Satanische Weltregierung: Was braucht es, um die zu ZERSTÖREN? TEIL 8!!!!

Begreift doch mal, wie Söhne von wichtigen Männern erzogen werden, die wahrscheinlich genauso erzogen wurden!

Was passiert, wenn die heranreifen? Da rührt sich was! Und dann wird denen beigebracht, daß es Frauen gibt, die man später heiraten möchte, die deshalb für „Experimente“ nicht zur Verfügung stehen,

Für Geld gibt es Abhilfe!

Und wer bietet die Abhilfe?

Frauen, die eine so funktionsunfähige Seele haben, daß die ihren Körper für Geld an „jeden Schwanz verborgen“!

Und dann wird tatsächlich nicht danach gefragt, was das für Folgen hat?
Die liegen doch klar auf der Hand!

  • Rücksichtslosigkeit!
  • Mißachtung der meisten Frauen!
  • Reduzierung auf die Befriedigung des Körpers und Mißachtung der Wünsche der Seele!
  • Mißachtung des ungeborenen Lebens, wenn es denn mal „versehentlich“ ins Leben will!

Auf Deutsch: Satan bekommt die Eingangstür zu den Kreisen, die der schon immer beherrschen wollte!

Schaut doch mal hier rein:

Geschlechtsverkehr: Freiwilligkeit im Vergleich mit einer WARE!

Die verklemmte Sexualmoral vieler Kreise muß bald in sinnvolle Bahnen geleitet werden. Vollwerternährung reduziert Geilheit wahrscheinlich auf erträgliche „Werte“.
Zucker, also ganz einfacher weißer INDUSTRIEZUCKER steigert die Geilheit wahrscheinlich auf unerträgliche Höhen!

Meint hier ein einziger Leser, daß Industriezucker KEIN SUCHTSTOFF sein könnte?

Satan hatte für seine Anschläge schon immer „schöne Worte“ mit denen er den dummen Menschlein den Verstand vernebeln konnte!

Hier ging diese Reihe mal los:

Hier geht es weiter:

Satanische Weltregierung: Was braucht es, um die zu ZERSTÖREN? TEIL 9!!!!

 

Teile mit Freu(n)de(n): Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Webnews
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MyShare
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Gesundheit, Politik abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.