Umgang mit Kriminellen!

Als die Sowjetunion zusammengebrochen ist, befand sich im Baltikum eine Einheit sowjetischer Spezialtruppen, gegen die demonstriert wurde.

    • Dabei haben einer oder mehrerer der Soldaten von den ihnen reichlich zur Verfügung stehenden Waffen Gebrauch gemacht.
    • Eine junge Frau hatte mehrere Durchschüsse mit der modernen 5,6 mm Munition der Sowjetunion erhalten und war deshalb nicht mehr zu retten.
    • Sie hatte es lebend bis ins Krankenhaus geschafft, dort konnten die Ärzte nur noch ihre Mutter holen lassen, damit die sich von der Tochter verabschieden konnte.

Man hat dort gar nicht versucht, auch nur einen einzigen dieser sowjetischen Soldaten vor Gericht zu stellen!

    • Man hat alle Soldaten abziehen lassen!
    • Das hatte einen guten Grund!
    • Die Soldaten waren dort stationiert und hatten deshalb ihre Familien dabei.
    • Wäre ein Versuch gemacht worden, auch nur einen einzigen dieser Soldaten zu verhaften, dann hätte es dort, wo diese Einheit stationiert gewesen ist, TAUSENDE VON ZIVILEN TOTEN GEGEBEN!
    • Die ganz einfache Abwägung lautete: Eine Tote und eventuell ein paar Verletzte, gegen TAUSENDE VON TOTEN, hat gar keine andere Entscheidung zugelassen!
      .
    • Geht doch einfach mal davon aus: Als die Soldaten abgerückt sind, hatte jeder eine Maschinenpistole umgehängt, sämtliche Magazintaschen waren bis Oben gefüllt und die Zusatzmunition steckte in allen Hosentaschen!
    • Die Frauen, die mit Waffen umgehen konnten, werden wahrscheinlich auch bis an die Zähne bewaffnet gewesen sein!
    • Wäre ich dort Soldat gewesen, dann hätte ich das genauso gemacht!

Die Sowjetbürger waren dort Fremde und als Fremde erkennbar. Die mußte man gehen lassen.

Jetzt kommen wir doch mal zur Nutzanwendung dieses historisch tatsächlich stattgefundenen Ereignisses. Es spielt nämlich keine Rolle, wo  genau das passiert ist!

Die ganze Welt hat in praktisch allen Staaten viel zu viele Kriminelle an den Schalthebeln der Macht!

Nach wie vor gehe ich davon aus, daß es in Deutschland besonders übel aussieht!

    • Das hat einen ganz einfachen Grund:
    • Die Deutschen sind das einzige mir bekannte Volk, das so ca. eintausend Jahre Folter überstanden hat und noch nicht in der „Finsternis der Vorzeit“ verschwunden ist!

In Deutschland muß davon ausgegangen werden, daß

    • restlos alle Schaltstelen der Politik in der Hand eindeutiger Satanisten sind, die sich vor der Öffentlichkeit tunlichst nicht zu erkennen geben;
    • fast alle Richter ebenfalls eindeutige Satanisten sind;
    • mit hundertprozentiger Sicherheit sind alle Gerichtsdirektoren/ -präsidenten Satanisten; einfach deshalb, weil deren Befungnisse so weit reichen;
    • praktisch alle Top-Posten in der Verwaltung in der Hand von Satanisten sind;
    • die gesamte Generalität der Bundeswehr in der Zwischenzeit in der Hand von Satanisten sind;
    • Die meisten Berufsverbände in der Hand von Satanisten oder von Typen sind, die in der Hand von Satanisten, wie warme Butter, beeinflußt werden können.
    • Ärztebonzen sind alle Satanisten. Der Beweis ist schlagend: https://sonnenspiegel.eu/gesundheit/hanno-beck-krebs-ist-heilbar.html .

Die meisten von denen sind Fremde, die sich nur deshalb einen Deutschan Paß haben geben lassen, damit die in diese Spitzenpostionen einrücken konnten!

    • Keiner von denen betreibt seine Aufgaben im Deutschen Sinn!
    • Deshalb dürfen wir die nicht abrücken lassen.
    • Diese Typen sind wahrscheinlich alle bewaffnet, weil für die „Recht und Gesetz“ nicht gilt, nur ist das leicht, die zu verhaften.
    • Ganz normale Sonderpolizisten reichen dafür, nachdem wir deren Führungsschicht überprüft haben.

Die Übelsten dieser Typen müssen zu EXEMPELN werden. Es gibt keine andere Möglichkeit, weil deren Verbrechen einfach zu schwerwiegend sind!

Was mit denen und deren Familienmitgliedern (wenn die Verbrechen schwerwiegend genug sind) getan werden muß, kann hier nachgelesen werden, was am 23.11.2021 geschrieben wurde:

Offener Brief an das Landgericht Itzehoe Teil 3

Wenn wir nicht leben wollen, dann wird uns Satan besiegen. Mir liegt daran, daß genau das nicht passiert.

Deshalb dürfen keine leichtfertigen oder halbseidenen Typen mehr in die Nähe der Schalthebel der Macht gelangen!

Wir haben alle Aussicht auf Erfolg, die wir brauchen. Achtet auf die Feinheiten und freut Euch an dieser Vorwegnahme eines möglichen Sieges: https://archive.org/details/SchwabSatanGegenEinGebet .
Achtet auch auf die ZIP-Anlage.

Sicherheitskopie: https://web.archive.org/web/20240112104239/https://sonnenspiegel.eu/psychologie/zukunft_gestalten503.html

 

Dieser Beitrag wurde unter Gesundheit, Politik, Psychologie abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert