Liebe in der Religion

Es muß einfach mal gesagt werden:

Denkt an die Katharer oder Waldenser oder wer es auch immer probiert hat.

Die Rom-Kirche fühlte sich angegriffen und gefährdet und suchte dann nicht den religiösen Wettbewerb, sondern flüchtete in Gewalt!

  • Wann wird die Frage gestellt, wer die Rom-Kirche seit Jahrhunderten „reitet“?
  • Wer hält sich direkt vor unserer Nase so verborgen, daß wir „ihn“ einfach nicht erkennen können?
  • Wie machen die das, uns die Liebe zu predigen und selber die Gewalt zu leben?

Und wir pennen tatsächlich weiter????

Wendet das doch mal auf die CORONA-LÜGE an! Da gibt es eine mächtige Kraft, die sich aber nicht zeigt und die sich von bekannten Politikern „vertreten“ läßt.
Weder diese Kraft noch die „Vertreter“ antworten auf drängende Fragen. Die machen einfach weiter!

Es sind Maßnahmen erforderlich. Im Moment hat die Beendigung der CORONA-LÜGE Vorrang. Danach sollte endlich die RELIGIONSLÜGE angegangenwerden:

Welche Maßnahmen sind unbedingt NACH DEM ENDE der CORONA-LÜGE zu treffen?

Teile mit Freu(n)de(n): Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Webnews
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MyShare
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Politik abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar