Haben satanisch beherrschte Betriebe Achillesfersen?

Die Hintergrundkräfte scheinen wirklich nichts anbrennen lassen zu wollen. Und trotzdem passiert irgendwie dauern etwas. Nur die große Öffentlichkeit und die Blödzeitungsleser bekommen es nicht mit!
Es wird schon lange davon gesprochen, daß hinter den Kulissen Krieg geführt wird. Ohne Bomben und ohne Raketen und ohne geschlossenen Fronten.
Tote gibt es aber auch. Denkt an JFK und Andere.

Rat an Dummköpfe: Versucht nicht an einen Jo Biden, oder einen anderen US-Präsidenten, mit einem „kleinen Küchenmesserchen“ dichter als zehn Kilometer ranzukommen. Es ist mir schlicht nicht vorstellbar, daß das ein „Normalo“ schaffen könnte.
Hinweis für saudumme Überwacher: Schafft man es, mit einem Küchenmesserchen auf zehn Kilometer an ein gewünschtes Opfer heranzukommen, dann befindet sich dieses Opfer weiter in völliger Sicherheit! Könnt Ihr das verstehen, oder wollt Ihr das jetzt als Vorbereitung zu einem Mordanschlag auf einen unfähigen US-Präsidenten werten?
(Wie soll ich ohne Test und ohne Impfung in die Staaten einreisen können???
Ich bin doch kein Illegaler, der unerkannt (???) über die Südgrenze nach Texas einreist!)

Wenn die tatsächlichen Hintergrundkräfte Krieg wollen, dann sprengen die AUF MAGISCHE WEISE (!!!!!) mit zwei Flugzeugen drei STAHL-Hochhäuser in die Luft. Dabei wird der Stahl auch noch völlig ZERSTAUBT, was mit Sprengstoff eindeutig nicht geht! DIE können wirklich zaubern, indem die uns Unrat ins Hirn praktizieren!
Nach der Zerstaubung von sehr viel Stahl, auf magische Weise, überfallen die Afghanistan, von wo aus man so komplizierte Terrorüberfälle, wie 911, nicht organisieren kann.
Und die Weltpresse schweigt, obwohl es praktisch alle Reporter begriffen haben müssen. Es handelt sich einfach um eine Art Gehirnwäsche, die ich auch im öffentlichen Dienst erlebt habe.
Da schauen also Reporter einem kriegerischen Massenmord zu und halten die Fresse! Was unterscheidet das Schweigen von den Geschehnissen oder Nichtgeschehnissen auf den Rampen von Konzentrationslagern im zweiten Weltkrieg von dem Schweigen der Reporter über aktuelle Zusammenhänge kriegerischer Massenmorde?

Die Täter sind doch leicht zu ermitteln! Und wenn es nicht die tatsächlichen Befehlsgeber sein können, dann kennt man deren Handlanger! Die Handlanger können nicht weglaufen! Man kann die also immer zur Rechenschaft ziehen! Warum passiert das nicht?

Also noch einmal: Da begehen offensichtliche Lebewesen, die wie Menschen aussehen, die größten Verbrechen, oder könnten diese verhindern oder in den Auswirkungen wesentlich mindern, tun das aber nicht. Dann stellen sich diese Lebewesen neben die Opfer und tun so, als wüßten die nichts! Gar nichts!
Und die Massenmedien schweigen im Einvernehmen mit den MASSENMÖRDERN! Was unterscheidet das von den tatsächlichen und/ oder eingebildeten Taten im III. Reich????

Zurück zu den gehirngewaschenen Vorgesetzten:
Von Außen sieht es so aus, als ob da ein paar Leute etwas nicht verstanden haben und die nutzen dann ihre formale Anordnungsbefugnis, die Diskussion „abzuwürgen“! Wer sagt seinem Chef schon, daß der völlig bescheuert ist? Das wäre nämlich die richtige Antwort auf Gehirnwäsche!
Dazu war nicht mal ich „blöd genug“! Hätte ich es getan, hätte ich mich nicht bis 2017 dort halten können.

Worauf will ich hinaus? Es gibt merkwürdige zeitliche Zusammenhänge scheinbar nicht zusammengehörender Ereignisse und ich vermute, daß da „Punkte verbunden werden müssen“.
So ganz viele Beispiele fallen mir gerade nicht ein und einen Teil dieser vermuteten Zusammenhänge will ich gerade nicht hinschreiben.

Einen Zusammenhang will ich mal andeuten. Mechanische Wecker sind rar geworden. Ein Altteil wurde mir von einem Uhrmacher so überarbeitet, daß ich noch viele Jahre lang Freude an diesem Stück haben werde.
Vorher mußte ich mir chinesische Wecker kaufen, die immer kürzer als ein Jahr gehalten haben. Dann habe ich die anstandslos umgetauscht bekommen und es gab sogar eine neue Garantie.
Einmal habe ich solch einen Wecker eingebüßt, mir einen neuen Wecker gekauft und der mußte auch wieder umgetauscht werden.

Und dann war das Handelsgeschäft weg! Mit viel Dramatik weg! Und mein Bauch hat mir die ganze Zeit gesagt, daß es zwischen den Weckern und dem „Untergang“ des Geschäftes einen Zusammenhang geben muß! Nur ist der bis heute nicht wirklich bewiesen.

Wenn es so einfache Zusammenhänge geben sollte, dann muß das doch auf die Politik übertragen werden. Dann sollte man nicht, wie früher, auf eine „Merkel muß weg Demo“ gehen, sondern danach fragen, wo diese Frau (und Andere Schlechtpolitiker) ihre Achillesferse haben.

  • Dann erledigt man das Problem mit Schlechpolitikern über die Achillesferse.
  • Der Weg dazu muß einfach zu finden sein.
  • Man muß dazu kein unabsichtliches Experiment über mehrere Jahre ausführen, daß erst Jahre später verstanden werden kann.
    (Der letzte chinesische Wecker, den ich kaufen mußte, funktioniert noch; nur hat der ein paar Jahre unbenutzt im Schrank gestanden. Ich bin gespannt, wie lange der das noch tut.)

Denkt bitte etwas darüber nach. Ein „gemeinsames Feld“ wird helfen, den richtigen Weg zu finden und den erfolgreich beschreiten zu können.

Teile mit Freu(n)de(n): Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Webnews
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MyShare
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Esoterik abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar