Schulmedizin: Lernt die verstehen!

Habt Ihr Interesse an einer guten und belastbaren Gesundheit? Dann fangt an, die Schulmedizin zu verstehen und fragt Euch, ob das Verstehen der Zusammenhänge Einfluß auf Eure Entscheidungen haben muß!

Was macht bitte die Schulmedizin, wenn bestimmte Meßwerte im Körper eingestellt werden sollen?

  • Sie gibt Chemie.
  • Die Meßwerte ändern sich!
    .
  • Warum?
  • Der Körper kann nicht anders!
    .
  • Woher nimmt der Körper die Möglichkeit, die Meßwerte zu ändern?
  • Er nutzt abrufbares Potential, das an anderer Stelle im Körper noch vorhanden ist!
    .
  • Und niemand stellt die Frage, ob dieses Potential an „der anderen Stelle“ nötiger gebraucht wird, als an der Stelle, die durch die Gabe der Chemie ERZWUNGEN WIRD!
    .
  • Auf Deutsch: Die Schulmedizin ist gewalttätig!

Hat man den Zusammenhang zwischen Seele, Geist und Körper begriffen, dann hat man Kenntnis davon, daß i.d.R. 60% der Symptome Heilung anzeigen.

  • Richtige Heiler haben nämlich in der Vergangenheit ca. 60% ihrer Krebsfälle retten können!
  • Hanna Budwig war eine davon.
  • Mit der Gerson-Therapie erhält man ähnliche Ergebnisse.
  • Mir ist nicht bekannt, ob der Herr Gerson, der eindeutig jüdischer Herkunft ist, den Drecksnazis „seine Krebstherapie“ erklären mußte, die die ihn dann, nach etlicher Zeit, aber doch noch rechtzeitig, haben ausreisen lassen!
    .
  • Die Nutzung des Begriffs „Drecksnazi“ ist der einzige Kredit an die Hintergrundkräfte, der auf dieser Seite zu finden sein wird.
  • Die meisten Nazis wollten keinen Krieg und „bloß“ in Frieden leben und anerkannt werden. Nur ganz wenige von denen haben geahnt, daß sie mal wieder betrogen wurden!
  • Die Behauptung, daß diese (ahnungslosen) Nazis anständige Kerle waren, wird in den allermeisten Fällen gestimmt haben. Nur hat diese Feststellung in meiner Kindheit zu hysterischen Schreiereien geführt.
  • Damals gab es diese anständigen Kerle noch, die den Betrug nur sehr schwer verstehen konnten und die dabei keinerlei Erklärungen bekamen, weil der Betrug ja wieder und wieder angewendet werden sollte. Da mußte doch verhindert werden, daß das dumme Volk schlau werden könnte und Abwehrmaßnahmen entwickeln könnte!
  • Es wurde also keine erfolgreiche Methode zur Gegenwehr gefunden!
  • Konnte auch nicht gefunden werden, weil die Sieger die totale „Lufthoheit über Deutschland“ behielten.
  • Unvorsichtige Menschen, sprich: Altnazis, wurden vor Gericht gestellt und verurteilt.
  • Es ging im zweiten Weltkrieg also nie um Hitler und nie um die Beseitigung von Hitler! Angriffsziel der angeblichen Befreier war IMMER DAS DEUTSCHE VOLK!
  • Bestrafe Einen und erziehe Viele! Ist doch bekannt!
    .
  • Jetzt kommt eine wichtige Verbindung zwischen zwei Punkten!
  • Die tatsächlichen Hintergründe um Hitler sollten genauso wenig aufgeklärt werden, wie die Hintergründe der sich zunehmend unmenschlich entwickelnden Schulmedizin!
  • Das, was sich in der Medizin entwickelte, ist historisch belegt und man findet es unter dem Suchwort „Rockefellermedizin„.
  • Die Schulmedizin kann in ihrer „Notfallabteilung“ heute Unfallopfer retten, die vor hundert Jahren sicher gestorben wären!
  • Ihr „mieses Gesicht“ zeigt sie bei den chronischen Krankheiten, die durch die „modernen chemischen Gaben“ noch übler geworden sind als früher.
  • Ernährungswissenschaftler wissen das schon lange!
  • Schaut doch einfach mal bei Dr. med. M. O. Bruker nach!
  • Vergeßt Johann Georg Schnitzer nicht!
  • Hier müßten eigentlich noch viele Namen genannt werden.

Jetzt möchte ich zur zentralen Absicht dieses Beitrages zurückkehren:
Mit dem Wissen über die Hamer-Medizin fragt man zuerst nachdem Sinn der Symptome und versucht dann, dem untrennbaren Zusammenhang zwischen „Seele, Geist und Körper“ zu helfen, die Symptome mit so wenig Eingriff, wie es irgend geht, zu überstehen!

Für Notfälle gibt es völlig unschädliche Hilfsmöglichkeiten: https://archive.org/details/Heilungskrisen

Mir ist es in der Vergangenheit gelungen, wichtige Zusammenhänge der Schulmedizin zu lernen! Seitdem gehe ich mit „Zipperlein“ anders um!

Schaut doch mal, was über „Ärztepfusch“ so zu finden ist:

Man kann seine Lektionen lernen oder die Klasse wiederholen!
Wird die Schulmedizin lernen?

Schaut mal, wie lange der Herr Dr. Hamer erfolglos gegen die Schulmedizin angegangen ist: https://archive.org/details/GespraechZwischenDrHamerUndProfMiklosko1998 .
An anderer Stelle ist zu lesen, daß Dr. Hamer zu keiner Sekunde daran geglaubt hat, in der Slowakei habilitieren zu können! Es ging ihm die ganze Zeit nur um eine universitäre Überprüfung seiner Erkenntnisse! DAS ZIEL hat er erreicht.
Sein Gesicht im Video spricht Bände. Sonst sieht er anders aus. Viel entspannter.

Hier geht es weiter mit dem Fachwissen:

Schulmedizin: Lernt die verstehen! Teil 2

Bearbeitungsstand: 21. November 2021

Teile mit Freu(n)de(n): Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Webnews
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MyShare
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Gesundheit abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.