Satanische Weltregierung: Was braucht es, um die zu ZERSTÖREN? TEIL 104

Klären wir doch mal über den „materiellen Vorteil“ der Satanischen Weltregierung auf!

Es geht um diese Feststellungen:

    • Die Welt war regional; die Satanische Weltregierung dachte global und war damit uneinholbar im Vorteil!
    • Dieser Vorteil wurde durch eine unvorstellbare Heimtücke ergänzt, die erst jetzt, also im Jahr 2023, viel zu langsam auffliegt!
    • Die bisherigen Beschreibungen dieser Heimtücke bleiben Lichtjahre von den tatsächlichen Zusammenhängen entfernt und haben so nicht zur Aufhellung der Zusammenhänge beitragen können!
    • Quelle: html-Seite: https://archive.org/details/Judenfrage83 .
    • In dieser Deutlichkeit habe ich das erste vor wenigen Stunden verstanden!

Papier ist bekanntlich geduldig. Deshalb ist mir jetzt ein Buch in die Finger gefallen, das schon mindestens zwei Jahre darauf wartet, mal wieder in die Hand genommen zu werden! Es lag einfach auf einem Stapel von Büchern, die irgendwann einmal gescannt werden sollten und dann liegen blieben, weil Wichtigeres zu erledigen war!

Wie das so mit der Spiritualität
funktioniert, scheint es einen Grund
für die „Ruhepause“ gegeben zu haben!

Das „zentrale Thema“
SATANISCHE WELTREGIERUNG
wollte, oder mußte, wohl zuerst
VERSTANDEN werden!

Hier findet Ihr das Buch: https://archive.org/details/Judenfrage83 .
Die URL bezieht sich einfach darauf, daß bestimmte hochproblematische Typen sich ziemlich häufig aus einem ganz bestimmten Volk rekrutieren!

Im Zusammenhang mit dem gerade stattfindenden Massaker in Gaza (Oktober 2023) und dem angeblich dadurch angefachten Judenhaß muß jetzt eine einfache WAHRHEIT ausgesprochen werden!

Wer haßt, befindet sich nicht
im Verstand und wird die
sinnvollsten Lösungen übersehen!

Wenn die Gegenseite im VERSTAND
BLEIBEN KANN, ODER SICH DEN HAß
LEISTEN KANN UND DIE MODERNEREN
WAFFEN HAT, DANN STEHT DAS ERGEBNIS
SCHON FEST!
DER HAß WIRD VERLIEREN!

Schaut doch mal, was ich hier geschrieben habe:

Judenfrage: Tatsächlich nicht lösbar? Teil 6!

Dort:

Ich habe es schon einmal ins Netz geschrieben:

      • Ich kann es verstehen, daß es Menschen gibt, die restlos alle Juden in neu aufgebaute Gaskammern Hitlers schieben wollen!
      • Ich muß aber dringend abraten!
      • DAS würde kein einziges Problem lösen!
        .
      • Die Rückgabe von Schuld ist viel wirksamer!

Das bodenlose Stück Menschendreck „Hans-Jobst von Stosch“ ist geflohen, BEVOR seine Verbrechen aufgeflogen sind!
Danach wurde es immer bodenloser!

Schaut hier rein, das ist erst wenige Tage alt:

Weitere Rückgabe von Schuld an das bodenlos stinkende Stück Mischlingsjudenscheiße Hans-Jobst von Stosch!

Da gibt es nichts zu verzeihen! Denn dieses Begreifen ist wahrscheinlich noch immer nicht der Boden der Verbrechen dieses Typen! Da werden weitere Bodenlosigkeiten auftauchen!

Selbsthaß ist ein Erkennungszeichen dieser Lebewesen. Völlig unkontrollierte Maßlosigkeit ein weiteres wichtiges Erkennungszeichen!

Lernt den Selbsthaß zu erspüren, rechnet mit Heimtücke und verlaßt Euch unter gar keinen Umständen auf solche Typen!
Der bisher so sehr große (materielle) Erfolg dieser Lebewesen, der so unendlich wichtige menschliche Errungenschaften „verbrannt hat“, wird sich in das Gegenteil verkehren und diejenigen Typen (ganz von allein) ausmerzen, die ihre spirituellen Schulden weder akzeptieren noch abarbeiten wollen! (Zitat Ende)

DAS, was ich dort geschrieben habe, gefährdet die Verbrecher in dem Volk viel schwerwiegender, als der gesamte Haß der Welt, wenn man den tatsächlich zusammenfassen und konzentrieren könnte!

Bei denen, die sich „Juden“ nennen, gibt es ein Problem. Lügen sind manchmal nicht oder nicht rechtzeitig zu erkennen.
Schaut doch mal in das „Buch vom Kahal„.

    • Dort kann man sehr eingehend nachlesen, wie die Menschen jüdischer Herkunft in Osteuropa „zusammengehalten“ wurden.
    • Dieser Druck kann ohne weiteres den Selbsthaß erklären, den Menschen jüdischer Herkunft so oft ausstrahlen, daß es schom immer aufgefallen ist!

Wo genau liegt ein möglicher Ansatz die eindeutig existierende

JUDENFRAGE

gelöst zu bekommen? Ich bin mir nicht ganz sicher, aber es könnte an einer möglichen Lüge oder einem unbewußten Irrtum liegen! Nur kann ich meine These nicht beweisen!
Schaut doch mal in das Buch von Arthur Koestler „Der dreizehnte Stamm„.

    • Dort wird die häufig angegriffene Meinung vertreten, daß Khasaren im Mittelalter zum Judentum übergetreten sind.
    • Weniger deutlich ist (irgendwo???) zu finden, daß der Zionismus wohl überwiegend von Menschen ostjüdischer Herkunft, als Nachfahren der Khasaren „getragen wird“.
      .
    • Das ist nicht mal der wichtigste Unterschied im Judentum!
    • Es gibt doch tatsächlich Menschen jüdischer Herkunft, die wollen gar keinen jüdischen Staat gründen, weil es ihnen aus religiösen Gründen verboten ist!
    • Nach meinem Wissen gilt das für die orthodoxen Juden, die sich ausschließlich auf die Tora beziehen sollen.
    • Es waren die Zionisten, die den Staat Israel gegründet haben! Jedenfalls stellt sich die Geschichte für mich so dar!
      .
    • Jetzt gibt es noch einen „Bonbon“ zur Judenfrage!
    • Schaut doch mal in den Talmud.
        • Ich werde mich dazu jetzt nicht auslassen!
        • Da sollen ganz „unverständliche Aussagen“ zu finden sein!
    • Können Leser es nachvollziehen, daß es Judenhaß erzeugen könnte, wenn in ganz bestimmten Büchern des (zionistischen??) Judentums zu lesen sein soll, daß Nichtjuden „unter dem Vieh“ stehen (oder so ähnlich!!!!)??????

Der dokumentierte Judenhaß so alt ist, wie die uns zugängliche Geschichtserinnerung!
Es soll ihn sogar schon bei den alten Griechen und Römern gegeben haben: https://archive.org/details/Judenfrage81 .

    • Wäre es vielleicht eine zielführende Idee, einfach mal zu vermuten, daß die von Arthur Koestler „zugegebene Bekehrung der Khasaren“ zum Judentum vielleicht schon zweitausend Jahre früher stattgefunden haben könnte?
    • Dann gäbe es zwischen den Juden, die zu allen geschichtlichen Zeiten FRIEDLICH in Palästina gelebt haben und den Zionisten, die eindeutig aggressive Ziele in Israel vertreten, eine scharfe Trennung!
      .
    • Mir ist unklar, ob diese These von einem Menschen jüdischer Herkunft straffrei ausgesprochen werden darf!
    • Beide genannten Gruppen schließen sich i.d.R. zusammen, wenn sie von Außen angegriffen werden.
      .
    • Bekommen wir den Haß auf Juden unter Kontrolle, indem wir das Bewußtsein der „ausgeplünderten Menschen“ auf ein höheres Niveau anheben helfen, dann eröffnen sich neue Wege, von denen nur Götter Aussagen machen könnten, wohin diese Wege führen könnten!
      .
    • Es ist schon lange meine Meinung: Vor Herausforderungen des Lebens darf man sich weder fürchten, noch sich vor Ihnen verstecken!

Die „Judenfrage“ muß also von einer Pauschalbetrachtung auf eine

EINZELMENSCHBETACHTUNG

verändert werden!

    • DAS könnte die Welt ändern!
      .
    • Erwartet nicht, daß sich die Judenfrage über Nacht lösen läßt!
    • DAS wird Jahrhunderte dauert!
    • Eindeutige Verbrecher jüdischer Herkunft sind genauso hart abzuurteilen, wie Verbrecher nichtjüdischer Herkunft!
        • Unterschiede in den Urteilen bei vergleichbaren Verbrechen darf es nicht wirklich geben!
        • Angebliche Urteile, die auf FILZ aufgebaut wurden, sind zu revidieren, wobei die Einzelarbeit zwingend in eine (ungewisse) Zukunft verschoben werden muß!
        • Es wird viel zu viele sehr viel dringendere Aufgaben geben!
    • Alle Menschen müssen wach bleiben und auf Anzeichen von Machtmißbrauch achten lernen!
    • Vermuteter Machtmißbrauch darf dann nicht zu Hysterie führen, sondern es muß eine Stelle geschaffen werden, wo den Fragen/ Vermutungen/ Anschuldigungen neutral und sachlich zutreffend nachgegangen wird.
    • Die Ergebnisse müssen nachvollziehbar sein und veröffentlicht werden!

Dann ist etwas sehr wichtig:

Zweifel an der NEUTRALITÄT der
KLÄRENDEN STELLE dürfen nicht
in die Zukunft verschoben werden!

Genau das hat doch zu unserer derzeitigen Lage
geführt!
Die möglichen Lösungen wurden immer teurer
und immer schwieriger zu erreichen!

Die Vertreter des SATANISMUS
wollten keine Lösungen und deshalb
wurden alle sinnvollen Lösungen
ZERSTÖRT! VON GRUND AUF ZERSTÖRT
UND UNMÖGLICH GEMACHT!

Die Voraussetzung für die Verunmöglichung
sinnvoller Lösungen liegt in der Aufspaltung der Völker!
Man hat die von Ihren Wurzeln abgeschnitten
und deren „Adel“ korrumpiert!
Die „Einen“ haben den „Anderen“ nicht
mehr zugehört und anders herum!
Es gab unsichtbare lachende Dritte, denen
jetzt wahrscheinlich das Lachen vergangen ist!

Zurück zur Blödheit der Satanisten:
So viel Blödheit kann jetzt zu einer
weitgehenden
VERNICHTUNG DES ZIONISMUS
führen!
Wollen wir das wirklich?
Gab es eine historische Aufgabe,
die nur von Zionisten angegangen und
zu einer Lösung gebracht werden konnte?
Wenn ja, dann dürfen wir die Zionisten
nicht einfach „ausradieren“!
Dann braucht es Lösungen der ZIONISTENFRAGE,
die vor der Geschichte Bestand haben!

Das die gewählte Lösung dann wahrscheinlich nicht im zionistischen Interesse liegen kann, ist eine Tatsache, die wir nicht übergehen sollten!
Es muß nach Schuld und dem Sinn der geschichtlichen Entwicklung gefragt werden! Erst wenn das geklärt ist, kann über das Schicksal der Gesamtheit der Zionisten entschieden werden. Nur eindeutige Verbrecher müssen umgehend der Aburteilung zugeführt werden!

Komme ich doch noch mal zu ein paar Einzelfragen zum Thema „Judenhaß“:

    • Was genau war es denn, daß den Judenhaß in der Vergangenheit immer wieder angestachelt hat?
    • Nichtjuden wurden ohne Ende verknackt, währen Menschen jüdischer Herkunft bei vergleichbaren Straftaten wohl sehr häufig gar nicht bestraft wurden, oder so milde bestraft wurden, daß von einer „richtigen Strafe“ nicht gesprochen werden kann!
    • Lest alte Bücher, da findet Ihr genau diesen Zusammenhang!
    • Dieser „Hinweis“ auf eine Ursache des Judenhasses beleuchtet nur einen winzigen Teil der Ursachen des Judenhasses!

Die Klärung der Judenfrage wird also vermutlich mehrere Jahrhunderte dauern! Das schadet nicht, weil die ewige Wachsamkeit die einzige Voraussetzung ist, die eigene Freiheit unbefristet behalten zu können!

Schaut Euch die Merkwürdigkeiten an, die hier dokumentiert sind:

Der ZIONISMUS HAT SICH
ZU TODE GESIEGT!

Und jetzt sterbt mal schön, Ihr Verbrecher der Welt, die es natürlich auch außerhalb des Zionismus gibt!
Kein Einziger von Euch VERBRECHERN wird noch gebraucht!!

Die Welt wird sich daran gewöhnen,
potentielle Verbrecher im frühen
KINDESALTER zu erkennen!
DAS ist einfacher, als Ihr das denkt!

Wenn ein Vierjähriger mit einem Erwachsenen (also hier mit mir) Hackordnungskämpfe durchziehen will, bei denen der chancenlos wäre, wenn ich zuschlagen würde, dann meldet sich da ein potentieller Verbrecher!

Die Welt ist tatsächlich so einfach!
Nur eine (leider) erfolgreiche
Gehirnwäsche hat uns in der Vergangenheit
davon abgehalten, die Welt sinnvoll zu ordnen!

Begreift, daß alle Kirchen ein Beherrschungsinstrument sind! Und dann fragt Euch bitte, wovon in Europa die Kreuzzüge ablenken sollten, die überraschend schnell zustande gekommen sein sollen!

    • Was sollte damals nicht in das Bewußtsein der Menschen dringen?

 

Hallo Ihr Blödsäcke von den Hintergrundkräften: Eure Zeit läuft schnell ab! Wären Eure Lakaien, wie dieser ahnungslose VOLLIDIOT OLIVER SCHEIßDRECKSTOLZI (Ex-Landrat im Kreis Pinneberg) nicht so bescheuert gewesen, dann hätte ich mich nie so weit entwickeln können!

    • Habt Ihr jetzt die Schnauze voll?
    • Eure Familien könnt Ihr vielleicht retten!
    • Aber nicht ewig, sondern nur bis zur abschließenden Klärung der Frage, ob weiter Verbrecher aus deren Erbgut entstehen könnten!
    • Diese Klärung ist möglicherweise nie abschließend erreichbar!
    • Für Euch selber gibt es nichts!
        • Nur Standgerichtsverfahren!
        • Noch bin ich der Meinung, daß die Anzahl der Hinrichtungen zahlenmäßig nach Oben begrenzt sein sollten!
        • Soll ich diese Meinung in Zweifel ziehen?

Jetzt trefft einfach Eure Wahl! Ihr seid flüssiger als flüssig: ÜBERFLÜSSIG! Ihr hättet mit der Covid-Spritze nicht alte Leute (und Kinder) wegspritzen sollen, sondern stillschweigend Eure Verbrecher! Die werdet Ihr doch wohl kennen!

Sicherheitskopie: https://web.archive.org/web/20231020093613/https://sonnenspiegel.eu/esoterik/zukunft_gestalten326.html

Nachtrag: Leser, habt Ihr das Problem mit den Satanisten begriffen?

    • Die können nur Vollidioten beherrschen!
    • Nur Vollidioten geben ihre Seele her!
    • Nur Vollidioten verscherbeln für materielle Vorteile die Hoffnung auf das „ewige Leben (der Seele)“!
    • Vollidioten machen das, was wir in den letzten Jahrhunderten gesehen haben!
      .
    • Eine Weltregierung auf „göttlicher Basis (was immer das ist)“, könnte sich wahrscheinlich halten, weil Irrtümer und Fehler entweder stillschweigend berichtigt würden, oder zugegeben und öffentlich berichtigt würden!
    • Deren Repräsentanten wären dann auch nicht so irrsinnig gierig!
        • Deren Familien könnten dann auch nicht solch ungeheure Reichtümer anhäufen, wie es in der Vergangenheit bei den „satanischen Blutlinien“ geschehen sein soll und auch geschehen ist!!
    • Nur Satanisten sind so unsicher, daß die nicht den allerkleinsten Fehler zugeben können!
        • So viel Blödheit ist eine absolute Garantie für eine finale Lösung mit der Möglichkeit einer totalen Vernichtung!
        • Mir wäre das viel zu gefährlich!
Dieser Beitrag wurde unter Esoterik, Gesundheit, Politik, Psychologie abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert