Schaut Euch mal bitte die Zerstörungswut an!

Die hier gezeigte Zerstörung an meinem Eigentum ist von einem echten Corona-Gläubigen durchgeführt worden, der nicht schnell genug weggelaufen ist und sich auf frischer Tat erwischen ließ.

  • Der Herr Drosten (???) war für den ein wirklicher Retter der Welt!
  • Unterschätzt solche Leute nicht! Die haben durchaus Power!

Der hatte zwei Helfer, die dann bald verschwunden sind. Der, der nicht weggelaufen ist, wurde von mir gesehen, wie der an den Zetteln an meinem Gartenzaun mit einem Feuerzeug „rumgemacht hat.

„Momos“ Zerstörungswut im Bild!

Ich habe den Typ ungefähr eine halbe Stunde reden lassen. Der war nicht blöd, hat halt nur nicht die richtigen Verbindungslinien ziehen können.
Wichtige Fakten werden im folgenden Video erklärt:

URL: https://www.bitchute.com/video/eVE6jyeIIBiK/
Titel: Wird etwas „Momo-Scheixxe“ doch noch zu MOMO-MENSCH?

Nach einer halben Stunde konnte der nicht weiterreden und er ist gegangen. Mich hat der nicht zu Wort kommen lassen. Alles, was wichtig ist, erkläre ich im obigen Video. Das zerstörte Plakat wird noch drei Tage so bleiben. Die Passanten sollen die Gelegenheit haben, sich die Zerstörungswut anzuschauen!

„Momo“ ist ganz bestimmt kein wirklicher Handlanger der Hintergrundkräfte. Der hat einfach noch nicht lernen können, sein eigenes Hirn zu gebrauchen. Dabei ist der nicht dumm. Der wußte, was Stellvertreterkriege sind!
Wieso der auf die Idee kommen konnte, daß meine Plakate/ Zettel am Gartenzaun ein Problem sein könnten, hat der mir nicht erklären können.
Das er darunter gelitten hat und weiter leiden könnte, könnte stimmen. Nur gehörte der dann vielleicht in Behandlung.

Teile mit Freu(n)de(n): Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Webnews
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MyShare
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Gesundheit abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.