Covid-Spritze in der Schwangerschaft!

Ich erinnere mich noch genau an ein Video, in dem eine offensichtlich schwangere junge Frau sich auch OFFENSICHTLICH freute, daß sie morgen/ bald ihre „Spritze“ bekommen sollte. Ob diese junge Frau eine Zwischenmeldung NACH der Spritze gefilmt hat, erinnere ich nicht.

Und dann kam ein neues Bild; diese Frau war die Frau die im ersten Teil des Videos völlig glücklich war, nur war sie jetzt tottraurig. Sie hatte nach der Spritze ihr Baby verloren!

Fachleute, wie z.B. Dr. Schiffmann haben ganz deutlich gesagt, daß bis zu 90% der Schwangerschaften durch die Spritze „beendet werden“, wenn diese in den ersten beiden „Trimestern“ (als in den ersten sechs Monaten) der Schwangerschaft verabreicht wird.
Es wurde sogar berichtet, daß die Covid-Spritze eine „höhere Erfolgsaussicht habe“ als eine ausgesprochene Abtreibungspille!

  • Diese Aussage ist sehr alt und ich kenne sie aus einer Zeit, als noch nicht darüber gesprochen wurde, daß „reichlich Placebos“ verabreicht worden sein müssen!
  • In der Zwischenzeit wird über diese Seite viel gesprochen: https://www.howbadismybatch.com/
  • Hat irgendwer Informationen darüber gefunden, ob die ungewollten Fehlgeburten nur auf die „problematischen Chargen“ zurückzuführen sind?
  • Wenn NEIN, dann wäre das der Beweis, daß gar keine Placebos verimpft worden sein können!

    .

  • Achtet bitte auf die Feinheiten. Auf die kommt es nämlich meistens an!

Die Hintergrundkräfte sind extrem heimtückisch! Es gibt nichts und gar nichts, was die NICHT TUN WÜRDEN, um ihre Macht und ihren Einfluß zu behalten.
Würden wir das zulassen, wäre das nur eine EINLADUNG, die nächste Betrugsrunde sehr bald wieder zu beginnen!
Mord ist für die gar kein Problem!

Die Todesstrafe ist gar nicht abgeschafft!

Für uns ist Mord ein Problem, weil uns vom Kleinkindalter an die zehn Gebote eingeimpft worden sind. Eines davon lautet: „Du sollst nicht … “
Es müßte in Wirklichkeit lauten:

  • Es gibt geborene Kriminelle! Tötet man die nicht, am besten schon im Kindesalter, werden die wichtige Leute töten! Denn dieser Menschendreck hat eine Art „Radargerät“ für von denen anzurichtenden Schaden.

Ich habe die Heimtücke studiert. Ich hatte das Pech, von solch einem Stück Menschendreck großgezogen worden zu sein. Ich kenne mich wirklich aus.
Seit ich begriffen habe, daß weder dieses Stück Menschendreck mein Vater, noch die dazu gehörende bedauernswerte Frau meine Mutter sein kann, bin ich im tatsächlichen Sinn um millionen Tonnen Seelenlast leichter geworden.

Diese Frau hatte das Pech, daß ihr Vater bei ihrer Hochzeit nicht mehr gelebt hat. Frisch verheiratet, noch im Brautkleid, mußte das Stück Menschendreck von ihren Mann ihr zeigen, daß der mit beiden Stiefeln in eine Pfütze springen konnte, um ihr zu zeigen, wie bodenlos klein der in Wirklichkeit ist!
Das Brautkleid war danach ruiniert!
Der Vater dieser Frau hätte gewußt, was erforderlich gewesen wäre!

Hier gibt es eine SEHR UNERWÜNSCHTE Antwort:

Corona-Spritze in der Schwangerschaft!

Bearbeitungsstand: 22.01.2022

Teile mit Freu(n)de(n): Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Webnews
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MyShare
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Gesundheit abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.