Wer ist (wahrscheinlich) ein Agent???? Teil 3

An bereits vorhandenes Fachwissen ist unbedingt erlaubt! Lest doch mal bitte von Prof. Dr. Hans Freih. v. Liebig: Wege zur politischen Macht, J.F. Lehmanns Verlag, München, 1921.

Dort findet Ihr:

(Zitat Anfang): Man sollte die Menschen unterscheiden. In die

  • die nachplappern und die, die
  • es verstanden haben.

Die Welt ist einfach, wäre es anders, würden die Typen hinter den Kulissen nicht zurecht kommen.

In diesem Buch geht es zur Sache. Da die „Macht hinter den Kulissen“ gerade zusammenbricht, ist es erforderlich, sie mit Fakten so zur Weißglut zu treiben, daß die sich selber erkennbar machen.
Die Lüge ist bei Corona und vielen anderen wichtigen Zusammenhängen schlecht versteckt. Sie steht fast nackt vor uns. Wer spricht es aus? Es geht um des „Kaisers neue Kleider“ oder um Rumpelstilzchen!
Niemand will einen Kaiser, der fast nackt rumläuft!
Es gibt viele weitere Beispiele.

Hinweise zum Buch:

  • Seite 4: „Die nationale Sache, so versichern alle nationalen Blätter, marschiert. Sie marschiert, ja; aber sie geht nicht voran.“ (Zitat Ende)

  • Kommentar: Man beachte die offensichtliche Parallele des Jahres 2020 zur AfD, die nicht in der Lage war, zur Corona-Lüge sachlich zu informieren.
    .
  • Seite 6: „Worauf sich die Hochschätzung des deutschen Geistes gründet, wird gewöhnlich nicht gesagt oder es wird auf die Vergangenheit zurückgegriffen.“ (Zitat Ende)
  • Seite 19: „ … die russische Intelligenz, die der Masse als Führer dienen könnte, haben die …. , sobald sie an die Herrschaft gelangt waren, mit Hilfe der von ihnen verhetzten Volksschichten ausgerottet.“ (Zitat Ende)
  • Seite 11: „Aber die deutsche Gegenwart hat keinen Mangel an Geist, sondern Mangel an Männern, die den Willen oder sie Möglichkeit haben, den deutschen Geist tätig werden zu lassen.“ (Zitat Ende) Kommentar: AUA!!
  • Seite 11: „Die Grundfrage jeder Wiedergeburt ist immer die, wie verschaffen wir Männern, welche den Geist, die Fähigkeit und den Willen haben, eine Wiedergeburt herbeizuführen, die Möglichkeit dazu?“ (Zitat Ende)
  • Seite 15: „Niemals wird ein deutsches Deutschland wiedergeboren werden, ehe man nicht aus Demokraten und Sozialdemokraten das …. , den …. Geist, aus dem Zentrum den Ultramontanismus, den jesuitischen Geist ausgetrieben hat; ist das aber gelungen, dann sind eben das Zentrum kein Zentrum, Demokratie und Sozialdemokratie nicht die heutigen demokratischen und sozialdemokratischen Parteien mehr; dann sind deutsche Parteien aus ihnen geworden oder deutsche Parteien sind an ihre Stelle getreten.“ (Zitat Ende)
  • Seite 77: Man lesen eine Fabel, wie eine russische Dorfbevölkerung manipuliert wurde (vom Pfaffen), damit die einen zu strengen Verwalter akzeptieren sollten. Die Manipulation war erfolgreich. Arthur Trebitsch hat ….
  • Seite 77/ 78: „Das deutsche Volk, die Menge wie die Spitzen, konnte man unter Wilhelm II. bis zum letzten Tage des Zusammenbruchs stets davon abhalten, das zu tun, was zunächst notwendig war, wenn man ihm die Losung in den Mund strich, es müsse jetzt tun, was vom Standpunkt oberflächlicher Tagespolitik aus als das zunächst Notwendige erschien. Sobald irgendeine der am Untergang des Reiches arbeitenden Mächte des In- und Auslandes diese Arbeit oder ihre eigene Machtstellung gefährdet glaubte, sobald das deutsche Volk den Eindruck erweckte, als ob es aus seiner dauernden Blindheit erwachen und seinen Giftmischern das Handwerk legen wolle, dann verband sich regelmäßig mit irgendeiner Forderung eines „zunächst Notwendigen“ der Ruf nach Einigkeit; es durfte niemals seinen Abwürgern an die Gurgel springen, damit die „Einigkeit“ des Volkes nicht gestört würde; es hatte einig zu sein, damit eben die Arbeit seiner Abwürgung nicht gestört würde.“ (Zitat Ende)
  • Seite 78: „Zurückgestellt wurde in Wirklichkeit alles, was zum Siege führen konnte, voran der Wille zum Sieg.“ (Zitat Ende)
  • Seite 88: „Aber in schwierigen und entscheidenden Lagen versagt leicht, wer nicht als geborener Herr der Sache über ihr steht; hier ist allzuoft nur mehr das Blut ein verlässiger Führer.“ (Zitat Ende)
  • Seite 106: „Um die erste Geige spielen zu können, darf man keine Geiger aufkommen lassen, die größere Künstler sind als man selbst ist; erste Regel ……“ (Zitat Ende)

Deutschland war schon immer ein Land der verpaßten Möglichkeiten. Selbst das kann man ändern; aber nur, wenn man es will und die Quertreiber „aus der Entscheidungskette“ rauswirft. Wundert Euch nicht, wenn die Täter fliehen, BEVOR IHR SIE ERKENNT! Die sind nur mutig, wenn die die totale Macht haben und das ganz genau wissen! (Zitat Ende)

TATSÄCHLICH NOCH FRAGEN???? DAS BUCH WURDE VON MIR AM 05. JULI 2020 eingestellt! Bis heute kam keine Beschwerde!

Hier ging diese Reihe mal los:

Wer ist (wahrscheinlich) ein Agent????

Hier geht es weiter:

Wer ist (wahrscheinlich) ein Agent???? Teil 4

Bearbeitungsstand: 26. Juli 2022

Teile mit Freu(n)de(n): Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Webnews
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MyShare
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Esoterik, Politik abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.