Mondlüge Teil 2!

Erinnert Ihr Euch an diesen Beitrag?

Mondlüge, 911-Lüge und viele andere Lügen!

Hier wird es jetzt richtig heftig. Schaut bitte ab Minute 13. Es wird dort ein Auszug aus einem NASA-Film gezeigt, der nicht wirklich zur Veröffentlichung gedacht war. Irgendwann waren die Leute, die von dem Betrug wußten weg (in Rente) und das Wissen über die Lüge war wohl nicht rechtzeitig weitergegeben worden.
Oder durfte das erst veröffentlicht werden, wenn die Lügner alle verstorben waren?

Macht Euch klar, was das bedeutet! Die ganze Mondgeschichte war eine einzige Lüge und es finden sich immer mehr Beweise. Die Mondfahrer mußten bis zum Ende ihres Lebens mit einer Lüge leben.
Soll das so weitergehen? Wir stehen durch den Ukraine-Krieg vor einem möglichen weltweiten Atom-Holocaust; Atom-Holodomor!

Es gibt einen sehr sicheren Ausweg: Beseitigung allen ungeeigneten Personals von den Schalthebeln der Macht. Kurzfristig ist dazu bloß erforderlich, die russischen Sicherheitsinteressen ernst zu nehmen und zu achten.
Anschließend übt Euch im Hinterfragen der Handlungen der Leute, die „Oben“ die Verantwortung tragen müssen/ dürfen!

Hier kommt das Video:

URL: https://www.bitchute.com/video/jNvuH2OGLipq/
Titel: Government Secrets Revealed – Greatest Hoax of All Time. See description for content.

Es wird im NASA-Video wird ganz klar mitgeteilt, daß die Aufnahmen NICHT live über den Sender gehen würden!
Der Betrug durch die bereits offensichtliche Mondlüge (siehe Teil 1) wird immer offensichtlicher!

Es wird höchste Zeit, die Hintergrundkräfte zu entlarven und die und ihre Nachkommen für zehntausend Jahre vom Zugang zu dem Schalthebeln der Macht auszuschließen!

Teile mit Freu(n)de(n): Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Webnews
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MyShare
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.