Wie ist der Herr Dr. Hamer bloß zu dem Namen für seine Medizin gekommen?

Die von Herrn Dr. Hamer gefundenen Zusammenhänge

Hanno Beck : Krebs ist heilbar

wurden zuerst als „Neue Medizin“ bezeichnet. DER BEGRIFF ist nicht zu schützen und dann gab es irgendwann viele „Neue Medizinen“. Das hat dem Herrn Dr. Hamer natürlich nicht behagt und irgendwann hat er seine Funde in „Germanische neue Medizin“ umgetauft.

  • Zu dem Zeitpunkt hatte ich schon begriffen, was man mit „der Medizin“ anfangen kann!
  • Diese Medizin war für mich bereits unverzichtbar!
  • Der neue Name hat bei mir Unbehagen erzeugt, weil mir völlig klar war, daß viele Leute, nur auf Grundlage des Namens, vor einer Beschäftigung mit dieser Medizin zurückschrecken würden!

Und dann kam irgendwann die Erleuchtung, für die ich an keiner Stelle eine Bestätigung gefunden habe. Meine These wurde auch noch nie irgendwo diskutiert.
Kann es sein, daß der Dr. Hamer bei seinen Anhängern den Status eines Guru besitzt?

  • Dazu habe ich mich schon mal geäußert!
  • Für mich ist er KEIN GURU!
  • Meine Erleuchtung lautete einfach, daß der Herr Dr. Hamer einen Namen gesucht hat, der ihm nicht geklaut werden konnte.
  • Damit hatte er zweifelsfrei Erfolg, nur hat er auch Leute abgeschreckt!

Zum „Abschrecken von Leuten“ fällt mir ein, daß ein guter Freund mir erzählt hat, daß ich mit einem etwas gepflegteren Aussehen bessere Chancen bei den Frauen hätte.
Ich erinnere meine Antwort:

  • Was soll ich mit einer Frau, die nicht durch meine „Verkleidung“ hindurchsehen kann?
  • Das wurde sofort verstanden.

Wenn Euch der Name der Hamer-Medizin nicht paßt, mit dieser Bezeichnung habe ich den etwas verfänglichen offiziellen Namen umgangen, dann geht doch zur Schulmedizin. Die braucht auch Kunden.

Irgendwann ist der Herr Dr. Hamer darauf gekommen, daß in Krankenhäusern „Medizin betrieben wird“ und die Leute sehr oft chronisch krank werden.

  • Davon wollte er sich bewußt abgrenzen.
  • Deshalb hat er vom gewohnten Begriff „Medizin“ zum sinnhaften Begriff HEILKUNDE gewechselt!
  • In bewußter Abgrenzung von der Schulmedizin, die er als „Schülermedizin“ verunglimpft hat!

Warum wird man bei Anwendung von Schulmedizin recht oft chronisch krank?

  • Es wird nicht die Ursache und die Sinnhaftigkeit der Abweichung von einen willkürlich gesetzten „Normalpunkt“ gesucht!
  • Es wird gar nicht versucht durch Ausschaltung der Krankheitsursache die Heilung einzuleiten!
  • Solch sinnvolle Verfahren überläßt man dem Herrn Dr. Hamer und Heilpraktikern!
  • Es wird einfach Chemie verordnet, die Meßwerte im Körper einstellen!
  • DAS ist einfach eine Vergewaltigung eines Körpers ohne Beteiligung und „Befragung von Seele und Geist“!
  • Irgendwann kann der Körper nicht mehr und Seele und Geist sind ratlos. Dann entwickeln sich in höchster Not weitere Krankheitssymptome und es gibt weitere und heftiger wirkende Chemie, die als Medizin bezeichnet wird!

Habt Ihr es verstanden? Die Schulmedizin tötet sehr häufig die Körper ihrer Patienten. Ganz langsam und sehr gewinnträchtig über ständig teurer werdende sogenannte Medikamente!

Und dieses System kracht gerade zusammen! Mal schauen, wie lange das noch dauert!
Die Corona-Lüge läßt grüßen!

 

Ursprünglich publiziert am von Henning von Stosch an diesem Ort:https://vonstosch.com/gesundheit/wie-ist-der-herr-dr-hamer-bloss-zu-dem-namen-fuer-seine-medizin-gekommen.html

Teile mit Freu(n)de(n): Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Webnews
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MyShare
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.