Gaza: Eine kleine Berichtigung!

Manche Leute haben so sehr recht, daß es schwerfällt, deren kleine Fehler zu bemerken und eine Richtigstellung anzubieten!
Im Unten eingebundenen Video mit „Scott Ritter: Hezbollah is a Trap for Israel (25 Dec. 2023)“ Zeigt Scott Ritter auf, was genau an Israel faul ist (mein Wort)! Es ist einfach der politische Zionismus! Hört Euch an, was Scott Ritter zu sagen hat. Er spricht u.a. über:

    • das häßliche Gesicht des politischen Zionismus
    • Araber werden wie Tiere behandelt
    • es gibt „sub-humans“, was UNTERMENSCHEN bedeutet!
    • „sie“ halten sich nicht an Gesetze und akzeptieren keine Rechte anderer Menschen
    • die setzen nur durch, was denen gerade in den Kopf kommt (sinngemäß)
    • Der politische Zionismus hat für die derzeitige Lage „keinen Plan“ und deshalb zeigt der gerade sein richtiges Gesicht!

Wo liegt der Irrtum? Hezbollah war noch nie eine Falle für Israel! Die konnten zwar nach Israel hineinschießen, bekamen dafür aber jedesmal „jede Menge Prügel“!

Richtig ist: Hezbollah wurde zur Falle, weil in Israel die Situation und das tatsächliche Machtverhältnis, nicht richtig eingeschätzt wurde!
Wären die Israelis klug gewesen, dann hätten die die wachsende Macht der Araber begriffen und zielführend darauf reagiert.

Haben die aber nicht!
DIE
waren in Israel
einfach größenwahnsinnig!

Damit waren „die in Israel“ genauso bescheuert wie Oliver Scheißdreckstolzi. Der hat die Gefahr auch nicht begriffen und hat sich auf den FILZ verlassen!

    • Die Dummheit von Oliver Scheißdreckstolzi dürfte für den FILZ in der Zwischenzeit ziemlich teuer geworden sein!
    • DIE haben es nicht geschafft, mich mundtot zu machen!
    • Richtig teuer wurde es hier: https://sonnenspiegel.eu/esoterik/auschwitz10.html .
      .
    • Hinter mir stehen die unsichtbaren Seelen von ca. drei Milliarden, mit CHEMO ermordeten, Krebspatienten, die endlich als Mordopfer anerkannt werden wollen!
        • Meine Anerkennung reicht denen nicht!
        • Die wollen die Anerkennung und den Kniefall der Massenmörder!

Hört Euch an, was Scott Ritter über die Macht des politischen Zionismus in den USA zu sagen hat! Ihr müßt bloß ein paar Brocken Englisch verstehen.
Auch an diesem Punkt fehlt eine winzige Information, die unbedingt hinzugefügt gehört:

Die Erkenntnis des Problems,
zeigt immer dessen Lösung auf!

Auf Deutsch: Das Aussprechen der Macht des politischen Zionismus in den USA hat das Ende dieser Macht eingeläutet! Ade politischer Zionismus! IHR SEID DIE EINFLUßREICHSTEN TRÄGER DER MACHT SATANS AUF DER ERDE!

Satan wird Euch komplett opfern
und nur selber übrig bleiben!

Schau in das Buch von Stephen King: Das letzte Gefecht! DER VERGLEICH paßt sehr gut auf Euch!!

Hier kommt das Video. Die Aussagen zum politischen Zionismus werden bei Minute 19:20 so richtig interessant:

URL: https://www.bitchute.com/video/eW7heXzpQiRu/
Titel: Scott Ritter: Hezbollah is a Trap for Israel (25 Dec. 2023)

Wenn ich Recht haben sollte, mit den beiden „gegensätzlichen Völkern“, dann brauchen „die Deutschen“ gar nichts zu ändern, während das Judentum sehr heftige „Selbstkritik“ zu üben hat:

Satanische Weltregierung: Was braucht es, um die zu errichten?

Begreift es endlich!
Satan hat noch nie gewonnen!

Im Moment darf der mal gerade den Dreck kenntlich machen, damit die harmlosen „Gutmenschen“ endlich aufwachen und begreifen, daß das Leben immer noch ein Kampf ist!

Es gibt tatsächlich Untermenschen. Nur sind die i.d.R. nie da zu finden, wo die angeblich leben! Diejenigen, die Andere pauschal als Untermenschen bezeichnen, stellen meistens das Problem dar!

Schaut Euch vierjährige Kinder an. Verbrechernaturen (UNTERMENSCHEN) sind einfach zu erkennen!

Sicherheitskopie: https://web.archive.org/web/20231226084404/https://sonnenspiegel.eu/allgemein/zukunft_gestalten458.html

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Esoterik, Gesundheit, Politik, Psychologie abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert