Bundesverfassungsgericht: Was ist da in Karlsruhe wirklich los? Teil 3

Kann es wirklich sein, daß beim Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe gar kein Sachbearbeiter begriffen haben will, daß alle meine „Probleme“, in Wirklichkeit auf den Lebenslügen der Welt beruhen und endlich aufgedeckt und erledigt gehören?

Hat denn in Karlsruhe kein einziger Verfassungsrichter begriffen, daß die Welt sehr bald in einem atomaren Holocaust zerstört werden könnte?
Wollen die wirklich nicht begriffen haben, daß diese Gefahr ausschließlich wegen der Lebenslügen der Welt besteht?
Sind die etwa tatsächlich so bescheuert?

Klickt auf das obige Bild und Ihr landet hier: https://archive.org/details/bundesverfassungsgericht3 .

Dort findet Ihr die Fakten in der PDF-Anlage.
Dieses mal war das Schreiben ganz kurz!
Genau hier ist es zu finden: https://ia902504.us.archive.org/10/items/bundesverfassungsgericht3/Bundesverf_11_01_2023_Unters.PDF .

Es ist auf eine Feinheit zu achten. In der Mitteilung der Nichtannahme steht der Satz:

  • Von einer Begründung wird …. abgesehen.
  • DAS stand dort bisher noch nie und deshalb hat das etwas zu bedeuten!
    .
  • Ich vermute einfach mal:
  • Es ist KEIN ZUFALL, daß der Herr Präsident Harbarth beteiligt ist, denn
  • es scheint eine (kleine??) Opposition im Bundesverfassungsgericht zu geben!
  • DAS ist nur eine Vermutung, aber in der Vergangenheit hatte ich mit solchen Vermutungen sehr häufig recht!

Es wird sich sehr bald herausstellen, wer alles ohne Altersversorgung aus dem Bundesverfassungsgericht auszuscheiden hat!
Denkt an den Fall Brunson, der in den USA recht hohe Wellen schlägt: https://sonnenspiegel.eu/?s=Brunson .
In den USA wurde sehr richtig festgestellt, daß das Fälschen einer Wahl einer Kriegshandlung gleichzusetzen ist. Also auch vor militärischen Standgerichten abzuurteilen ist!
Vergleichbares gilt doch unbedingt für die bewußte Beugung von Recht durch Richterpersonal des Bundesverfassungsgerichtes!

Was hat man als Verfassungsrichter normalerweise zu verlieren?

  • Eigentlich nur seine Seele, wobei vermutet werden darf, daß der eine oder andere Richter dort nur hinkommt, weil die Seele schon vor Jahrzehnten verabschiedet worden ist!
  • Jetzt kann es durchaus an das Leben gehen!
  • DAS, was im Bundesverfassungsgericht zur Corona-Lüge und anderen Fällen gemacht wurde, ist eindeutig todeswürdig, weil Massenmorde gedeckt wurden!

Sicherheitskopie: https://web.archive.org/web/20230111100825/https://sonnenspiegel.eu/politik/bundesverfassungsgericht18.html

Teile mit Freu(n)de(n): Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Webnews
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MyShare
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Gesundheit, Politik, Psychologie abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert