Hintergrundkräfte GENUßVOLL KLATSCHEN! Teil 7

Liebe Hintergrundkräfte, Ihr habt um Euch gehorsame Sklaven gesammelt. Und jetzt schaut Euch an, warum Ihr mit denen scheitern werdet. Disney hat es vor etlichen Jahren ausgesprochen!

Hatte Satan damals Spaß, der geschundenen Menschheit den Ausweg zu präsentieren, um sich königlich daran zu freuen, daß die dumme Menschheit den Ausweg doch nicht finden würde?

Hat Satan damit gerechnet, daß ich ins Kino gehen könnte, was wirklich selten geschehen ist?
Warum ich ausgerechnet den Film „Engel, es gibt sie wirklich“ gesehen habe, kann ich heute nicht sagen, aber die folgende Szene hat sich bei mir in meinem Gedächtnis eingebrannt. Damals konnte ich noch schon mit Wünschelruten umgehen und hatte die erste Ahnung von Spiritualität!

Schaut es doch einfach mal an! Menschen, die gewohnt sind, daß man denen die Handlungen genau vorschreibt, stehen plötzlich vor unlösbaren Problemen, wenn die eigene Entscheidungen treffen müssen. Die haben keine Erfahrung darin, richtige und ungünstige Entscheidungen aus einer Mischung von Emotionen und Wissen unterscheiden zu lernen und durch das Erkennen des richtigen Augenblicks die problemlösende Entscheidung herausfiltern zu können, um dann alles auf eine Karte zu setzen!

  • Nur im Film geht das „Experiment“ gut und bringt den Erfolg!
  • Nur mir ist bekannt, wie oft ich, bis zur weitgehenden Perfektion dieser Methode, in die eklige braune Masse greifen mußte, um es dann doch irgendwann zu lernen, nachdem ich mit durch den „Haferschleim“ durchgegessen hatte, um dann doch im Schlaraffenland zu „landen“!
  • Es lohnt sich doch, solche Ausschnitte mehrfach anzuschauen. Man / ich findet immer wieder eine wichtige Feinheit, die vorher übersehen wurde!
  • Seht Ihr die Verzweiflung im Gesicht des kleinen Jungen am Ende des Ausschnittes?
  • Wie will der im Zustand der völligen Verzweiflung den Augenblick finden, der zum Erfolg führen kann?
  • Diesen Augenblick kann er doch nur finden, wenn er ausreichend EIGENE LEBENSENERGIE zur FREIEN VERFÜGUNG hat! Jetzt gerade kommt die Inspiration, daß „fremde Lebensenergie“ keine positiven Problemlösungen „herbeizaubert“, weil dieses Potential spüren muß, daß es mißbraucht wird!
    .
  • Wie lange braucht man, um aus solch einer Verzweiflung rauskommen zu können, wie sie den kleinen Jungen ergriffen hat??
  • Der Zustand der Verzweiflung läßt sich medizinisch als Zustand der „völligen Energieleere“ beschreiben!
  • Wo soll das Lebenspotential herkommen, daß die Verzweiflung beendet?
  • Selbst wenn man das erforderliche Potential nachträglich in das „Video einbringen könnte“, würde die im tatsächlichen Leben zur Verfügung gestandene Zeit nicht ausgereicht haben, die Verzweiflung zu überwinden, den Handlungsbedarf zu erkennen und sich zur Tat zu entscheiden.
  • Wenn man sich das ganze Video anschaut, dann hat im Film nicht eine einzige Person die Menge an freier „Lebensenergie“, die es gebraucht hätte, dem kleinen Jungen den Schritt von der völligen Verzweiflung bis zur rettenden Tat zu ermöglichen.
  • Diese Feinheit war bisher nicht wichtig, bekommt aber in der hier vorhandenen Absicht plötzlich eine herausragende Bedeutung!

Mich hat man dazu gezwungen, die im Film verhohnepipelte Fähigkeit zu entwickeln. Nicht absichtlich, diese Gefahr haben die Folterknechte, die mich immer wieder getreten und terrorisiert haben, gar nicht gesehen. Dazu waren die überwiegend viel zu dumm!

Ich kann mir nicht vorstellen, daß die auch nur eine einzige meiner Entscheidungen richtig verstanden haben könnten!

Vor dem von mir neu entdeckten Zusammenhang wird „der Mut Satans“ verstehbar, uns die mögliche Lösung „unserer Probleme“ zu zeigen. Das Wichtigste fehlt; nämlich das Wissen der erforderlichen jahrelangen Vorarbeit und Übung!
Da auch die Folterknechte Satans das nicht wußten, nicht wissen können, weil auch die saudumm gehalten werden, scheint die Tatsache (das Wissen über), daß ich immer wieder aufstehen und einen Neuanfang vollbringen konnte, nicht rechtzeitig an die „richtigen Stellen“ gekommen zu sein. Ein Buch, wo genau solch ein Ereignis die entscheidende Rolle spielt, kann ich gerade nicht finden.

Es geht wirklich nur um einen Miniausschnitt dieses Films:

Hier gibt es den Videoauszug:

URL: https://www.bitchute.com/video/NyLfUTsDLf5T/
Titel: No help at the last test!

Hier kommt meine Arbeitshypothese:

In dem Video helfen Engel einem völlig abgetakelten Baseballclub, sich in der Rangliste hochzuarbeiten. Ein „kleiner Junge“ ist der Einzige, der die Engel sieht. Dieser Junge setzt durch, daß der Trainer „hirnrissige“ Entscheidungen trifft und damit auf teilweise dramatische Weise gewinnt. Irgendwann geht es dann um den Gewinn der Meisterschaft.

Was war an diesem Film so wichtig? Es kommt im Videoausschnitt der Satz vor „Das Finale muß man auf eigene Kraft gewinnen.“ Im englischen Original: „Championships have to be won on there own.“

Man lasse sich diesen Satz auf der Zunge zergehen. Wenn man darüber nachdenkt, daß Hollywood und die dortige Filmindustrie nicht dazu da sind, die Weitsicht und die Denkfähigkeit der Menschheit zu heben, dann ist es leicht, das wahre Gesicht Hollywoods zu erkennen. Es geht um eine Verblödung der Menschheit durch Ü B E R R E I Z U N G der Menschheit und damit dient Hollywood eindeutig satanischen Zielen.

Wie übersetzt man diese Aussage also richtig: Wenn es wirklich drauf an kommt, dann gibt der Herrgott Satan keine freie Hand mehr. Dann hat die Menschheit eine reelle Chance, sich gegen die Hinterhalt Satans erfolgreich zur Wehr zu setzen!

Diese Übersetzung ist vielleicht gewagt, trotzdem vertrete ich sie mit ruhigem Gewissen.

Wenn die „Macher hinter den Kulissen“ ihre Handlanger so sehr „warnen“ und letztlich „verängstigen“ und damit auch zum „Selbstopfer“ auffordern, was soll uns dann noch passieren? Die Handlanger der Macher werden sich nicht opfern! Unter gar keinen Umständen! Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche.

Diese „Macher“ offenbaren doch eindeutig ihre Schwäche. Wir müssen nur noch unsere eigene Stärke entwickeln; dann wird sich die Welt ändern und wir werden mitgestalten!

Hier fing das KLATSCHEN der Hintergrundkräfte mal an:

Hintergrundkräfte KLATSCHEN!

Bearbeitungsstand: 29. März 2022

Teile mit Freu(n)de(n): Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Webnews
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MyShare
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Esoterik abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.