Impfgeschädigte glauben tatsächlich noch an die Sinnhaftigkeit von Impfungen!

Schaut doch mal bitte ab zwei Minuten in dieses Video:

URL: https://www.bitchute.com/video/GiAVxNAuqmS9/
Titel: MDR berichtet über Impfschäden! Impfkomplikationen: Warum sich Betroffene alleingelassen fühlen

Die Frau, die dort befragt wird, ist nach der dritten Corona-Spritze schwer geschädigt und glaubt immer noch daran, daß diese (????) Impfung tatsächlich tausende von Menschen gerettet haben soll?
Wenn das stimmt, warum werden die tatsächlichen Zahlen unterdrückt und die Betroffenen allein gelassen?
Gibt es jemanden, der diese Frau kennt und in der Lage ist, sie ganz freundlich zu weiteren Erkenntnissen begleiten zu können?

Dr. Schiffmann und Andere haben lange vor der ersten Covid-Spritze gegen die Impfung gesprochen und vor der Impfung gewarnt!

Deshalb gibt zwei Sorten Schuld:

  • Die Schuld nicht rechtzeitig begriffen zu haben, sich schlau machen zu müssen!
  • Die Schuld der Medien, ihren Auftrag nicht erfüllt zu haben. Das hat tausenden von Menschen wichtige Teile ihrer Gesundheit gekostet!
Teile mit Freu(n)de(n): Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Webnews
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MyShare
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Gesundheit abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.