Die Tötungsabsicht hinter der CORONA-Lüge wird immer offensichtlicher!

Lest es entspannt durch und zieht bitte die richtigen Schlüsse. Es sterben immer mehr Leute in praktisch jugendlichem Alter, die ohne die Corona-Spritze fröhlich weitergelebt hätten!

  • Ursprünglich war Corona ein Krankheit, an der AUSSCHLIEßLICH uralte Leute mit mehreren schwerwiegenden Vorerkrankungen gestorben sind.
  • In der Anfangszeit der angeblichen Pandemie gab es keinerlei Übersterblichkeiten, die irgendwie bedenklich gewesen wären.
  • Also gab es einfach keine Pandemie!
  • Allerdings gab es mengenweise PROPAGANDALÜGEN!
    .
  • Jetzt merken es sogar schon die Versicherer, daß es zu erheblichen Übersterblichkeiten kommt!
  • Eine erkennbare Übersterblichkeit begann erst mit den ersten (angeblichen) Impfungen mit experimentellen Impfseren.

Beweise für die Tötungsabsicht gibt es in großen Mengen:

Wer sich nicht informiert und sich letztlich umbringen lassen will, soll das tun!
Wir sind alle verantwortlich für das, was wir tun; UND für das, was wir NICHT TUN!

  • Ich lebe lieber!
  • Diese Entscheidung ist uralt und hat mir ermöglicht, zwei schwierige Jahre mit den Heilungssymptomen von Bronchialkrebs zu überleben.
  • Ohne Diagnose und ohne Schulmedizin!

Die von mir geführte Schlacht begann im Jahr 2010 mit dem ersten Krebsthread im artikel5-Forum: https://archive.org/details/artikel5 .
Ich habe nichts zu bedauern. Langsam häufen sich die Kriegsleichen:

In diesem Blog wurde die ausdrückliche Tötungsabsicht in aller Deutlichkeit schon hier ausgesprochen:

Verhindert endlich die Massentötungen!

Erkennt man die Massenmordagenden über CHEMO-Vergiftung von Krebspatienten, Spritzen-Tötungen bei einer nie vorhanden gewesenen Corona-Pandemie und den ständigen weltweiten Kriegshetzen und ist zusätzlich stark genug zu verarbeiten, was das bedeutet, dann wird man verstehen, daß die Verantwortlichen für diese Massenmorde so heftig zur Verantwortung gezogen gehören, daß dadurch EXEMPEL geschaffen werden, die die nächsten zehntausend Jahre nicht vergessen werden können.

  • Vorhandene Rechtsnormen können nicht zur Anwendung gebracht werden, weil die Abartigkeit der Hintergrundkräfte dort gar nicht berücksichtigt ist!
  • Es waren doch die massenmordenden Hintergrundkräfte, die die Rechtssetzungen „unlesbar“ und verwirrend formuliert haben, um beliebige Unrechtsurteile sprechen zu können.
  • Deren übelsten Handlanger gehören auch nach den zu schaffenden Rechtsnormen bestraft!
    .
  • Für solch ein Pack kommt nur die Todesstrafe in Frage. Dabei gibt es sehr viele Fragen zu klären.
  • Müssen Einzelpersonen ausradiert werden, oder deren ganze Familien, weil die eindeutig nicht resozialisierbar sind?
  • Alles, ist vorab gesetzlich festzulegen. Das ist zulässig, weil das beim Nürnberger Tribunal auch so gemacht wurde.
  • Dann muß dafür gesorgt werden, daß die Restseelen der hinzurichtenden Verbrecher vor dem Ableben mindestens sechs Wochen schreien müssen. Dazu gibt es nur eine einzige mir bekannte Methode, die ich hier vorgeschlagen habe und deren Voraussetzungen unbedingt einzuhalten sind:
  • https://sonnenspiegel.eu/?s=Kabelbinder

Ich wünsche den Verbrechern fröhliches Sterben. Die Welt wird sauberer ohne Euch!
An die Menschen, die die Herausforderungen der Zukunft annehmen wollen:

  • Der Herrgott wird uns Arbeit geben.
  • Wir werden nicht alle der abartigen Typen erwischen können; müssen also wachsam bleiben!
  • Jeder Ansatz von Faulheit und Bequemlichkeit muß unbedingt als Gefahr erkannt und unterbunden werden.
  • Erfüllen wir die Aufgaben des Herrgottes und schaffen es, NICHT aufzugeben, wird die Welt wieder in voller Schönheit erstrahlen.
    .
  • Die Technik sollte erhalten bleiben, damit ein kultureller Austausch nicht abreißen kann.
  • Überraschungen durch „Fremdheit“ können so vermieden werden.
  • Sittlich hochstehenden Menschen sollten Reisen ermöglicht werden.
  • Das war früher schon einmal so organisiert, bis die Menschheit angefangen hat, aus Bequemlichkeit die Verbrecher nicht mehr hinzurichten, sondern in die Kolonien zu schicken! Ist das klar, was das für Folgen hatte?
    .
  • Die Welt sollte regionalisiert werden. Probleme sind in der Region zu lösen!
  • Kindern muß weltweit beigebracht werden, wie man ehrliche von unehrlichen Menschen unterscheiden kann. Kulturelle Unterschiede müssen berücksichtigt werden.
  • Unehrliche Typen dürfen weder in der Regierung noch in der Wirtschaft irgendwelche Verantwortung tragen dürfen. Die Gelegenheit zum Betrug würde doch sofort wieder genutzt!
Teile mit Freu(n)de(n): Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Webnews
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MyShare
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.