Polizei: Welcher Teil von denen ist noch vertrauenswürdig? Wie erkennt man die?

Schaut Euch doch mal an, wozu dich die Polizei mißbrauchen läßt! Da wurden Militärpolizisten, Feldjäger, in einen Einsatz im Inland getrickst.

Der MAD war auch beteiligt. Ein MAD-Mitarbeiter soll über eine der Zielpersonen die folgende Aussage gemacht haben:

  • „Den Feldjägern gegenüber habe ein MAD-Mitarbeiter daraufhin eingeräumt, dass die Zielperson zwar keinen „Dreck am Stecken“ habe, jedoch wolle man sie „gezielt unter Druck setzen und [ihr] vor den Bug schießen, um über ihn an Informationen zu den anderen Personalien zu gelangen“, heißt es in dem Protokoll.“ (Zitat Ende)

Das Ganze erinnert mich irgendwie an diesen Fall:

Polizisten-innen: Kann von denen tatsächlich niemand zuhören?

Die Quelle des Zitates ist noch zu nennen:

 

Teile mit Freu(n)de(n): Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Webnews
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MyShare
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Gesundheit abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.