Die Ursache für die Unmenschlichkeit der Hintergrundkräfte ist gefunden! Bitte deren World-tradecenterung einleiten!

Schaut doch mal in andere Kulturen, was die Menschen dort schon vor sehr vielen Jahren gewußt haben und was zu verstehen für Weiße wohl immer noch unmöglich ist!
Es kommt dabei nur auf die Symptombeschreibung und nicht auf Erklärungen an.

Die Indianer Amerikas kennen eine Gesundheitsstörung mit der Bezeichnung „Wetiko“. Das, was im Artikel der Zeitschrift Raum / Zeit, Ausgabe 235, Januar/ Februar 2022 ab Seite 74 beschrieben wird, kenne ich auch, nur unter einem völlig anderen Namen!
Für mich war es überraschend, daß „das Problem“ offensichtlich weltweit vorhanden ist. Dann ist nämlich die Frage neu zu stellen, woher das Problem wirklich kommt.

Wetiko_RuZ_01_2022-durchsuchbar

https://www.raum-und-zeit.com/

Lest Euch den Artikel entspannt durch. Die Zeitung enthält sehr oft Artikel, die mich zum Staunen bringen.

Eine der deutlichsten Kennzeichen des Problems ist eine ungezügelte Übertreibung materieller Bewertungen.
Liest man den verlinkten Artikel von Raum & Zeit entspannt durch, dann wird jeder Leser feststellen, daß sich die Symptome ständig ändern.

  • Mit der Kenntnis der Hamer-Medizin ist das kein unerklärlicher Effekt.
  • Hier gibt es einen gut verstehbaren Eingang in die Medizin:
  • https://sonnenspiegel.eu/gesundheit/hanno-beck-krebs-ist-heilbar.html
  • Wenn Ihr in die Hamer-Medizin eingestiegen seid und erste Zusammenhänge verstanden habt, dann fragt doch einfach, was sich bei den Kranken geändert hat!
  • Es gibt für diese Typen eine einfache Medizin.
  • Es handelt sich um das Wort: NEIN!
    .
  • Für die Anwendung des Wortes NEIN muß man nur Boden unter den Füßen haben und zusätzlich die Absicht haben, sich nicht ausnutzen zu lassen.
  • Hoffnung auf Besserung bei einem anderen Menschen ist völlig sinnlos. So ist mir das mit meiner Freundin aus Studententagen gegangen.
  • Der einzig mögliche Eingang zu einer Heilung der Kranken könnte in der unmißverständlichen Aufforderung bestehen: Friß Vogel oder stirb!
  • Nur muß man dann im übertragenen Sinn wirklich sterben lassen und gehen!
    .
  • Mein Problem bestand darin, keine Rückendeckung zu haben, die mir ermöglicht hätte zu verstehen, daß jeder weitere Umgang mit der Frau nur eine Zeit- und Energieverschwendung war.
  • Die Frau wurde im Umgang mit mir immer verrückter und eines Tages war klar, es geht nicht mehr!
  • Irgendwo steht, was aus ihr geworden ist. Sie hat ihr Schicksal lange genug auf sich herabgerufen.
    .
  • Mir fehlten damals ungefähr 99% des Bodens unter den Füßen, der da jetzt gut verfestigt eine fast unzerstörbare Plattform bietet, auf der ich gut stehen bleiben kann!
  • Schmeißt den Dreck aus Euren Körpern: https://archive.org/search.php?query=Senfsaatkur%20ANO
  • Vergeßt nicht zu begreifen, daß bei der Beschreibung der Senfsaatkur ganz genau steht, welche Maßnahmen unter sehr häufiger Kontrolle durch einen geeigneten Therapeuten durchzuführen sind, wenn man auf schulmedizinische Medikamente angewiesen ist.
  • In der hier abgelegten ZIP-Datei https://archive.org/details/IstDasKrebsproblemGeloest2  gibt es Mengen an Vorschlägen für die Verbesserung der Gesundheit, da kann man langsam und mit Bedacht ausprobieren, was für Euch gut ist!
    .
  • Macht es nach! Was ich kann, könnt Ihr schon lange!
  • Achtet aber unbedingt auf die Feinheiten und entwickelt Euer Gespür für die Gefahren, die durchaus NICHT offensichtlich sein können.
  • Blindes Vorstürmen ist eher unsinnig.
  • Übt Euch mit ungefährlichen Kleinigkeiten, bevor Ihr Euch an die größeren Aufgaben herantraut.

Wer einmal begriffen hat, wie interessant das Leben wirklich ist, geht nicht wieder zur Vertrödelung der Zeit vor der Dummacherkiste (Fernseher) zurück!

Warum ist es wahrscheinlich, daß das beschriebene Problem bei den Weißen schwerwiegender als bei den Indigenen aufgetreten sein kann?

  • Es gibt einfach zu große Unterschiede zwischen Menschen verschiedener Abstammung!
  • Indigene nehmen aus religiösen Gründen zweimal im Jahr Rauschmittel, um so mit ihren Göttern in Kontakt treten zu können.
  • Gibt man Weißen Rauschgift, sind die oft nach der ersten Dosis süchtig!
  • Das muß Ursachen haben. Diese Ursachen müssen leicht verstehbar sein!
    .
  • Denkt doch mal bitte über die folgende Beschreibung der Unterschiede in der Spiritualität nach und bildet Euch (irgendwann) eine eigene Meinung:
  • Indigene stehen mit ihren Gott „irgendwie“ auf „Du“! Weiße behaupten nur, daß sie einen Gott haben!
  • Mir ging es doch auch so! Ich war ein Laberchrist oder habe mich „Christ“ genannt. Glauben konnte ich nicht für eine einzige Sekunde.
  • Irgendwann hat mir die christliche Kirche so gelangt, daß ich sie verlassen habe und gar nicht die Idee habe, wieder eintreten zu können.
  • Meine Lebenserfahrung hat mir gezeigt, wo der Herrgott zu finden ist. In den unerklärlichen Ereignissen des Lebens. Die Bewertung der auslösenden Kraft erfolgt über das Erkennen der Folgen dieser Ereignisse: Ordnung oder Chaos.
  • Wer es verstanden hat, macht dann keine Fehler, weil die Unterscheidung sich einfach zu deutlich zeigt!
    .
  • Erich Bromme hat nachgewiesen, daß die Bibel keinerlei spirituelle Grundlagen hat. Seine weiteren Werke sind dort verlinkt:

Ein richtiger Gott auf Erden?

 

Teile mit Freu(n)de(n): Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Webnews
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MyShare
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Gesundheit abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.