Wie groß sind die Erfolgsaussichten satanischer Menschen?

Wir leben gerade in einer Zeit mit zunehmenden Satanismus! Die Steigerungsgeschwindigkeit dieser Form der Entartung (kleine Provokation für die Handlanger der Hintergrundkräfte) erscheint mir manchmal sehr hoch!
Eigentlich kann ich es verstehen, daß viele Leute Angst bekommen!

  • Früher habe ich auch zu dieser Sorte Menschen gehört.
  • Es gab damals noch eine böse Sowjetunion.
  • Das die USA nicht besser waren, wußte ich damals noch nicht!
  • Die antreibenden Kräfte beider Imperien waren „sehr nahe verwandt“, wenn nicht identisch!

Denkt bitte ein zweites Mal nach, wenn Ihr zu den Leuten mit Angst gehört!
Denkt bitte auch ein zweites Mal nach, wenn Ihr zu den Leuten ohne Angst gehört und dann ist die Frage erlaubt, ob Eure Angstfreiheit auf festem Boden ruht!

Was gibt mir Zuversicht? Einfach die Gewißheit, daß Satan und seine Handlanger und alle Leute, die der Herrgott für unwürdig hält, nicht über den Lebensmut verfügen, zur richtigen Zeit die richtigen Entscheidungen zu finden und die sofort durchzusetzen.
Diese Typen brauchen für ihre Meinung eine Bestätigung und dann verpassen die durch den dafür erforderlichen Zeitaufwand unbedingt das für einen Erfolg offene Zeitfenster!
Ist mir früher auch so gegangen!

Im Mittelalter sollen doch tatsächlich ASTROLOGEN über einen riesengroßen Einfluß verfügt haben!

  • Schaut hier rein:
  • https://archive.org/details/Christentum12
  • Titel: Ernst Kratzmann: Kampf unter Sternen
    .
  • Lest die Äußerungen über den Astrologen Wallensteins!
  • Solch einen Typen muß man unbedingt um sich haben!
  • Der Begriff „schmierig“ scheint den wirklich treffend zu kennzeichnen!
  • Selbst der schwedische Bote mochte den Typen nicht leiden!
    .
  • Hitler soll auch einen Astrologen gehabt haben!
  • Der soll bei dem Bombenanschlag in der Wolfsschanze umgekommen sein!
    .
  • Wer sich auf irrationale Aussagen verläßt, hat bei wichtigen Entscheidungen plötzlich nicht mehr das richtige Händchen!
  • Nur wer selber über die erforderliche Intuition verfügt hat Aussicht, die Klippen überwinden zu können!
  • Die Klippen, also Fallen die Satan stellt und die
  • Klippen, die der Herrgott aufrichtet, um „ungeeignetes Personal“ von der Beförderung durch „göttlichen Ritterschlag“ auszuschließen.

Wenn Euch die Feinheiten im Buch auffallen, dann könntet Ihr auf die Idee kommen zu fragen, ob Wallenstein den Anschlag überlebt hätte, wenn seine Wachen besser aufgepaßt hätten!
Nach dem Buch wurde er von „eigenen Leuten“, also Verrätern umgebracht!

Was bracht man, um besser aufpassen zu können?

  • Sein eigenes Potential, was mir jahrelang abgejagt worden ist.
  • Das passierte letztlich zum Schaden der Diebe!
  • Mir stellt sich die Frage, ob Wallenstein in sich selber geruht hat. Wohl nicht, sonst hätte er keine Horoskope gebraucht.
  • Auch bei den Horoskopen achte man auf die Feinheiten.
  • Es gibt ein Buch mit dem Titel: Lebenshilfe Astrologie: https://d-nb.info/770087418
  • Im Laufe der Jahre bin ich über ähnliche Behauptungen gestolpert und einen Teil dieser Behauptungen nehme ich durchaus ernst.

Welche Effekte sind zu erwarten, wenn die Mitmenschen ihr Potential behalten?

  • Die fangen an zu denken und mitzudenken.
  • Wenn man dann dafür sorgt, daß auffallende „Unregelmäßigkeiten“ schnell kontrolliert werden, ohne bei „Fehlalarmen“ mit der Keule um sich zu schlagen, wird man einige Fehlalarme bekommen!
  • Nur ist das ein Unglück?
    .
  • Lest Ihr das Buch bis an das Ende, dann werden Ihr begreifen, daß es genügt hätte Wallenstein zu retten, wenn der Berichterstatter und der Bote der Schweden nicht losgelaufen wären um Wallenstein zu warnen, sondern wenn die gleich die Pistole genommen hätten und aus dem Fenster geschossen hätten!
  • Kapito?
  • So eng liegen Erfolg und Mißerfolg beieinander!
    .
  • Kleine Provokation für die Hintergrundkräfte: Bei Hitler war das wahrscheinlich auch so.
  • Nur bin ich wegen dieser Feststellung noch lange kein Hitlerfan. Der war einfach bescheuert und hat eventuell an den Osterhasen geglaubt!
  • Warum hat der in Dünkirchen die englischen Soldaten weglaufen lassen?
  • DER kann nicht gewußt haben, mit welcher Heimtücke von Gegner der sich eingelassen hatte!
  • Warum hat der nach dem Englandflug von Heß nicht einfach gesagt, daß der Flug MIT SEINEM EINVERSTÄNDNIS durchgeführt wurde, um zu zeigen, ob der Krieg noch durch Verhandlungen zu beenden sei? Dann hätte er auf die Konsequenzen eingehen müssen!
  • Warum hat der die Ostvölker beim Rußlandfeldzug mißhandeln lassen?
  • Warum hat der die Me 262 zum Bomber umbauen lassen?
    .
  • Warum will kaum jemand begreifen, daß man seine Seele verkauft, wenn man von den Überstaatlichen Geld nimmt. Und genau das hat Hitler getan!
    .
  • Die Zusammenhänge sind einfach, aber erst NACHDEM man sie verstanden hat!

Bearbeitungsstand: 06. Februar 2022

Teile mit Freu(n)de(n): Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Webnews
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MyShare
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Esoterik abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert