SCHWARZE MAGIE und die Folgen ihrer Anwendung!!!!!! Teil 6

Es gibt bei mir im Moment keine zitierfähige Quelle. Nur meine Erinnerung.
Mehrfach habe ich irgendwo gelesen, daß es mal Zeiten gegeben hat, in denen frisch gekrönte Könige in der Lage sein mußten, durch „Anfassen“ Kranke zu heilen!

  • Ich erinnere mich nicht daran, daß irgendwo gestanden haben könnte, ob die Kranken vorher auf UNWÜRDIGE geprüft wurden.
  • Schaut Euch einfach an, wer alles in Rom vom Papst die Füße gewaschen bekommt! Sind das tatsächlich alles würdige Menschen?
  • Die Frage der Würdigkeit richtet sich nicht nach materiellen Werten, sondern einfach danach, ob die Kranken in Wirklichkeit Satanisten sind, die von Satan bestraft werden, weil deren Anschläge erfolglos geblieben sind!
  • Wenn Ihr König werden könntet, wolltet Ihr solche Typen, durch WEITERGABE von eventuell unersetzbarer LEBENSENERGIE, heilen?
  • Ist Euch klar, daß das ständige christliche Gelaber von „Liebe“ und „Verzeihen“ genau die Löcher sind, durch die Satan zu jeder Zeit Zutritt zu allen Menschen hat, die er braucht?
  • Dann muß der nur noch dafür sorgen, daß unspirituelle Typen die Schalthebel der Macht übernehmen können und das Weltreich Satans rückt in greifbare Nähe!

    .

  • Heute stelle ich mir die Frage, ob die Prüfung auf Würdigkeit erfolgt ist, bevor der neue König seine Hand auflegen mußte!
  • Zu Zeiten gefestigter Ordnung muß die von mir angedachte Prüfung stattgefunden haben.
  • Nicht durch den König selber, aber durch zuverlässige Priester!
  • Es muß einstmals bekannt gewesen sein, daß Unwürdigen keine Möglichkeit eingeräumt werden durfte, Verbrechen zur Durchführung zu bringen!
  • Nur bleiben Ordnungen nicht ewig gefestigt!
  • Irgendwann schläft da jemand und dann beginnt der Abstieg.
    .
  • Irgendwann geht dann die Transzendenz hin und prüft die Ordnung durch Aufgaben.
  • Werden die Aufgaben entweder nicht erkannt oder nicht erfolgreich erfüllt, ist der Anfang des Endes der Ordnung eingeläutet.
  • Wie viele Jahre/ Jahrhunderte/ Wochen/ Tage/ Stunden es dann noch dauert, bis es zu einem offensichtlichen Zusammenbruch der Ordnung kommt, ist belanglos!
    .
  • Beispiele für Zusammenbrüche: Französische Revolution, russische Revolution, Zusammenbruch des deutschen Kaiserreiches mit dem Ende des ersten Weltkrieges!
  • Die Transzendenz ist unerbittlich!
    .
  • Mit der Ausdünnung spirituell gefestigter Priester werden sich Unwürdige zu den von Königen durchzuführenden Heilungen eingeschlichen haben und so die Geschwindigkeit der Zersetzung langsam erhöht haben!

Achtet auf die Feinheiten. Die Auswirkungen vieler Handlungen kann nicht wieder eingefangen werden, wenn die nicht sofort erkannt und beseitigt werden können!
Spätere „Aufräumarbeiten“ können nur Teilergebnisse erbringen und bleiben im Endergebnis erfolglos!
Das Anerkennen eines Fehlers und dessen geeignete Aufarbeitung könnte wahrscheinlich viel Unheil verhindern! Nur kenne ich aus der Vergangenheit keinen Fall, wo das versucht wurde. Deshalb kenne ich auch keinen Fall, in dem das erfolgreich zu einem sinnvollen Ende gebracht werden konnte!

Wir haben Aufgaben! Laßt uns die endlich anpacken!

Das Nachdenken über Aufgaben führt sehr häufig zu Ergebnissen!

  • Das Handauflegen neu gekrönter Könige kann nicht den Zweck gehabt haben, irgendwelche Kranken zu heilen!

  • Es kann auch nicht den Zweck gehabt haben, reiche Menschen zu heilen, damit die dankbar sind und den König beschenken würden!
  • In geordneten Zeiten gab es für Könige keine Geldprobleme!
  • Geldprobleme gab es erst in den Verfallszeiten der Königsherrschaft, in denen sich die Heimtücke sich schon lange eingeschlichen hatte!
  • Die Heimtücke war und ist die Nutznießerin der Geldprobleme.
  • Zins und Zinseszins machen die Menschheit mit absoluter Sicherheit arm!
  • Die Vertreter der Heimtücke müssen nur erfolgreich dem Rachedurst der „dummen Proleten“ entgehen und das haben die jahrhundertelang erfolgreich getan, indem die sich hinter „Strohpuppen“ verstecken konnten, die an ihrer Stelle ermordet werden sollten!
  • Mitwisser werden zuverlässig BESEITIGT! Schaut hier rein:
  • Sicherheitskopie: https://web.archive.org/web/20220731043114/https://rtde.site/europa/144821-staatsduma-praesident-wolodin-washington-und-kiew-beseitigen-zeugen/
  • Original, nur mit Tor-Browser: https://rtde.site/europa/144821-staatsduma-praesident-wolodin-washington-und-kiew-beseitigen-zeugen/
  • Die Soldaten, die Kriegsgefangene in der Reichweite ukrainischer Kanonen „verwahrt haben“, scheinen keine Ahnung gehabt zu haben, was sie tun.
  • Die, die es gewußt haben, durften es vielleicht aus Gründen des Selbstschutzes nicht aussprechen!
  • Meine These, über die Vernichtung der ENTSCHEIDENDEN MITWISSER könnte kontrolliert werden, wenn man sehr viel weitergehende Informationen hätte!
  • In diesem Fall wären die wahrscheinlichen Schwarzmagier gestorben und die unwissenden Mitläufer hätten überlebt (weil die nichts ausplaudern konnten!).
  • Es ist nicht wahrscheinlich, daß eine solche Prüfung durchgeführt wird. Es ist sogar noch sehr viel unwahrscheinlicher, daß die Ergebnisse einer solchen Prüfung veröffentlicht werden könnten und das das auf eine Weise geschehen könnte, die für spirituelle Menschen glaubwürdig sein könnte!
    .
  • Wo also lag der wahrscheinliche Sinn für diese Prüfung des neuen Königs?

  • Was wäre mit dem neu gekrönten König geschehen, wenn der die Prüfung, um die es sich zweifelsohne gehandelt haben muß, NICHT BESTANDEN HÄTTE?
    .
  • Es gibt nur eine einzige sinnvolle Antwort!

    Das Handauflegen muß den Zweck gehabt haben, Menschen zu retten, die sich der schwarzen Magie in den Weg gestellt hatten, und versagt hatten, deren Körper und damit deren Seelen aber noch am Leben waren!

  • DAS ist die einzig zulässige Antwort auf diesen Nachtrag!
  • Gibt es eine weitere Antwort, dann teilt mir die bitte mit!

Hier geht es weiter:

SCHWARZE MAGIE und die Folgen ihrer Anwendung!!!!!! Teil 7

 

Hier ging diese Reihe mal los:

SCHWARZE MAGIE und die Folgen ihrer Anwendung!!!!!!

 

Teile mit Freu(n)de(n): Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Webnews
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MyShare
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Esoterik, Gesundheit abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.