OHRFEIGEN-Abonnement für das sich Bundesverfassungsgericht nennende „ETWAS“! Teil 12

Liebes Personal des sich selber „Bundesverfassungsgericht“ nennenden „ETWAS“ in Karlsruhe!
Ich habe eine völlig ernst gemeinte Frage an Euch!

    • Kann es sein, daß Ihr ganz bewußt der Satanischen Weltregierung dient, weil Ihr als Volljuristen mal was vom „Recht des Stärkeren“ gehört habt?

    • Merkt bitte auf:

Meine Frage ist vollkommen berechtigt, weil Ihr Euch genauso verhaltet!

Wie bringt Ihr als Volljuristen die folgenden Probleme unter einen Hut?

    • In der Steinzeit konnte der Stärkere dem Schwächeren wegnehmen, was immer der wollte!
    • Der Schwächere wußte, was ihm blühte, wenn er sein Eigentum nicht herausgab!
      .
    • In diesem offensichtlichen Zusammenhang bin ich gerne bereit, daß „Recht des Stärkeren“ anzuerkennen.
    • Immerhin habe ich die Chance, aufmerksamer als der Stärkere zu sein, und dem auszuweichen!

Eurer Willkür kann man nicht ausweichen, wenn man von einer kriminellen Verwaltung und einer ebenso kriminellen Gerichtsbarkeit um sein Recht gebracht werden soll!

    • Wenn diese Verwaltung und die Gerichtsbarkeit sich dann noch mit runtergelassenen Hosen erwischen lassen, dann ist EURE VERWEIGERUNG DES RECHTSSCHUTZES MIT DAS NIEDERTRÄCHTIGSTE, WAS DIE WELT AN BODENLOSIGKEITEN ZU BIETEN HAT!

In diesem Beitrag habe ich die Videos von John F. Kennedy (in Deutsch und der Originalsprache) schon verlinkt. Kennedy drückt sich sehr deutlich gegen Geheimgesellschaften aus, die auf heimtückische Art und Weise arbeiten:

Auschwitz!

Und jetzt bekommt Ihr für Eure gerade genannte Bodenlosigkeit die Quittung!

DAS, WAS ANDERE MENSCHEN ZUR VOLLSTÄNDIGEN VERZWEIFLUNG TREIBT, WEIL DIE IM HORMONSCHUB EINFACH NICHT DENKFÄHIG SIND, „LÄßT MICH ANHALTEN“ UND LÄßT MICH NACH DEM WEG SUCHEN! DER IST BEKANNTLICH IMMER LEICHT ZU FINDEN, WENN MAN SEINE EIGENE DENKFÄHIGKEIT UND SEINE FÜNF SINNE WEITER ZUR VERFÜGUNG HAT!

Das, Liebe Handlanger von dem „ETWAS“ in Karlsruhe, was ihr offensichtlich aus dem „Recht des Stärkeren“ heraus gegen Euer (angeblich) eigenes Volk unternehmt, läßt nur einen einzigen Vergleich zu:

IHR STEHT IN AUSCHWITZ, TREBLINKA UND SOBIBóR an der Rampe und vor den Gaskammern und tut ohne die Hilfe von Häftlingen die ganze Dreckarbeit alleine!

Genügt Euch der Vergleich? Ihr könnt gar nichts machen! Das kleine Heft von Hanno Beck „Krebs ist heilbar“ hat sich in der Zwischenzeit viel zu weit verbreitet!

Bei mir herrscht eine Art „Friedhofsruhe“, seit ich in Kiel zwei Ministerinnen in die Verantwortung „geschoben habe“!

    • Niemand will mir mehr an den Kragen fahren!
    • Die Pfändungen meines Kontos scheinen auch aufgehört zu haben!
    • Nur sind die nicht vergessen und werden auch nicht vergessen!
      .
    • Nicht mal ein Drecksnazi Oliver Drecksstolzi, ehemaliger Landrat des Kreises Pinneberg, wehrt sich gegen diese Belobigung!
    • Dabei hat dieses Stück Menschenscheiße ein Urteil eines kriminellen Gerichtes, wonach den den mit diesen Koseworten nicht weiter bezeichnen darf!
    • Der Typ setzt sich nicht mal dagegen zur Wehr, daß in Netz nachlesbar ist, daß ich seinen originalen (und haltbar gemachten) Kopf in einem bewachten Glaskasten in meinem Vorgarten stehen haben will!
    • Nicht mal dagegen wehrt der sich!
      .
    • Die Prüfung eines Anfangsverdachtes, ob mit CHEMO tatsächlich weltweit gemordet wird, dauert weniger als eine Stunde und kann von jeder Hausfrau erledigt werden!

    • Das kleine Heft von Hanno Beck genügt für diese Prüfung!
      .
    • Die Frage, ob dann tatsächlich drei Milliarden Krebspatienten mit CHEMO ermordet wurden, oder ob es vielleicht doch nur 2,8 Milliarden gewesen sein könnten, wird nicht von mir beantwortet!
    • Der offensichtliche Massenmord mit CHEMO ist so offensichtlich, die Zahl der Opfer so unendlich groß, daß es (Entschuldigung) gar nicht auf ein paar Milliönchen ankommen kann!
    • Bei der Holocaust-Frage soll es ja schon Verurteilungen gegeben haben, wenn ein „armer Tropf“ die Opferzahl von sechs auf fünf Millionen runtersetzen wollte.
        • Dabei habe ich jetzt schamhaft verschwiegen, daß in Polen unter Mitarbeit jüdisch stämmiger Wissenschaftler die Opferzahl vor dem Tor von Auschwitz in (mehreren???) Stufen herabgesetzt wurde.
        • ICH BIN NICHT MUTIG GENUG ZU FRAGEN, WO DIE OPFER DENN DANN ERMORDET WURDEN!
        • Die offizielle Opferzahl von sechs Millionen wurde nämlich nicht verändert!

Die  Erläuterungen, was einen als EXEMPEL erwartet, habe ich hier noch etwas deutlicher gemacht:

OHRFEIGEN-Abonement für das sich Bundesverfassungsgericht nennende „ETWAS“! Teil 10

DAS sollte wirklich genügen! Die Polizei in Pinneberg scheint auch schon begriffen zu haben, daß die keinerlei Kredit mehr bei mir haben!

Ganz im Gegenteil! Ich bin mir zu exakt einhundert Prozent sicher, daß ich noch zu meinen Lebzeiten Polizisten baumeln sehen werde!

    • Nicht irgendwelche Polizisten!
    • Dazu habe ich wirklich keine Lust!
      .
    • Nein, meine Aussage gilt für nachgewiesene kriminelle Polizisten, bei denen die erforderlichen Beweise auch tatsächlich vorliegen!

Was habe ich an anderer Stelle schon geschrieben?

SATAN KANN NICHT UND DER WIRD NICHT GEWINNEN!
DIE LEBENSFREUDE SIEGT IMMER!

Sicherheitskopie: https://web.archive.org/web/20230821134610/https://sonnenspiegel.eu/esoterik/bundesverfassungsgericht52.html

Schaut das Headerbild der Sicherheitskopie an. Die Lebensfreude siegt wirklich immer!

Dieser Beitrag wurde unter Esoterik, Gesundheit, Politik, Psychologie abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert