Unterschied: Corona- u. HOLOCAUST-Leugnung?

Die Titelfrage soll provozieren! Und über die Antwort bin ich entsetzt!

Also:

  • Wer den Holocaust leugnet, kommt in den Knast! Mit Bewährung sollte unter gar keinen Umständen gerechnet werden!
  • Ärzte, die Maskenatteste ausstellten, wurden um ihre Existenz gebracht!
  • Bisher habe ich Ärzte immer für unangreifbar gehalten. Das scheint nur zu stimmen, wenn die wissen, welche Grenzen die einzuhalten haben!
  • In diesem Video https://www.bitchute.com/video/hvIWgSzt2Y4u/ Titel: „20:IV – Die andere Sicht – Das gesunde Gespräch im kranken System – Gast: Dr. Bodo Schiffmann“ berichtet Dr. Schiffmann von einem Arzt, der immer noch einsitzen muß, weil er unabhängig von jeder Protestbewegung Impfunfähigkeitsbescheinigungen ausgestellt hat!
  • Auf Deutsch: Wir werden von Verbrechern regiert!

Das war der offizielle Umgang mit Corona. Was passiert zwischen Privatleuten, die sich vielleicht zufällig auf der Straße treffen, sich vielleicht gar nicht kennen und ins Gespräch kommen? Die Corona-Gläubigen werden hysterisch und der Vergleich mit dem Entsetzen über die Gaskammern des zweiten Weltkrieges ist in manchen Fällen durchaus angebracht!

Es gibt einfach Leute, die sind Argumenten gegenüber nicht zugänglich!
Der Corona-Betrug ist doch offensichtlich!
Erfordert die offensichtliche Parallele, die zum Gaskammer-Problem besteht auch das Hinterfragen der Gaskammern?

Im Moment muß ich davon noch dringend abraten!

Vor einer Holocaustleugnung verblaßt sogar die Möglichkeit eines Atomkrieges!

  • Auf Deutsch: Bevor irgendetwas unternommen werden kann, um einen Atomkrieg zu verhindern, muß erst jeder Holocaustleugner abgeurteilt und eingelocht sei!
  • Und dann gibt es nur ein einziges Thema, das ist schlimmer als eine Holocaustleugnung:

Das ist die Befassung mit der JUDENFRAGE! Versucht es doch mal hier:

Hier geht es weiter:

Unterschied: Corona- u. HOLOCAUST-Leugnung? Teil 2!

 

Teile mit Freu(n)de(n): Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Webnews
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MyShare
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Gesundheit, Politik abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.