Frauen!

Es ist lange her, da bin ich über ein Video gestolpert, in dem Sonderpolizisten sich zum Thema „Frauen“ äußerten. Das ging so:

    • Mit Frauen geht das nicht und
    • ohne Frauen geht das auch nicht!
      .
    • Das habe ich mal einer Frau berichtet und die kannte das genau anders herum!

Meine Erfahrungen mit Frauen sind auch „etwas problematisch“! Das liegt daran, daß jungen Menschen bewußt der „Boden unter den Füßen“ verweigert wird, um die etwas länger beherrschen zu können!

Der Groschen ist bei mir gefallen, als ich den aktuellen Film „Maria Montessori“ angeschaut habe!
Die Quintessenz dieses Films habe ich hier verstoffwechselt:

Christentum: Wirklich eine sinnvolle Grundlage des Lebens?

DER FILM hat mir den Zugang zu zwei wichtigen Erkenntnissen eröffnet:

  1. Das Christentum ist wertlos, weil es die Frauen nicht anerkennt und denen keine sinnvolle Rolle in der Welt zugesteht!
  2. Frauen waren damals „etwas zweitrangig“ womit ich den Begriff „unterdrückt“ vermieden habe und wurden mit Kleidern und anderen Nebensächlichkeiten beschäftigt gehalten.

Beide Punkte entwerten das Christentum in meinen Augen vollständig!
Die wichtigsten Aussagen auf der Oben verlinkten Seite lauten:

    • Die Emanzipation wurde in eine Richtung manipuliert, die die Situation der Frauen nicht verbesserte! Dort:
    • (Zitat Anfang): „Die haben nicht die Anerkennung der Stärken der Frauen gefordert, sondern wollten Männer ersetzen!“ (Zitat Ende)
      .
    • Ist es bisher irgendwo ausgesprochen worden, daß die Satanische Weltregierung eingegriffen haben muß, als die Frauen (oder die ersten Frauen) sich nicht weiter unterdrücken ließen?
    • Wie erfolgen solche Eingriffe?
        • Immer durch Übertreibung und durch
        • Ablenkung auf ungeeignete Menschen!

Komme ich mal zum nächsten Thema, das hier angesprochen wird:

Frauen und Autos!

In meiner Jugend fiel es dem Typen, den ich damals als meinen Vater ansehen mußte, auf, daß Frauen zunehemend aggressiver mit dem PKW fuhren! Der verlinkte Film, „Der 7. Sinn Frauen Im Strassenverkehr“, der 1973 gedreht wurde, gibt noch keinen Hinweis auf die zunehmende Aggressivität von Frauen im Straßenverkehr!
Damals setzte sich die Nutzung der hormonalen Verhütungsmethode zunehmend durch.

Die Nutzung der „Pille“ wird von vielen Frauen nicht als Einnahme eines Medikamentes gesehen, was es eindeutig ist! Dieses „winzige Ding“ mit den sehr geringen Mengen hochwiksamer Substanzen (Hormone) hat tiefgreifenden Einfluß auf die Frauen. Man findet die Links auf der verlinkten „Auto-Seite“.

Einen weiteren Hinweis auf eine zunehmende „Veränderung der Frauen“ findet sich hier aus dem Mund eines Schwarzen:

Wahrheiten

Der Sprecher vergleicht die zunehmende Veränderung der Frauen mit der schwersten Krankheit, die er kennt!
Eine Ursache für die Veränderung hat er nicht erkannt!

Komme ich doch mal zu einem weiteren wichtigen Thema, das sich immer noch nicht ausreichend herumgesprochen hat! Es geht um die Zeugung neuen Lebens!
Schaut doch mal hier rein:

Retorten Babys!!

Auf der dort verlinkten Seite sucht nach „Retorten“ und Ihr findet den erforderlichen Zusammenhang, der mir das Begreifen des wichtigen Zusammenhanges ermöglichte.

Jetzt fehlt nur noch der Link zu der Seite einer Frau, die ihre Erfahrungen mit Männern aus einem vergleichbaren Blickwinkel beschreibt! Gibt es so einen Link?

Bearbeitungsstand: 11. April 2024