Corona-Spritze: Ist das der nächste HOLOCAUST?

Schaut Euch doch bitte das folgende Video von www.kla.tv an und entscheidet dann, ob die Titelfrage berechtigt ist.
Die Hintergrundkräfte und deren willigen Handlanger leben für die Heimtücke. „DIE“ dürfen nicht in der Ruhe bleiben. „DIE“ müssen in Hormonschübe geschoben werden, damit die endlich erkannt werden können.
Die ständigen Polizeiübergriffe zeigen doch bereits die Panik der sichtbaren Handlanger der Hintergrundkräfte an!

Dutzende von Fachleuten haben festgestellt, daß die Corona-Spritze und die dahinter stehende Agenda erhebliche Gefahren aufweist und zu vielen zigtausend Toten geführt hat. Die Machthaber reagieren immer noch nicht!

 

URL: www.kla.tv/21162
Titel: Verschwiegene Fachstimmen – exklusiv auf Kla.TV (Rückschau 2021)

Die offensichtliche Tötungsabsicht hinter dem Schweigen einer geschlossenen Front hochproblematischer Typen gehört umgehend erkannt und es sind jetzt einfach dringend Maßnahmen zur Gegenwehr einzuleiten.

Achtung: Das, was da zum Vorschein kommen wird, wenn es jetzt endlich an das helle Licht der Sonne gezerrt wird, es wird sich NICHT FREIWILLIG ZERREN LASSEN, ist wahrscheinlich so entsetzlich, daß es einige Gutmenschen nicht aushalten werden.

  • Es ist besser, auf ein paar nicht belastbare „Gutmenschen“ zu verzichten, als auf die eigene Gesundheit und die Gesundheit der Mitglieder der eigenen Familie.
  • Versucht nicht, die Gutmenschen zu retten! Die reißen Euch nur mit in den Abgrund!

Was hinter der Corona-Lüge steckt wurde hier aufgedeckt. Die dort festgestellte Tatsache, daß durch Gabe geeigneter Nahrungs-Ergänzungsstoffe, insbesondere Radikalenfängern, der nach der Corona-Spritze häufig aufgetretene Magnetismus menschlicher Körper zum Verschwinden gebracht werden konnte, hat mich überzeugt:

Verbindet ENDLICH die Punkte!

Dort werden auch Abhilfemöglichkeiten genannt, die unbedingt ausprobiert gehören.
Es gibt Menschen, die können die Qualität von Lebensmitteln/ Medikamenten testen.
Es gibt Unterschiede in der Wirksamkeit von Nahrung. Die Wissenschaft verfügt nicht über die Instrumente, ausreichend in die Tiefe zu gehen. Das Biosystem bestimmter Menschen kann die erforderlichen Informationen intuitiv abfragen.
Diese Möglichkeit wird seit Jahrtausenden von Menschen genutzt, die vor Problemen stehen, die für die Intelligenz unlösbar sind.
Da die Anwendung solcher Methoden für eindeutige Materialisten „sehr problematisch aussehen“, wurde uns abdressiert, uns mit solchen Methoden zu befassen.

  • Achtung: Nicht jeder, der behauptet testen zu können, kann das auch. Am besten ihr erlernt das selber. Versucht es zuerst mit harmlosen Fragen und achtet auf die Feinheiten, die Euch Eure Seelen kundtun werden. Fragt Euch, ob Ihr den einen oder den anderen Apfel essen sollt. Ihr könnt beide essen, solange die nicht eindeutig verdorben sind. Ihr könnt also nichts falsch machen.
  • Etwas mehr Wissen zum Thema gibt es hier: https://archive.org/details/SelteneBuecherueberEsoterik

Wenn es über die Corona-Spritze tatsächlich zu einem neuen Holocaust kommt, dann gehört das III. Reich und die damaligen (unsichtbaren?) Hintergrundkräfte erneut aufgearbeitet!
Denn dann wurde das eigentliche Problem mal wieder bewußt nicht angefaßt! Damals waren das die bewußten Kriegshetzer. Deren Kinder sind doch immer noch tätig! Die stecken immer noch in einer Abwärtsspirale und die können die Verbrechen ihrer Vorväter und ihre eigenen Verbrechen immer noch nicht zugeben und beenden.

Es ist auch gar nicht zu erwarten, daß die versuchen das zuzugeben und zu beenden. Das wäre mit einer sofortigen totalen Entmachtung verbunden.
Wer hat schon die Größe, das tun zu können, um die Menschheit zu retten!
Da gehen die Menschlein doch lieber in das nächste Verbrechen und hoffen, „hinterher“ immer noch die Macht zu haben!

Der Endkampf zwischen der lebensbejahenden und der lebensvernichtenden Kraft scheint begonnen zu haben. Wer sich nicht positioniert wird wahrscheinlich zermahlen. Mir fehlt jedes Mitleid!
Die Lebensvernichtung habe ich lange genug „studiert“ und wurde hunderte Male direkt vor den „Eingang zur Hölle“ geschoben.
https://archive.org/details/JudenUngarn
Das funktionierte nur über das Ausnutzen von unberechtigtem Vertrauen durch Leute mit Garantenfunktion.
Als ich es endlich begriff, begriff ich auch, daß ich nur noch ca. zwei Wochen zu leben hatte. Nur das Anerkennen meines baldigen Ablebens eröffneten den Weg, der mich an diese Stelle gebracht hat.

Nur noch mal zur Klarstellung: Die hier beschriebene Tötungsmethode ist für die tatsächlichen Täter noch viel zu nett! Sie wird aber ausreichen, Exempel zu schaffen, die die nächsten zehntausend Jahre nicht vergessen werden können:

Offener Brief an das Landgericht Itzehoe Teil 3

Mein Herrgott verlangt SELBSTHILFE von mir. Nur dann hilft er, bei mir meistens über Tritte in den verlängerten Rücken!

Teile mit Freu(n)de(n): Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Webnews
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MyShare
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Gesundheit abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.