unvorsichtige Menschen an dieser Aufgabe scheitern.
    • Es sollte also bald Therapeuten geben, die sich nur noch mit dem Zusammenhang von „Seele, Geist und Körper“ befassen, damit alle Menschen Krebserkrankungen und alle anderen „Krankheiten“ ausheilen!
    • Dr. Hamer hat für sich den Begriff „Krankheit“ abgeschafft und durch die TATSACHE „Biologisches Sonderprogramm“ ersetzt!
    • Das bedeutet einfach, daß die unzertrennbare Einheit aus „Seele, Geist und Körper“ ein Problem erkannt hat und versucht es zu heilen!
    • Schaut hier doch auch rein: https://sonnenspiegel.eu/gesundheit/hintergrundkraefte108.html .
    • Es geht dort um die Funktionsweise der Schülermedizin und um die fehlende Qualifikation mancher Ärzte!
      .
    • Das Verschwinden des CHEMO-Massenmordes wird weitere Konsequenzen haben!

Es wird auffliegen, daß Ärzte reihenweise wußten, daß Kebs heilbar ist und diese Methoden für ihre Familienmitglieder zur Anwendung brachten!

    • Schaut hier rein, da ist es bewiesen:
    • https://archive.org/details/SieWissenEsGanzGenau
    • Dr. Hamer erwähnt ähnliche Fälle, ohne Namensnennung!
    • Dr. Hamer hat diesen Feiglingen geholfen, weil der wußte, daß sich das Wissen um diese Medizin auf diese Weise verbreitet!

Dann geht es an die juristische Aufarbeitung, die nach neu zu schaffenden Gesetzesgrundlagen zu erfolgen hat!

    • Ein weltweiter Massenmord macht es erforderlich, das Problem weltweit zu regeln.
    • Ein „Weltgericht“ darf es nicht werden, weil das doch bloß wieder SATANISCH BEHERRSCHT wäre!
    • Die Gerichtsverfahren müssen also staatlich geregelt werden und es ist den Völkern zu überlassen, was die tun. Es muß nur klar sein, ob die die Satanisten ausreichend unschädlich machen.
    • Erfolgt das nicht, sollten diese Länder isoliert werden und im eigenen Saft schmoren!
    • Gewaltanwendung sollte nur dann erlaubt sein, wenn deren Bürger bewaffnet die Grenze überschreiten.
    • Ansonsten sollten alle Menschen aus solchen Staaten zurückgeschickt werden, damit die intern ihre Probleme einer sinnvollen Lösung zuführen.

Ein ganzer Teil der Typen, die Dr. Hamer  gequält haben, sind sind ganz bestimmt schon tot!
Da gibt es nur eine einzige Lösung:

    • Die Schuld wird auf deren Kinder „vererbt“.
    • Da Dreck in Zukunft keine Kinder zeugen soll, sind alle Kinder und alle Enkelkinder dran.
    • Ob das in allen Fällen EXEMPEL werden müssen, betrachte ich als unbeantwortete Frage!
    • Dann sollte genau geschaut werden, ob diese Familien „Opferkinder“ großziehen, auf denen der Dreck der Familie abgeladen wird, und welche Verbrecher von den Familien ausgeführt wurden.
    • Ein stereotypes „Aufhängen“ darf es nicht geben, aber auch keine endlosen Prozesse, wie wir es bei den tatsächlichen und angeblichen Kriegsverbrechern gehabt haben!
    • Folter muß auch ausgeschlossen sein.
    • Folter muß zulässig sein, wenn die ganze Welt in Gefahr ist, wie es passieren könnte, wenn die israelische Samson-Option ausgeschaltet werden könnte und die Wissensträger sich weigern, die Fresse auf zu machen.
        • In solchen Fällen sollte man anfangen, denen jede Stunde mit einem geeigneten Werkzeig ein verzichtbares Körperglied abzutrennen!
        • Noch besser wäre es, wenn man das mit deren Kindern tun würde.
        • Bei der Anwendung auf deren eigenen Kinder wären viel schnellere Ergebnisse zu erwarten.
    • Schaut auf die Atomspione Rosenberg, die nicht hingerichtet worden wären, wenn die ihren Auftraggeber verraten hätten:
    • https://web.archive.org/web/20240108030657/https://de.wikipedia.org/wiki/Ethel_und_Julius_Rosenberg
    • Wollen wir wetten, daß die schnell angefangen hätten zu „singen“, wenn man deren Kindern das erste Fingerglied des kleinen Fingers abgeschnitten hätte?
    • Die Rosenbergs hätten nur gezwungen werden müssen, bei der Abtrennung des Fingergliedes zuzuschauen!
        • Dazu hätte man den erst sagen müssen, daß ihre Kinder im Vorraum sind!
        • Dann hätte man denen den Vorschlag machen müssen zu singen!
        • Dann hätte man die fragen sollen, wem ein Fingerglied abgetrennt werden soll!
        • Den Kindern? Oder doch den Eltern?
        • Dann hätte man andeuten müssen, daß zuzuschauen ist!
        • Wenn die dann immer noch nicht gesungen hätten, hätte man schneiden müssen! IM BEISEIN DER ELTERN!
        • Der Unterschied wäre gewesen, daß die Kinder wahrscheinlich keines der Traumata hätten verarbeiten können!
        • Weder das Abschneiden eines eigenen Fingergliedes, noch das Abschneiden eines Fingergliedes der sowieso zum Tode verurteilten Eltern.
          .
        • Wer in solch einem Augenblick kein belastbares Wertegefühl besitzt und die Sowjetunion nicht als Todfeind der Freiheit erkennt, kann solche Entscheidungen nicht treffen.
        • Heute sind wir weiter und haben als einzige wichtige Ursache der weltweiten Probleme die Satanische Weltregierung erkannt!
          .
    • Das Abtrennen von Körpergliedern hätte natürlich ohne Betäubung stattfinden müssen!
    • Ich wette auch um zwei Tassen Kaffee, daß die Auftraggeber der Rosenbergs in der Satanischen Weltregierung gesessen hat. Der Auftraggeber kann durchaus der damalige Präsident der USA gewesen sein, nur verfüge ich über keinerlei Kenntnisse über tatsächliche Fakten!

Es gibt Arbeit:
Packen wir die endlich an!

Bitte begreift, daß die Feiglinge an den Schalthebeln der Macht gar kein Gesicht mehr haben.

Eine Frau Heike Beukelmann (Fraktionsvorsitzende der CDU im Kreistag), die die Anzeige gegen mich im Auftrag von Oliver Scheißdreckstolzi  unterschrieben hat, kann man bei ausreichender Temperatur ein paar Tage lang nackt und mit einem Strick an einem Halskragen aus Metall durch die Städte im Kreis Pinneberg führen. Vor ihr würde dann ein Ausrufer in einem Narrenkostüm gehen und laut rufen: Hier kommt eine Frau Heike Beukelmann, die Henning von Stosch angezeigt hat, ohne vorher mit dem zu sprechen!

Mal schauen, ob die DAS TRAUMA überlebt oder daran zu Grunde geht!
Bei der letzten Kreistagswahl habe ich immer wieder beim Vorbeigehen mit demFinger auf eines ihrer Plakate gezeigt und dem Bild mitgeteilt: „Du wirst für das bezahlen, was Du getan hast!“

Auf Deutsch: Wer dem miesen FILZ dient und es wissen sollte, verdient keinerlei Rücksicht und keinerlei Mitleid!

Sicherheitskopie: https://web.archive.org/web/20240125132122/https://sonnenspiegel.eu/gesundheit/hamerneuigkeiten46.html

 

Dieser Beitrag wurde unter Esoterik, Gesundheit, Politik, Psychologie abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert