Zulässige Gegenwehr in den USA! Teil 2!!

Die Lügenbolde wollen uns wieder „eklige braune Masse“ in das Gehirn schexxen!

Erinnert Ihr Euch an diesen Beitrag?

Zulässige Gegenwehr in den USA!

  • Wenn Ihr genau lest, dann solltet Ihr begreifen, daß es in den USA „bloß“ um die  Verfassung geht!
  • Es geht einfach um die Frage, ob die US-Verfassung noch in Geltung ist und beachtet zu werden hat, oder ob die Willkür schon endgültig regiert.
    .
  • Es geht um die Frage, ob in den USA weiter VERFASSUNGSFEINDE im Parlament sitzen dürfen!
  • VERFASSUNGSFEINDE sind die Typen, die eine OFFENSICHTLICHE Wahlfälschung nicht erkennen wollen und die die unbedingt erforderliche Überprüfung des Wahlbetruges verweigern!
    .
  • Wer noch weiter denkt, begreift die Parallele zu Deutschland und den meisten Staaten auf der Erde.
    .
  • Der Radius der Aufmerksamkeit der meisten Menschen ist zu klein.
  • Die begreifen nur ihr unmittelbares Umfeld und können nicht weiter denken.
  • Diese Menschen sehen die offensichtliche Tatsachen nicht.

Wer anderer Meinung ist, als die jeweiligen Machthaber (Handlanger der Weltregierung) der Staaten, verliert leicht seine Existenz und in manchen Staaten auch sein Leben!

  • Denkt an die schrumpfende Zahl der Staaten mit einer wirklich unabhängigen Zentralbank!
  • Über das Geld wollen die uns versklaven!
  • Hier kommt die Meinung von kla.tv über den Umfang des Betruges: www.kla.tv/13533
    Titel: Die Rothschild-Kontrolle
  • Diese Meinung ist durchaus richtig und ich unterstütze sie. Es gibt aber noch eine Winzigkeit zu beachten! Ich bin der Meinung, daß wir die tatsächlichen Machthaber NICHT KENNEN!
  • Meine Meinung über die Rothschilds (Amschel Rothschild) habe ich hier kundgetan:
  • https://sonnenspiegel.eu/esoterik/vitalitaet82.html
  • Es gibt bei der (reichen) Familie Rothschild nicht eine einzige Person, die eine Veranlassung für einen Selbstmord haben könnte! Die können jedes Problem mit Geld regeln!
  • Es gibt Rothschilds ohne (viel) Geld. Amschel gehörte NICHT dazu!
    .
  • Die bisherige Abhängigkeit ist durch Betrug zu Stande gekommen!
  • Erobern wir die Macht zurück, bestimmen wir, wohin das Geld zurückfließen muß!
  • Der Rückfluß wird NICHT an die Betrüger erfolgen.
    .
  • Wie wir mit den Handlangern umgehen (Rothschilds und Andere) muß noch festgelegt werden.
  • Zuerst sollten wir die in aller Höflichkeit bitten, uns (vor laufenden Kameras) zu berichten, was die wissen.
  • Der Umfang und die Wahrheit der Berichte soll Einfluß auf den Umgang mit diesen Typen und deren Familien haben.
    .
  • Achtung: ES GIBT EIN PROBLEM!!

  • Es ist damit zu rechnen, daß Satan in die wichtigsten Typen Selbstmordbefehle eingepflanzt hat, damit DIE NICHT SCHWATZEN KÖNNEN!
  • Die erste Aufgabe besteht also darin, die NICHT NUR NICHT UMZUBRINGEN, SONDERN DIE AKTIV AM LEBEN ZU ERHALTEN!
  • DAS wird bestimmt keine einfache Angelegenheit!

Worum geht es  in diesem Beitrag über die weitergeleitete Mail wirklich?
Die Lügentypen versuchen erwartungsgemäß, die US-Bürger und damit auch uns, wieder völlig zu verwirren! Gelingt es den US-Bürgern und uns, das abzuwehren, erleidet die Macht hinter den Lügnern eine empfindliche Schlappe!

Heute erreichte mich die folgende Mail. Es wäre doch gelacht, wenn es nicht gelänge, DIESEN AMERIKANERN BEIZUSTEHEN. DAS ERFOLGT DURCH VERBREITUNG IHRER ANTWORT AUF DIE LÜGEN! DIESE LÜGEN WERDEN REGELHAFT WISSENTLICH VERBREITET!

DIESE AMERIKANER SIND GANZ BESTIMMT GENAUSO UMGÄNGLICH, WIE DIE ALLERMEISTEN RUSSEN UND MITGLIEDER ALLER ANDEREN VÖLKER!

Denkt daran:
Gegen Satan kann man erst im allerletzten Augenblick gewinnen.
Hoffentlich ist das in den USA bekannt!

Deutsche Übersetzung mit deepl:
Ich wollte Ihnen dies heute von Clyde Cleveland übermitteln – diese historische Klage der Brunson-Brüder:

Freunde:
Der Brunson-Fall erhält jetzt so viel Aufmerksamkeit, dass diejenigen, die BRUNSON nicht unterstützen, versuchen, Brunsons Fall zu diskreditieren. Wir baten Deron Brunson, der der Bruder ist, der die meiste Forschungsarbeit geleistet hat, auf einen solchen Artikel zu antworten.

Hier ist seine Antwort.

Unter Derons Antwort befindet sich ein Substack-Link zu einem sehr gut geschriebenen und großartigen Artikel von einer Frau, die einer der vielen Flüchtlinge aus Venezuela ist. Ein Land, das kommunistisch wurde, was zur Zerstörung eines der wunderbarsten und wohlhabendsten Länder der Welt führte.

Ich empfehle dringend, diesen Link anzuklicken, nachdem ich Derons Antwort gelesen habe.

Lieber Adam Carter & Tracy Beanz

In Bezug auf Ihren Artikel vom 30. Dezember 2022 mit dem Titel „Die Wahrheit über den Fall Brunson“ scheint es, dass Sie die folgenden entscheidenden Punkte absichtlich ignoriert haben, um Ihren Titel aufrechtzuerhalten. Dies ist eine fehlerhafte Berichterstattung und nicht akzeptabel.

1. Der SCOTUS hat seine Anforderungen an die Regeln festgelegt, die erfüllt werden müssen, bevor er einen Erlass gewährt. Die Regeln 11 und 12 befassen sich mit dem Inhalt einer Verfügung in Brunsons Fall. Diese beiden Regeln besagen, dass ein Erlass aus zwingenden Gründen gewährt wird, z. B. bei Konflikten zwischen Berufungsgerichten über dieselbe wichtige Angelegenheit oder wenn eine schwerwiegende Rechtsfrage vorliegt. Dies sind nur einige wenige Beispiele, die weder maßgeblich sind, noch den Ermessensspielraum des Gerichts einschränken oder die Gründe für die Entscheidung des Gerichts aufzeigen.

Adam und Tracy, Sie kennen die Meinung des SCOTUS in Bezug auf den Fall Brunson nicht und Sie haben so getan, als ob Sie sie kennen.

„Die Wahrheit über den Fall Brunson“?

Bevor Sie eine solche Behauptung aufstellen, hätten Sie sich mit mir in Verbindung setzen sollen. Ihre Behauptung ist nicht wahr und bietet einem Feind der Vereinigten Staaten von Amerika tatsächlich Hilfe und Trost.

2. In Brunsons Schreiben wird darauf hingewiesen, dass der Zweck eines Krieges darin besteht, den Sieger an die Macht zu bringen. Brunson weist auch darauf hin, dass eine gefälschte Wahl das Gleiche bewirkt, nur dass es nicht zu einem unmittelbaren Verlust von Leben und Eigentum kommt. Eine manipulierte Wahl IST eine Kriegshandlung. In Brunsons Schreiben wird ferner behauptet, dass die Beklagten sich geweigert haben, den Vorwürfen nachzugehen, dass die Präsidentschaftswahlen 2020 manipuliert wurden.

Alle Befragten haben den erforderlichen Eid geleistet, die Verfassung der Vereinigten Staaten von Amerika zu unterstützen und gegen alle Feinde im In- und Ausland zu verteidigen, und als solche sind sie für Konsequenzen verantwortlich, wenn sie ihren Amtseid verletzen. Mit ihrer Weigerung, die Vorwürfe der Wahlfälschung zu untersuchen, haben sie dem Feind, der unter dem Deckmantel einer „fairen“ Wahl einen Krieg geführt hat, Hilfe und Unterstützung geleistet. Dies ist ein Akt des Verrats. Adam und Tracy, dies ist ein sehr starker und ernsthafter Grund für unsere nationale Sicherheit, der den Obersten Gerichtshof zwingt, Brunsons Antrag stattzugeben. Wie konnten Sie diesen Punkt übersehen?!

3. Der SCOTUS ist auch durch seinen Amtseid gebunden. Mit diesem Eid sind sie GEBUNDEN, einen Krieg zu stoppen, wenn sie die Möglichkeit dazu haben. Brunsons Fall gibt dem SCOTUS diese Möglichkeit.

Adam und Terry, wie kommen Sie darauf, dass Sie wissen, welche Befugnisse der SCOTUS im Fall Brunson hat und welche er nicht hat?

4. Brunsons Schriftsatz behauptet: „Aufgrund der Einzigartigkeit dieses Falles ist das Gericht befugt, die Beklagten gemäß 18 U.S. Code § 2381 aus ihren Ämtern zu entfernen. Code § 2381, in dem es heißt: „Wer in Treue zu den Vereinigten Staaten gegen sie Krieg führt oder sich ihren Feinden anschließt, indem er ihnen in den Vereinigten Staaten oder anderswo Hilfe und Beistand gewährt, macht sich des Hochverrats schuldig und wird mit dem Tode bestraft oder mit einer Freiheitsstrafe von mindestens fünf Jahren und einer Geldstrafe nach diesem Titel, mindestens aber 10.000 Dollar, belegt und ist unfähig, ein Amt in den Vereinigten Staaten zu bekleiden.“

Ein Gericht, das entscheidet, dass die Beklagten, die den Amtseid geleistet haben, unfähig sind, ihre Ämter zu bekleiden, weil sie sich einem einheimischen Feind ergeben haben, bedeutet nichts ohne eine solche Amtsenthebung.“ Der SCOTUS hat die Befugnis, ALLE Beklagten im Fall Brunson aus dem Amt zu entfernen.

Adam und Terry, was Sie in Ihrem Artikel gesagt haben, entspricht nicht den Tatsachen.

5. Noch einmal: Gemäß den Kriegsbefugnissen (schlagen Sie sie selbst nach) hat der SCOTUS im Fall Brunson die Befugnis, die Beklagten ihres Amtes zu entheben und den Fall vollständig zu entscheiden, um den Krieg zu beenden. Adam und Terry, ist es nicht eine einfache Schlussfolgerung, dass jeder, ich meine JEDER, der in der Lage ist, einen Krieg gegen Amerika zu beenden und sich weigert, dies zu tun, des Verrats schuldig gesprochen werden kann? Denken Sie darüber nach!!

Ich fühle mich nicht gezwungen, zu diesem Zeitpunkt weiter darauf hinzuweisen, wie falsch Ihre Geschichte ist. Ich denke, dass das, was ich gesagt habe, ausreicht, um Sie davon abzuhalten, solche Artikel zu veröffentlichen.

Wir fordern Sie auf, Ihre Behauptungen zu widerrufen.

Sie sollten sich im Namen von Gerechtigkeit und Freiheit für Brunsons Fall einsetzen und dafür beten, dass der Oberste Gerichtshof die Befragten aus dem Amt entlässt, weil sie einem Feind der Verfassung der Vereinigten Staaten Hilfe und Beistand geleistet haben, um diesen Krieg zu beenden. Auf welcher Seite stehen Sie?

Deron Brunson

Bitte lesen Sie den ausgezeichneten zugehörigen Artikel unter diesem Link:

https://prayingmantis.substack.com/p/stand-in-the-natural-step-up-in-the

(Eingefügt: Sicherheitskopie: https://web.archive.org/web/20230102081126/https://prayingmantis.substack.com/p/stand-in-the-natural-step-up-in-the )

Clyde J. Cleveland:

Autor, Unternehmer, Gouverneurskandidat von Iowa, 1986 in Estes Park, CO zum „ersten sozial bewussten Risikokapitalgeber“ ernannt (Internationales Symposium über bewusstes Investieren)

„Das Herz von Amerika wiederherstellen“ 2002
„Gesunder Menschenverstand neu überdacht“ 2007
Online lesen unter www.commonsenserevisited.com

Hauptartikel Klicken Sie hier:
Interview mit der Zeitschrift Proactive Advisor

Handy: 813.944.8900
clydejcleveland@gmail.com

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

 

Originaltext (Zitat Anfang):
I wanted to forward this onto you, from Clyde Cleveland today–this historical lawsuit by the Brunson brothers:

Friends:

The Brunson case is getting so much exposure now that those who do not support BRUNSON are attempting to discredit Brunson’s case.  We asked Deron Brunson, who is the brother that did most of the research work to respond to one such article.

Here is his response.

Below Deron’s response is a substack link to a very well-written and awesome article from a woman who is one of the many refugees from Venezuela.  A country that went communist resulting in the destruction of one of the most wonderful and prosperous countries in the world.

I highly recommend clicking that link after reading Deron’s response.

Dear Adam Carter & Tracy Beanz

In regard to your article dated December 30, 2022, titled “The Truth About the Brunson Case”, it seems that you purposely ignored the following controlling points in order to sustain your captured title. This is flawed reporting and not acceptable.

1. SCOTUS has laid out its rule requirements that must be met before it will grant a writ. Addressing the contents of a writ in Brunson’s case,  are Rules 11 and 12.  These two rules note that a writ will be granted for compelling reasons, for such conflicts between appellate courts over the same important matter, or where there is a serious question of law. These are just a few examples that are neither controlling nor do they measure the Court’s discretion nor indicate the reasons for the court’s consideration.

Adam and Tracy, you do not know the mind of SCOTUS in relation to the Brunson case and you have acted as if you do.

 “The Truth About the Brunson Case”?

Before making such a claim you should have contacted me. Your claim is not true and effectively gives aid and comfort to an enemy of the United States of America.

2. Brunson’s writ points out that the purpose of war is to put into power its victor.  Brunson also points out that a rigged election accomplishes the same thing, only there is not an immediate loss of life and property. A rigged election IS an act of war. Brunson’s writ further alleges that the respondents refused to investigate the allegations that the 2020 presidential election was rigged.

All the respondents have taken the required oath to support and defend the Constitution of the United States of America against all enemies, foreign and domestic, and as such, they are liable for consequences when they violate the Oath of Office. Their refusal to do an investigation into the allegations of a rigged election gave aid and comfort to this enemy that has waged war under the guise of a ‘fair’ election. This is an act of treason. Adam and Tracy, this is a very strong and serious reason, for our national security, compelling SCOTUS to grant Brunson’s writ. How did you miss this point?!

3. SCOTUS is also bound by its oath of office. With this oath, they are BOUND to stop a war when given that opportunity. Brunson’s case gives SCOTUS that opportunity.

Adam and Terry, what makes you think you know what powers SCOTUS has and does not have, under Brunson’s case?

4. Brunson’s writ alleges “Due to the uniqueness of this case, the trial court does have the proper authority to remove the Respondents from their offices under 18 U.S. Code § 2381 which states “Whoever, owing allegiance to the United States, levies war against them or adheres to their enemies, giving them aid and comfort within the United States or elsewhere, is guilty of treason and shall suffer death, or shall be imprisoned not less than five years and fined under this title but not less than $10,000, and shall be incapable of holding any office under the United States.”

A court adjudicating that the respondents, who have taken the Oath of Office, to be incapable of holding their offices because they have surrendered to a domestic enemy, means nothing without such removal from office.” SCOTUS has the power to remove ALL the respondents from office under Brunson’s case.

Adam and Terry, what you have said in your article is not factual.

5. Again, under war powers (look them up yourself) SCOTUS, under Brunson’s case, has the power to remove the respondents from office and completely adjudicate the case to end the war. Adam and Terry, Isn’t it a simple conclusion that anybody, I mean ANYBODY, who is found to be in a position to stop a war against America and refuses to do so can be found guilty of treason? Think about it!!

I do not feel compelled to continue further at this time in pointing out how false your story is. I feel that what I have pointed out is enough to help stop you from producing such articles.

We invite you to retract your claims.

You should be strongly promoting Brunson’s case in the name of justice and freedom and pray that SCOTUS removes the respondents from office for giving aid and comfort to an enemy of the Constitution of the United States thus ending this war. Which side are you on?

Deron Brunson

Please read the excellent related article at this link:

https://prayingmantis.substack.com/p/stand-in-the-natural-step-up-in-the

(Inserted backup copy: https://web.archive.org/web/20230102081126/https://prayingmantis.substack.com/p/stand-in-the-natural-step-up-in-the )


Clyde J. Cleveland:

 
Author, Entrepreneur, Gubernatorial Candidate of Iowa, named „First Socially Conscious Venture Capitalist“ in Estes Park, CO 1986 (International Symposium on Conscious Investing)
„Restoring the Heart of America“ 2002
„Common Sense Revisited“ 2007
 
Feature Article Click here:
Cell: 813.944.8900
(Zitat Ende)

Hier geht es weiter:

Zulässige Gegenwehr in den USA! Teil 3!!

Bearbeitungsstand: 04. Januar 2023

Teile mit Freu(n)de(n): Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Webnews
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MyShare
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Esoterik, Politik abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert